DTAD

Ausschreibung - Polizeiausrüstung in Wiesbaden (ID:5157435)

Auftragsdaten
Titel:
Polizeiausrüstung
DTAD-ID:
5157435
Region:
65197 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.05.2010
Frist Vergabeunterlagen:
17.06.2010
Frist Angebotsabgabe:
01.07.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang sowie Ort der Leistung: Art der Leistung: Lieferung von Sicherheitspistolenholstern, verdeckte Trageweise, für die Hessische Polizei Menge und Umfang: 3.380 Sicherheitspistolenholster, verdeckte Trageweise (davon 10 % für Linkshänder) Ort der Leistung: Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung (1) Willy-Brandt-Allee 20 65197 Wiesbaden
Kategorien:
Uniformen, Ausrüstung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Sicherheitspistolenholster, verdeckte Trageweise (A0008-2010-0016)

Vergabenr. A0008-2010-0016

a) Zur Angebotsabgabe auffordernde Stelle, Stelle zur Einreichung der Angebote, zuschlagserteilende Stelle:

Name und Anschrift: Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung

Willy-Brandt-Allee 20

65197 Wiesbaden

Telefonnummer: 0611 8801- 0

Telefaxnummer: 0611 8801- 199

E-Mailadresse: vergabe.ptlv@polizei.hessen.de

b) Art der Vergabe (? 3 VOL/A):

Verfahrensart: öffentliche Ausschreibung

c) Art und Umfang sowie Ort der Leistung:

Art der Leistung: Lieferung von Sicherheitspistolenholstern, verdeckte Trageweise, für die Hessische Polizei

Menge und Umfang: 3.380 Sicherheitspistolenholster, verdeckte Trageweise

(davon 10 % für Linkshänder)

Ort der Leistung: Präsidium für Technik, Logistik und Verwaltung (1)

Willy-Brandt-Allee 20

65197 Wiesbaden

d) Losaufteilung:

Losweise Vergabe: Nein

Angebote können angegeben werden für: die Gesamtleistung

e) Liefer-/Ausführungsfrist:

Beginn: 01.11.2010

Ende: 05.11.2010

Bei den Datumsangaben handelt es sich um vorbehaltliche Termine.

f) Stelle zur Anforderung der Verdingungsunterlagen:

Siehe Vergabestelle

Anforderung bis spätestens: 17.06.2010

Anforderung digitaler Unterlagen unter: http://vergabe.hessen.de

g) Anschrift der Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen eingesehen werden können:

Siehe Vergabestelle

h) Höhe der Vervielfältigungskosten und Zahlungsweise:

Die Unterlagen werden kostenfrei abgegeben.

i) Ablauf der Angebotsfrist:

Angebote sind einzureichen bis: 01.07.2010 11:00

k) Höhe etwa geforderter Sicherheitsleistungen:

l) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach ? 17 VOL/B.

m) Ggf. benötigte Unterlagen zur Bewertung der Bieter (? 2 VOL/A):

- Referenzliste über vergleichbare Lieferungen bevorzugt an andere öffentliche Bedarfsträger mit Angaben zu den Ansprechpartnern inkl. Telefonnummer (Vordruck Referenzliste)

- Eigenerkl?rung des Bieters gemäß des Gemeinsamen Runderlasses zum Ausschluss von Bewerbern und Bietern (Vordruck Vergabesperre 1.577)

- Eigenerkl?rung, aus der hervorgeht, dass über das Vermögen des Bieters kein Insolvenz-verfahren (auch nicht vorläufig) eröffnet worden ist, kein Insolvenzer?ffnungsantrag mangels Masse abgelehnt worden ist und das Unternehmen sich nicht in Liquidation befindet (Vordruck Eigenerklärungen 1)

- Darstellung des Firmenprofils mit Angaben zu Firmenhistorie, Mitarbeiteranzahl, Fertigungsstätten, technischer Ausrüstung sowie Anzahl und Qualifikation der mit dem Lieferauftrag verantwortlich betrauten Mitarbeiter (Vordruck Eigenerklärungen 1)

- Erklärung über den Gesamtumsatz des Unternehmens und über seinen Umsatz bei der Herstellung bzw. Lieferung von Waren, die Gegenstand der Ausschreibung sind, jeweils bezogen auf die letzten drei Gesch?ftsjahre (Vordruck Eigenerklärungen 1)

- Auf Anforderung der Vergabstelle: Auszug aus dem Gewerbezentralregister (nicht älter als 3 Monate) zum Nachweis der Zuverlässigkeit gem. ? 21 des Gesetzes zur Bekämpfung der Schwarzarbeit und illegalen Beschäftigung Bei ausländischen Bietern: eine gleichwertige Bescheinigung ihres Heimatlandes,

- Erklärung, dass der Bieter nicht wegen illegaler Beschäftigung von Arbeitskräften verurteilt wurde (s. Vordruck Angebot, Ziffer 3).

- Erklärung, dass der Bieter seinen Verpflichtungen zur Zahlung von Steuern und Abgaben sowie den Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung nachkommt (s. Vordruck Angebot, Ziffer 3),

- Erklärung, dass der Bieter die gewerblichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung erfüllt (s. Vordruck Angebot, Ziffer 3).

Mit dem Angebot sind zum Zwecke der praktischen Erprobung die nachfolgenden Angebotsmuster einzureichen:

35 Sicherheitspistolenholster, verdeckte Trageweise (davon 3 Holster für Linkshänder)

n) Zuschlags- und Bindefrist:

Ablauf: 31.08.2010

o) Hinweis:

Nichtber?cksichtigte Angebote unterliegen den Vorschriften des ? 27 VOL/A.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen