DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Projektinformation - Projektupdate ID: 15525581 - Ausbau des Bürogebäudes "Schicklerhaus " zum Büro- und Geschäftshaus "BEAM" in Berlin (ID:16004963)


DTAD-ID:
16004963
Region:
Berlin
Auftrags-Verfahrensart:
Gewerbliches Bauvorhaben Gewerbliches Bauvorhaben
Projektphase:
Entwurfsplanung
Projektart:
Ausbau
Baubeginn:
Sommer 2020
Projektkosten:
50.000.000 EUR
Gebäudeart:
Bauten Handel u. Dienstlstgew.
Gebäudekategorie:
Wohn- und Geschäftshaus
Gewerke:
Rohbau komplett , Gründungen und Baugrube , Erdarbeiten , Betonarbeiten , Fassade , Dachdeckungsarbeiten , Ausbau komplett , Putz- und Stuckarbeiten , Trockenbauarbeiten , Tapezierarbeiten , Bodenbelagarbeiten , Fenster , Sonnenschutz , Sanitär , Elektro/Starkstromanlagen , Raumlufttechnische Anlagen , Mauerarbeiten , Zimmer- und Holzbauarbeiten , Wärmedämmsysteme , Fliesen- und Plattenarbeiten , Estricharbeiten , Natur-, Betonwerksteinarbeiten , Maler- und Lackierarbeiten , Gerüstarbeiten , Metallbauarbeiten , Klempnerarbeiten , Wärmeversorgungsanlagen , Kälteanlagen für raumlufttechnische Anlagen , Stahlbauarbeiten , Verglasungsarbeiten , Tischlerarbeiten , Baureinigungsarbeiten , Abbruch- und Rückbauarbeiten , Straßen, Wege, Plätze , Landschaftsbauarbeiten - Pflanzen
Ausstattung:
Innenausbau Decken Trennwände , Büro-Kommunikation und EDV , Außenanlagen , Gastronomie / Küchen / Läden , Freizeit, Sport, Relaxing , Metallfenster , Stahlbeton (massiv) , Natursteinfassade , Stahlbeton (Fertigteile) , Ziegel-Mauerwerk , Glasfassade , Flachdach , Deckenstrahler , Bitumeneindeckung , Dachbegrünung , automatische Türanlagen , Personenaufzug , abgehängte Decken , ausgebautes DG , Trennwände , WC-Trennwände , mobile Trennwände , Beleuchtung (innen) , alten-/behindertenger. Ausbau , Sitzmöbel , Telekommunikation , Netzwerk (Datentechnik) , Leit- + Orientierungssystem , Treppen (Beton) , Pflaster , Beleuchtung (außen) , Begrünung , integrierte Garage(n) , Fertiggarage(n) , Blitzschutz , Brandschutzfenster/-tür/-tor , Brandschutzwände , Video-Überwachungsanlage , Brandmeldeanlagen , Sprinkleranlage , Zugangskontrollsystem , Schließanlage , Sonnenschutz innen , Brandschutztüren , Brandschutzfenster , Großkücheneinrichtung , Gastronomische Ausrüstung , Kleinküchen/Küchenzeilen , Fitness-Räume , vollunterkellert , Balkon(e) , Lüftung , Klimaanlage , RWA-Anlage , Fußboden - Textil , Fußboden - Holz , Fußboden - Keramik , Fußboden - Naturstein , Fußboden - Betonwerkstein
Fläche (m²);
23000 m²
Anzahl Stockwerke:
8
Kurzbeschreibung:
Gegenstand dieses Vorhabens ist die Generalsanierung und Aufstockung eines 1910 errichteten Bürogebäudes. Im Ergebnis sehen die Planungen so aus, dass ein konstruktiver Rückbau ab der Decke des 4. OGs, der Fassade im 2. und 3. OG sowie an den Brüstungen im Erdgeschoss erfolgt. Neben der Erneuerung der Gebäudetechnik, erfolgt eine teilweise Rekonstruktion der nach dem Krieg vereinfacht wiederaufgebauten historischen Fassade. Auf den Gebäudekörper werden sodann drei weitere Etagen aufgesattelt und mit einer Hülle versehen, deren Formensprache explizit die Gegenwart zitieren soll. Zudem Dachterrasse mit Dachbegrünung angelegt. Die Erdgeschosszone wird im Gegensatz zum gegewärtigen Zustand in den öffentlichen Raum hinein geöffnet und mit Nutzungsarten wie Co-Working, Gastronomie und kleinformatigem Einzelhandel belebt. Die gesamte Baumaßnahme sieht eine Erweiterung der Gesamtmietfläche um 6.000 m² vor.
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
17.01.2020


Projektbeteiligte und weitere Informationen
Für Vertragskunden
Projektbeteiligte und weitere Informationen,
          Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD