DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Programmierung von System- und Anwendersoftware in Mainz (ID:13608840)

DTAD-ID:
13608840
Region:
55122 Mainz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren
Kategorien:
Softwareprogrammierung, -beratung
CPV-Codes:
Programmierung von System- und Anwendersoftware
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Erstellung eines Dauerhaft prüfbaren Verzeichnisses für elektronische Vertrauensdienste (DAVE) inkl. anschließender Pflege entsprechend der Bestimmungen des deutschen Vertrauensdienstgesetzes
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
05.12.2017
Frist Angebotsabgabe:
11.01.2018
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Deutschland-Mainz: Programmierung von System- und Anwendersoftware
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesnetzagentur
Canisiusstr. 21
Mainz
55122
Deutschland
Kontaktstelle(n): Herr Klinsmann
Telefon: +49 6131-185430
E-Mail: ausschreibung@bnetza.de
NUTS-Code: DEB35
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.bundesnetzagentur.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Erstellung eines Dauerhaft prüfbaren Verzeichnisses für elektronische Vertrauensdienste (DAVE) inkl. anschließender Pflege
Erstellung eines Dauerhaft prüfbaren Verzeichnisses für elektronische Vertrauensdienste (DAVE) inkl. anschließender Pflege entsprechend der Bestimmungen des deutschen Vertrauensdienstgesetzes

CPV-Codes:
72211000

Erfüllungsort:
NUTS-Code: DEB35
Hauptort der Ausführung
Lieferung / Installation der Software inkl. Pflege erfolgt am Standort Mainz
Die Leistungen zur Erstellung der Software / des Verzeichnisses erfolgen am Sitz des Auftragnehmers.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
484832-2017

EU-Ted-Nr.:
2017/S 233-484832

Aktenzeichen:
2017-019/Z25-2

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
11.01.2018

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Zuschlagskriterien:
Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgeführt

Geforderte Nachweise:
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Mindestumsatz in den vergangenen 3 Geschäftsjahren von jeweils 450 000 EUR

Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien:
— Eigenerklärung zur Zuverlässigkeit,
— Nachweis einer Haftpflichtversicherung mindestens in Höhe des doppelten Angebotswertes,
— Eigenerklärung zum Gewerbezentralregister,
— Eigenerklärung zum Sabotageschutz, zur Vertraulichkeit und zum Datenschutz,
— Eigenerklärung zum Handelsregister,
— mindestens 2 Referenzen,
— Nachweis von entsprechend qualifiziertem Personal.

Sonstiges
Kommunikation
Die Auftragsunterlagen stehen für einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=179089
Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen
Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: https://www.evergabe-online.de/tenderdetails.html?id=179089

Art des öffentlichen Auftraggebers
Ministerium oder sonstige zentral- oder bundesstaatliche Behörde einschließlich regionaler oder lokaler Unterabteilungen

Haupttätigkeit(en)
Wirtschaft und Finanzen

Angaben zu den Losen
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein

Beschreibung der Beschaffung:
Zum Zwecke der dauerhaften Prüfbarkeit aller qualifizierten Zertifikate von qualifizierten Vertrauensdiensteanbietern im Zusammenhang mit elektronischen Vertrauensdiensten benötigt die Bundesnetzagentur eine Vertrauensinfrastruktur, das heißt ein dauerhaft prüfbares Verzeichnis für elektronische Vertrauensdienste (DAVE).
In dieses Verzeichnis (DAVE) müssen alle qualifizierten Zertifikate von qualifizierten Vertrauensdiensteanbietern im Zusammenhang mit elektronischen Signaturen und Siegeln sowie Zertifikate im Zusammenhang mit Anhang I Buchstabe g, Anhang III Buchstabe g und Artikel 42 Absatz 1 Buchstabe c der Verordnung (EU) Nr. 910/2014 (eIDAS) einschließlich der Widerrufsinformationen übernommen werden. Das gleiche gilt für entsprechende Zertifikate, die von Zertifizierungsdiensteanbietern nach dem Gesetz über Rahmenbedingungen für elektronische Signaturen (SigG) ausgestellt bzw. verwendet wurden.
Ferner muss dieses dauerhaft prüfbare Verzeichnis für elektronische Vertrauensdienste (DAVE) Auskunft zum Sperrstatus der Zertifikate geben können.

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems:
Laufzeit in Monaten: 48
Dieser Auftrag kann verlängert werden: ja
Beschreibung der Verlängerungen:
Die gewünschte Software soll bis zum 1.11.2018 erstellt werden. Im Anschluss an die Software sind vom Auftragnehmer Leistungen im Rahmen der Software-Pflege mit einer Mindestvertragsdauer von 48 Monaten zu erbringen. Sofern der Vertrag nicht gekündigt wird, verlängert er sich gemäß den Regelungen der EVB-IT Erstellungs-AGB.

Angaben über Varianten/Alternativangebote:
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen:
Optionen: nein

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union:
Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein


Angaben zur Verhandlung
Der öffentliche Auftraggeber behält sich das Recht vor, den Auftrag auf der Grundlage der ursprünglichen Angebote zu vergeben, ohne Verhandlungen durchzuführen

Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
Tag: 11.01.2018
Ortszeit: 10:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewählte Bewerber
Tag: 12.02.2018

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge eingereicht werden können
Deutsch

Bindefrist des Angebots
Das Angebot muss gültig bleiben bis: 14.07.2018

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen
Aufträge werden elektronisch erteilt

Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
Vergabekammer des Bundes
Villemombler Straße 76
Bonn
53123
Deutschland
Telefon: +49 228-94990
E-Mail: info@bundeskartellamt.bund.de
Fax: +49 228-9499163
Internet-Adresse: http://www.bundeskartellamt.de

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 01.12.2017

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen