DTAD

Vergebener Auftrag - Projektmanagement im Bauwesen in Friedberg (ID:6095536)

Auftragsdaten
Titel:
Projektmanagement im Bauwesen
DTAD-ID:
6095536
Region:
61169 Friedberg
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.04.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
BM B.0416.109880 - Neugestaltung Senckenberg - Umsetzung Masterplan I - Leistungen für die Projektsteuerung. Das Forschungsinstitut Senckenberg wird im Rahmen der Umstrukturierung des ehemaligen Universitätscampus Bockenheim seine Liegenschaften in Frankfurt am Stammsitz konzentrieren und erweitern. Diese Entwicklung erfolgt im ersten Schritt durch Sanierung / Umbau einer denkmalgeschützten Gebäudeanlage (Baujahr 1900 - 1915) zum naturkundlichen Forschungszentrum für die Nutzungen: naturkundliche und geologische Sammlungen, DNA- und chemische / biochemische / geologische Präparation, Mazeration, Veranstaltungen / Tagungen, Verwaltung. Die Maßnahme umfasst: 1. Sanierung / Umbau Uni-Hauptgebäude, 2. Sanierung / Umbau Physikalischer Verein, 3. Umbau Hauptgebäude Senckenberg, 4. Abriss Gebäude / bauliche Anlagen, 5. Techn. Infrastruktur- / Erschliessung für Gesamtanlage, 6. Freianlagen. Die Maßnahme soll in mehreren, sich überlagernden Bauabschnitten bis zum Jahr 2017 durchgeführt werden, bei laufendem Museums- und Forschungsbetrieb im Hauptgebäude Senckenberg. Es handelt sich um eine Zuwendungsbaumaßnahme mit Förderung durch das Land Hessen und den Bund. Gesucht wird ein Büro, das die Leistungen der Projektsteuerung in den Phasen Projektvorbereitung bis Projektabschluss über alle Handlungsbereiche nach AHO 2009 übernimmt. Zeitversetzt beginnend zu den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für die Forschung ist die Erweiterung in Form eines Neubaus sowie der Umbau des Senckenbergmuseums als Bestandteil eines Masterplan II geplant. Siehe hierzu Punkt II.2.2) Optionen.
Kategorien:
Projektmanagement im Bauwesen
CPV-Codes:
Projektmanagement im Bauwesen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  129385-2011

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE

Dienstleistungsauftrag ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)
Senckenberggesellschaft für Naturforschung Senckenberganlage 25 z. H. hbm Regionalniederlassung Mitte, CC Vergabe und Vertragswesen Friedberg, Schützenrain 5 - 7, 61169 Friedberg 60325 Frankfurt am Main DEUTSCHLAND Tel. +49 6031167-0 E-Mail: info.vof-fbg@hbm.hessen.de Fax +49 6031167-126
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN)
Sonstiges private Organisation (Verein) - Zuwendungsbaumaßnahme Sonstiges Wissenschaft und Forschung Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber Nein ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber
BM B.0416.109880 - Neugestaltung Senckenberg - Umsetzung Masterplan I - Leistungen für die Projektsteuerung.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der
Dienstleistung Dienstleistungsauftrag Hauptort der Dienstleistung Frankfurt am Main. NUTS-Code DE712
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Das Forschungsinstitut Senckenberg wird im Rahmen der Umstrukturierung des ehemaligen Universitätscampus Bockenheim seine Liegenschaften in Frankfurt am Stammsitz konzentrieren und erweitern. Diese Entwicklung erfolgt im ersten Schritt durch Sanierung / Umbau einer denkmalgeschützten Gebäudeanlage (Baujahr 1900 - 1915) zum naturkundlichen Forschungszentrum für die Nutzungen: naturkundliche und geologische Sammlungen, DNA- und chemische / biochemische / geologische Präparation, Mazeration, Veranstaltungen / Tagungen, Verwaltung. Die Maßnahme umfasst: 1. Sanierung / Umbau Uni-Hauptgebäude, 2. Sanierung / Umbau Physikalischer Verein, 3. Umbau Hauptgebäude Senckenberg, 4. Abriss Gebäude / bauliche Anlagen, 5. Techn. Infrastruktur- / Erschliessung für Gesamtanlage, 6. Freianlagen. Die Maßnahme soll in mehreren, sich überlagernden Bauabschnitten bis zum Jahr 2017 durchgeführt werden, bei laufendem Museums- und Forschungsbetrieb im Hauptgebäude Senckenberg. Es handelt sich um eine Zuwendungsbaumaßnahme mit Förderung durch das Land Hessen und den Bund. Gesucht wird ein Büro, das die Leistungen der Projektsteuerung in den Phasen Projektvorbereitung bis Projektabschluss über alle Handlungsbereiche nach AHO 2009 übernimmt. Zeitversetzt beginnend zu den Sanierungs- und Umbaumaßnahmen für die Forschung ist die Erweiterung in Form eines Neubaus sowie der Umbau des Senckenbergmuseums als Bestandteil eines Masterplan II geplant. Siehe hierzu Punkt II.2.2) Optionen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
71541000
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Nein ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien
Wirtschaftlich günstigstes Angebot 1. 1. Qualifikation, Referenzen des Projektteams. Gewichtung 40 % 2. 2. Verfügbarkeit des vorgesehenen Personals. Gewichtung 30 % 3. 3. Herangehensweise an Problemstellungen. Gewichtung 10 % 4. 4. Niedrigstes Honorar. Gewichtung 10 % 5. 5. Organisation des Projektteams. Gewichtung 10 %
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt
Nein
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber
BM-Nr. B.0416.109880
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags
Auftragsbekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl: 2010/S 206-314980 vom 22.10.2010 ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1 BEZEICHNUNG
V.1) Tag der Auftragsvergabe
30.3.2011
V.2) ZAHL DER EINGEGANGENEN ANGEBOTE:
5
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag
vergeben wurde Bewerbergemeinschaft Bau-Real Gesellschaft für Ausführungsplanung mbH & Co. KG / CPE GmbH Pfungstädter Straße 81 64297 Darmstadt-Eberstadt DEUTSCHLAND Tel. +49 615157475 Fax +49 6151593739
V.4) ANGABEN ZUM AUFTRAGSWERT
Ursprünglich veranschlagter Gesamtauftragswert Wert EUR
V.5) ES KÖNNEN UNTERAUFTRÄGE/SUBAUFTRÄGE VERGEBEN WERDEN
Nein ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS
GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD Ja geben Sie an, um welche Vorhaben und/oder Programme es sich handelt Zuwendungsbaumaßnahme des Landes Hessen und des Bundes.
VI.2) SONSTIGE INFORMATIONEN
Nachr. HAD-Ref.: 39/3764 nachr. V-Nr/AKZ: BM-Nr. B.0416.109880.
VI.3) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.3.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren
Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium Darmstadt Dienstgebäude: Wilhelminenstraße 1-3; Fristenbriefkasten: Luisenplatz 2 64283 Darmstadt DEUTSCHLAND Fax +49 6151125816 (normale Dienstzeiten); +49 6151126834 (00:00 bis 24:00 Uhr)
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
20.4.2011
DTAD
Zugehörige Dokumente
Alle Informationen anzeigen
Anzeigen
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen