DTAD

Ausschreibung - Postdienste in Wittlich (ID:7960933)

Auftragsdaten
Titel:
Postdienste
DTAD-ID:
7960933
Region:
54516 Wittlich
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.02.2013
Frist Vergabeunterlagen:
08.04.2013
Frist Angebotsabgabe:
15.04.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Erbringung von Postdienstleistungen Abholung, Freimachung, Beförderung und bundesweite und internationale Zustellung von Briefen, förmlichen Zustellungen sowie Päckchen und Paketen
Kategorien:
Post-, Kurierdienste
CPV-Codes:
Postdienste
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  48998-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich
Kurfürstenstraße 16
Kontaktstelle(n): Fachbereich 02 Personal/Organisation
Zu Händen von: Andreas Maus
54516 Wittlich
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6571142477
E-Mail: andreas.maus@bernkastel-wittlich.de
Fax: +49 65711442477
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers:
http://www.bernkastel-wittlich.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich Kurfürstenstraße 16 Kontaktstelle(n): Fachbereich 04 Revision / Gemeindeprüfung Zu Händen von: Jutta Alt 54516 Wittlich DEUTSCHLAND Telefon: +49 6571142201 E-Mail: rpa@bernkastel-wittlich.de Fax: +49 65711442201 Internet-Adresse: http://www.bernkastel-wittlich.de
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Regional- oder Lokalbehörde
I.3) Haupttätigkeit(en)
Allgemeine öffentliche Verwaltung
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Erbringung von Postdienstleistungen
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 4: Postbeförderung im Landverkehr [3] sowie Luftpostbeförderung Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Landkreis Bernkastel-Wittlich NUTS-Code DEB22
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Abholung, Freimachung, Beförderung und bundesweite und internationale Zustellung von Briefen, förmlichen Zustellungen sowie Päckchen und Paketen
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
64110000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.1) Gesamtmenge bzw. -umfang:
ca. 125 000 Sendungen pro Jahr mit einem Auftragsvolumen von 120 000 bis 128 000 EUR jährlich. Bei maximaler Vertragslaufzeit von vier Jahren mithin ein Auftragsvolumen von 480 000 bis 512 000 EUR Geschätzter Wert ohne MwSt: Spanne von 480 000 bis 512 000 EUR
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Maximal dreimalige Verlängerung des Vertrages um jeweils ein Vertragsjahr. Ausübung der Option wird durch den Autraggeber jeweils drei Monate vor Ablauf des Vertragsjahres erklärt. Voraussichtlicher Zeitplan für den Rückgriff auf diese Optionen: in Monaten: 9 (ab Auftragsvergabe)
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.8.2013. Abschluss 31.7.2014

Angaben zu den Losen

Los-Nr: 1

Bezeichnung: Briefsendungen


1) Kurze Beschreibung

Abholung, Freimachung, Beförderung, nationale und internationale
Zustellung

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

64110000

3) Menge oder Umfang

ca. 120 000 Sendungen jährlich
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 103 000 bis 110 000 EUR

Los-Nr: 2

Bezeichnung: förmliche Zustellung


1) Kurze Beschreibung

Abholung, Freimachung, Beförderung und bundesweite Zustellung von
Postzustellungsaufträgen, Rücklieferung der Zustellungsurkunde

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

64110000

3) Menge oder Umfang

ca. 4 000 Zustellungsaufträge jährlich
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 13 000 bis 13 800 EUR

Los-Nr: 3

Bezeichnung: Päckchen und Pakete


1) Kurze Beschreibung

Abholung, Beförderung und Zustellung

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

64110000

3) Menge oder Umfang

ca. 850 Sendungen jährlich
Geschätzter Wert ohne MwSt:
Spanne von 4 000 bis 4 500 EUR
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: monatlich nachträgliche Rechnungslegung. Zahlung spätestens 14 Tage nach Rechnungseingang.
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: Bei Bietergemeinschaft, Angabe der Mitglieder, des geschäftsführenden Mitglieds, dessen Ansprechpartner und Erklärung zur gesamtschuldnerischen Haftung der Mitglieder der Bietergemeinschaft
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe detaillierte Angaben in den Ausschreibungsunterlagen. Insbesondere werden gefordert: - Lizenz der Bundesnetzagentur nach dem Postgesetz - aktuelle Entgeltgenehmigung der Bundesnetzagentur - Eigenerklärung zu Steuern, Abgaben und Sozialversicherungsbeiträgen, Straffreiheit, Insolvenzverfahren, Liquidationsverfahren - Erklärung über die Zahlung eines Mindestentgelts nach dem Landestariftreuegesetz Rheinland-Pfalz - Nachweis einer Betriebshaftpflichtversicherung mit üblicher Deckungssumme
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Eigenerklärung zu Gesamtumsatz sowie Umsatz vergleichbarer Leistungen in den letzten drei abgeschlossenen Geschäftsjahren
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: - Nachweis von mindestens drei Referenzen vergleichbarer Größenordnung - Qualitätssicherungskonzept zur Reaktion und Beseitigung bei falschen Empfängern und Rückläufen - ggf. nach besonderer Aufforderung des Auftraggebers Beschreibung des logistischen Ablaufes der Vertragsabwicklung, ggf. bezogen auf ein Los oder mehrere Lose
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: ja
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien 1. Preis, (Abschlag für optionale Leistung des Auftraggebers, Gewichtung 7,5). Gewichtung 95 2. Qualitätsanforderungen die über die verpflichtenden Qualitätsanforderungen der Postuniversaldienstleistungsverordnung hinausgehen. Gewichtung 5
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
02-11453-Vergabe Postdienstleistungen
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
8.4.2013 - 12:00 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
15.4.2013 - 11:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
IV.3.7) Bindefrist des Angebots
bis: 31.5.2013
IV.3.8) Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag: 15.4.2013 - 11:00 Ort: Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Fachbereich 04 Revision / Gemeindeprüfung, Zimmer A 116 Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: nein
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammern Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft, Klimaschutz, Energie und Landesplanung Stiftstraße 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Die Fristen ergeben sich aus § 107 des Gesetzes gegen Wettbewerbsschränkungen (GWB).
VI.4.3) Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen
erteilt siehe Angaben unter VI. 4.1
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
8.2.2013
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen