DTAD

Ausschreibung - Produktion von Fernsehsendungen in Mainz (ID:8327339)

Auftragsdaten
Titel:
Produktion von Fernsehsendungen
DTAD-ID:
8327339
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.06.2013
Frist Angebotsabgabe:
03.07.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Durchführung von fernsehproduktionstechnischen Leistungen im Rahmen der Olympischen Winterspiele und Paralympics 2014 in Sochi, Russland und der FIFA Fußball WM 2014 in Brasilien. Mietweise Überlassung von produktionstechnischem Equipment zur umfassenden Ausstattung der IBC/MBC Standorte in Sochi, Russland im Rahmen der Fernsehübertragung der Olympischen Winterspiele 2014 (07.02.-23.02.2014) und der Paralympics (7.3.-16.3.2014) sowie der FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien (12.6.-13.7.2014) im IBC in Rio de Janeiro. Angesichts der Komplexität der Gesamtleistung erfolgt eine Aufteilung in 14 Lose. Zu Konfigurationszwecken muss die Lieferung des Equipments nach Mainz/Nieder-Olm teilweise bereits im Oktober 2013 erfolgen.
Kategorien:
Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Dienstleistungen in Verbindung mit Rundfunk- und Fernsehprogrammen , Produktion von Fernsehsendungen
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  181939-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts
ZDF-Straße 1
Kontaktstelle(n): Abt. Produktions- Verwaltungs- und Baueinkauf/Team
Produktionseinkauf
55127 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 61317014613
E-Mail: team-produktionseinkauf@zdf.de
Fax: +49 61317014914
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.zdf.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Rundfunkanstalt
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Durchführung von fernsehproduktionstechnischen Leistungen im Rahmen der Olympischen Winterspiele und Paralympics 2014 in Sochi, Russland und der FIFA Fußball WM 2014 in Brasilien.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 27: Sonstige Dienstleistungen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Diverse Produktionsorte; s. Pkt. II.1.1) und II.1.5). NUTS-Code DE
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Mietweise Überlassung von produktionstechnischem Equipment zur umfassenden Ausstattung der IBC/MBC Standorte in Sochi, Russland im Rahmen der Fernsehübertragung der Olympischen Winterspiele 2014 (07.02.-23.02.2014) und der Paralympics (7.3.-16.3.2014) sowie der FIFA Fußball Weltmeisterschaft in Brasilien (12.6.-13.7.2014) im IBC in Rio de Janeiro. Angesichts der Komplexität der Gesamtleistung erfolgt eine Aufteilung in 14 Lose. Zu Konfigurationszwecken muss die Lieferung des Equipments nach Mainz/Nieder-Olm teilweise bereits im Oktober 2013 erfolgen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
92221000, 92200000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): ja
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja Angebote sind möglich für ein oder mehrere Lose
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Eventuelle Erweiterung des Leistungsumfangs.
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 7.10.2013. Abschluss 15.7.2014

Angaben zu den Losen

Los-Nr: 1

Bezeichnung: Ergänzendes AVID-Equipment zur unilateralen Technik von ARD

und ZDF.

1) Kurze Beschreibung

Part 1:
Avid Equipment bestehend aus: voraussichtlich 6 Media Composer Nitris DX,
2 x Media Composer Software, 4 x ISIS Chassis 64TB, 2 x Transfer Engine
und 2 x Airspeed 5000. Alle Systeme sind vorkonfektioniert und nach
Vorgabe in 19“ Racks zu liefern. 1 x Ingest Server MOG F1000 sowie diverse
Guntermann und Drunck CPU Dongel und UCONS.
Anlieferung am 07.10.2013 in Nieder-Olm, Abholung 35. kW 2014 in
Nieder-Olm
Part 2:
Avid Equipment bestehend aus: voraussichtlich 14 Media Composer Nitris DX,
2 x Media Composer Software, 3 x ISIS Chassis 32TB, 2x Transfer Engine, 2
x Airspeed 5000. System Director mit Autofailover, Lookupserver,
Domaincontroler, Maintanaceserver, Interplay Engine Cluster, Interplay
Media Indexer und Cisco Switche. 16 XE, 4 XL und 6 X Lizenzen. Alle
Systeme sind vorkonfektioniert und nach Vorgabe in 19“ Racks zu liefern.
1 x Ingest Server MOG F1000, 1 x Edius Pro, 1x Alpermann und Velte NTP
Time Server sowie diverse Guntermann und Drunck CPU Dongel und UCONS.
Anlieferung am 07.10.2013 in Nieder-Olm, Abholung am 26.2.2014 in Sochi
Part 3:
Avid Equipment bestehend aus: voraussichtlich 4 Media Composer Nitris DX
Anlieferung am 07.10.2013 in Nieder-Olm, Abholung am 26.2.2014 in Sochi
Optional Part 04: Abholung 35. kW in Nieder-Olm
Optional: Abholung in Rio am 15.7.2014
Part 5:
Support: für die Konfektionierung des Gesamtsystems AVID, Part 1 und 2 in
Mainz (21.10.2013 – 15.11.2013).
Technischer Support vor Ort IBC/MBC Sochi (27.1.2014 – 5.2.2014)
Optional: Technischer Support vor Ort IBC Rio (28.5.2014 – 6.6.2014).

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 2

Bezeichnung: SAPPHIRE Software Lizenzen.


1) Kurze Beschreibung

Part 1:
10 x Sapphire Plugins Version 6.x für Media Composer Nitris DX (PC)
Lizenzbeginn am 7.10.2013 in Nieder-Olm, Lizenzende am 15.7.2014 in Rio,
Brasilien
Part 2:
10 x Sapphire Plugins Version 6.x für Media Composer Nitris DX (PC)
Lizenzbeginn am 7.10.2013 in Nieder-Olm, Lizenzende am 17.3.2014 in Sochi.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 3

Bezeichnung: EVS-Systeme.


1) Kurze Beschreibung

Part 1:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 8 x IP Director Systemen und
4x XTAccess Systemen. 4 x Yellobrik ODT 1510 Serial Fiber Transceiver
Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 35. kW 2014 in Nieder-Olm
Part 2:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 2 x IP Director Systemen
Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi, Russland. Abholung: 26.2.2014 Sochi,
Russland
Part 3:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 5 x XT3 Systemen mit
Spotbox-Software, 5x XT3 Systemen mit Multicam-Software, 5 x externer
XT3-Speicher incl. Festplatten, 3x XHub3 und 14x Remote Controller
Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi, Russland / Abholung: 19.3.2014 Sochi,
Russland
Anlieferung: 19.5.2014 in Rio, Brasilien / Abholung: 15.7.2014 Rio,
Brasilien
Part 4:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 4 x XT3 Systemen mit
Multicam-Software
Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi, Russland / Abholung: 19.3.2014 Sochi,
Russland
Option Part 4a:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich 1 x XT3 Systemen mit
Multicam-Software
Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi, Russland / Abholung: 19.3.2014 Sochi,
Russland
Part 5:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 3 x IP Director Systemen und
2x XTAccess Systemen.
Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm / Abholung: 26.2.2014 Sochi MBC,
Russland
Part 6:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 1 x externer XT3-Speicher
inkl. Festplatten
Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi, Russland. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland.
Anlieferung: 19.5.2014 in Rio, Brasilien. Abholung: 15.7.2014 Rio,
Brasilien.
Part 7:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: 2x XT3 Systemen mit
Multicam-Software, 6x EVS Festplatten 900GB und 4x Remote Controller
Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi, Russland. Abholung: 26.2.2014 Sochi,
Russland.
Part 8:
EVS Equipment bestehend aus voraussichtlich: diversen EVS
Hardwarekomponeten als Spareparts.
Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi, Russland. Abholung: 19.3.2014 Sochi,
Russland.
Anlieferung: 19.5.2014 in Rio, Brasilien. Abholung: 15.7.2014 Rio,
Brasilien
Optional Part 9:
Technischer Support vor Ort IBC/MBC Sochi (31.1.2014 – 9.2.2014)
Optional Part 10:
Technischer Support vor Ort IBC Rio, Brasilien (5.6.2014 – 14.6.2014).

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 4

Bezeichnung: Video und Audio Equipment.


1) Kurze Beschreibung

Fernsehtechnisches Equipment bestehend aus diversen Audio- und HD-SDI
Video-Geräten. Kernkomponenten sind:
— HD-SDI-Monitore in vorgegebenen Größen von 9“-47“ (ca. 200 Stück);
— HD-SDI-Standbildspeicher und Logoinserter;
— Kamera Pumpstative;
— Video- und Audio-Messgeräte und Generatoren;
— Audio Effektgeräte, Limiter und Zuspieler;
— Mikrofone, Lautsprecher;
— Abhöreinheiten;
— Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (3kW).
Part 1: OWS Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi
Part 2: OWS Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi
Part 3: Paralympics Abholung: 19.3.2014 in Sochi
Optional Part 4: Support Sochi 16.1.2014 - 26.2.2014
Optional Part 5: OWS Sochi Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung:
26.2.2014 in Sochi.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 5

Bezeichnung: Multiviewer.


1) Kurze Beschreibung

Fernsehtechnisches Equipment bestehend aus diversen Evertz MVP
Multiviewer, überwiegend mit XLINK-Eingängen und HD-SDI-Ausgängen.
Part 1: Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.2.2014 in
Sochi, Russland
Part 2: Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.2.2014 in
Sochi, Russland
Part 3: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 6

Bezeichnung: Audio Kreuzschienen.


1) Kurze Beschreibung

Hardware-Erweiterungen zur vorhandenen Lawo Audio-Kreuzschienenstruktur.
Kernkomponenten sind unter anderem:
— Audiokreuzschiene Lawo Nova73HD in vorgegebener Ausstattung;
— diverse Lawo Dallis Baugruppenträger in vorgegebener Bestückung;
— Lawo MADI-Medienwandler und Lawo MADI-Synchronizer.
Part 1: Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 2: Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 3: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 7

Bezeichnung: Option Los 7: Viedeo Switcher.


1) Kurze Beschreibung

Sony HD-SDI Bildmischer mit 2ME, 32Ein-und 16 Ausgängen, Resizer, embedded
Framememory und Compact Bedienpanel.
Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 8

Bezeichnung: VTR.


1) Kurze Beschreibung

DVD-Rekorder und MAZ-Maschinen verschiedenster Formate (>30St.)
— Videorecorder für professionelle Band-, Disc, und Speicherkartenformate
(DVC Pro HD, HD-Cam, XDCAM-HD, P2), Aufzeichnungsfähig in HD,
Wiedergabefähig in SD sowie HD;
— Professionelle Aufzeichnungsgeräte für Konsumerformate (DVD, Mp4);
— Videorecorder mit Aufzeichnungs- und Abspielfähigkeit von
Konsumerformaten auf Band (HDV, Mini DV, AVC-HD) und Disc (DVD).
Part 1: Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 2: Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 3: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 9

Bezeichnung: Communication.


1) Kurze Beschreibung

Hardware-Erweiterungen zur vorhandenen Kommunikationsstruktur.
Kernkomponenten sind:
— Riedel Artist Bedienteile und Bedienteilerweiterungen in vorgegebenen
Typen (>100 Stück);
— Riedel Artist VoIP-Hardware;
— Riedel Artist Client-Platinen in vorgegebenen Typen.
Part 1: Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 2: Anlieferung: 20.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 3: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 10

Bezeichnung: Grafiksystem VizRT.


1) Kurze Beschreibung

HD-SDI VizRT-Schriftgeneratoren und VizRT Grafikserver.
Part 1: Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.2.2014 in
Sochi, Russland
Part 2: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland
Part 3: Support OWS Sochi: 29.1.2014 - 25.2.2014
Part 4: Support Para Sochi: 2.3.2014 - 18.3.2014.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 11

Bezeichnung: Audiomix.


1) Kurze Beschreibung

Audionachbearbeitungsplatz zur Erweiterung der bestehenden Struktur und
Einbindung in die Avid Interplay Umgebung Kernkomponenten sind unter
anderem:
— Fairlight Constellation Console mit den angegebenen Komponenten;
— Fairlight Audio Workstation (Soft- und Hardware);
— div. Peripheriegeräte laut Angabe;
— div. Software und Lizenzen laut Angabe.
Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 12

Bezeichnung: Audio Codec.


1) Kurze Beschreibung

Hardware-Erweiterungen zur vorhandenen Kommunikationsstruktur.
Kernkomponenten in diesem Los sind:
— ISDN/IP-Codec der Serie Mayah C1161;
— Redundante Mehrfachnetzteile der Serie Mayah C11xx.
Part 1: Anlieferung: 17.1.2014 in Sochi. Abholung: 26.2.2014 in Sochi,
Russland
Part 2: Abholung: 19.3.2014 in Sochi, Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 13

Bezeichnung: Kreuzschienen-Controller.


1) Kurze Beschreibung

Hard- und Software-Erweiterungen zum vorhandenen
BFE-Kreuzschienencontrollersystem. Kernkomponenten sind ein KSC-Commander
Steuersystem sowie die Konfigurations- und Inbetriebnahmeunterstützung.
Anlieferung: 7.10.2013 in Nieder-Olm. Abholung: 26.02.2014 in Sochi,
Russland.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000

Los-Nr: 14

Bezeichnung: Netinsight Equipment.


1) Kurze Beschreibung

Hardware:
2x „Nimbra 688 Base Unit DC“, NPQ0012-DW01
2 x „Nimbra 688 Starter Kit 80GSw“, NPK0006-DW01
4 x „4 x OC-48/STM-16 Trunk Module“, NPS0025-6001
6 x „SFP Module OC-48/STM-16 IR1” NPA0022-LJ11
20 x „8 x JPEG2000 Video Access Module v2„, NPS0074-6001
4 x „8 x ASI/AES Access Module“, NPS0042-6001
7 x „8 x Gigabit Ethernet Access Module”, NPS0043-6001
33 x „SFP Module GbE-T (100 m)“, NPA0040-T001
2 x „AC/DC Power System - 2400W/30A“ NPA0055-4301
Software:
4 x „MADI Feature license“ NPM0033-6001
20 x „RTU license - JPEG2000“ NPM0031-6008
1 x „GX License for Nimbra 6xx” NPM0010-N601
Anlieferung am 9.12.2013 nach Nieder-Olm. Abholung am 9.3.2014 in
Nieder-Olm bzw. am 31.3.2014 in Nieder-Olm nach Paralympics
Optional: Käufliche Übernahme
Field Service OWS Sochi 6.2.2014 - 23.2.2014
Field Service Para Sochi 6.3.2014 - 16.3.2014.

2) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

92221000
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.1) Geforderte Kautionen und Sicherheiten:
Haftpflichtversicherung: Deckungssumme mind. 3 000 000 EUR für Personen- und Sachschäden und 100 000 EUR für Vermögensschäden pro Jahr.
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder
Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften: Gemäß den Vergabeunterlagen.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja Darlegung der besonderen Bedingungen: Das Personal für den Support muss deutschsprachig sein.
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung eine verbindliche Erklärung über das Nichtvorliegen der gem. § 6 Abs. 4 und Abs. 6 VOL/A-EG genannten Ausschlussgründe vorzulegen. Darüber hinaus behält sich das ZDF vor, Nachweise gemäß § 7 VOL/A-EG nachzufordern. Diese Nachweise sind innerhalb von 3 Tagen nach Aufforderung bei der Vergabestelle vorzulegen. Ausländische Bewerber haben Erklärungen und Nachweise vorzulegen, die den geforderten vergleichbar sind.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: 1.) Bankauskunft Der Bewerber hat eine positive Bankauskunft seiner Hausbank vorzulegen. 2.) Eigenerklärung Der Bewerber hat eine Unternehmensdarstellung vorzulegen, mit folgenden Angaben: — Name, Anschrift, Rechtsform, Gründungsjahr und Niederlassungen, — Organisatorische Gliederung, — Leistungsspektrum, — Umsatz des Unternehmens für die letzten 3 Geschäftsjahre (2010, 2011, 2012), — Mitarbeiter des Unternehmens, die über fachliche Qualifikationen im fernsehproduktions-technischen Bereich verfügen.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Der Bewerber hat Angaben über seine Erfahrungen in der Ausführung von vergleichbaren Aufträgen durch Darstellung von mindestens 3 Referenzen (Eigenerklärung) pro Los aus laufenden oder abgeschlossenen Aufträgen der letzten 4 Jahre (ab 2010) mit detaillierter Beschreibung des Auftragsinhalts, Auftragsumfangs, Ausführungsdatums, Rechnungswertes, Produktionsortes sowie Benennung eines Ansprechpartners des Auftraggebers mit Kontaktdaten zu machen, die mit dem Ausschreibungsgegenstand bezogen auf die in der Bekanntmachung SIMAP unter
Abschnitt II 1,5) umfassend
beschriebene Leistungserfordernis vergleichbar sind. Alle Referenzprojekte müssen in TV Produktionen erbracht worden sein (z. B.: Olympische Sommer- und Winterspiele, Fußball Europa- und Welt-meisterschaften u. ä.). Darüber hinaus hat der Bewerber zum Nachweis seiner technischen Leistungsfähigkeit auf Verlangen weitere Nachweise vorzulegen.
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Offen
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Niedrigster Preis
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
ZDF-252-OV-13-001
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
Vorinformation
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2013/S 70-116543 vom 10.4.2013
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Kostenpflichtige Unterlagen:
nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
3.7.2013 - 11:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Rheinland-Pfalz beim Ministerium für Wirtschaft Stiftsstr. 9 55116 Mainz DEUTSCHLAND E-Mail: vergabekammer.rlp@mwvlw.rlp.de Telefon: +49 6131162234 Internet-Adresse: http://mwvlw.rlp.de Fax: +49 6131162113
VI.4.2) Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Sollten Sie eine Rüge erheben, die der Auftraggeber zurückweist, muss ein auf die Rüge gestützter Nachprüfungsantrag spätestens am 15. Kalendertag nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, bei der Vergabekammer eingehen (§ 107 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 GWB). Vorsorglich wird auch auf die Fristen gemäß § 101a Abs. 1, § 101b Abs. 2 sowie § 107 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 bis 3 GWB hingewiesen.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
31.5.2013
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen