DTAD

Ausschreibung - Prüfkörperwerkzeug für Spritzguss in Hannover (ID:12045189)

Übersicht
DTAD-ID:
12045189
Region:
30453 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Werkzeugmaschinen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Lieferung und Inbetriebnahme eines Werkzeugs für die Spritzgussanwendung sowie ein zu dem Werkzeug passender Aufbau für einen Kuka-Roboter.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.06.2016
Frist Vergabeunterlagen:
08.07.2016
Frist Angebotsabgabe:
20.07.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Auftraggeber
Hochschule Hannover
IfBB (Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe)
Heisterbergallee 12
30453 Hannover

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
II-BV16/11 - Prüfkörperwerkzeug für Spritzguss
Lieferung und Inbetriebnahme eines Werkzeugs für die
Spritzgussanwendung sowie ein zu
dem Werkzeug passender Aufbau für einen Kuka-Roboter. Zur genaueren
Beschreibung von
Art und Umfang siehe Leistungsbeschreibung.

Lose:
nein Die Gesamtleistung bildet ein Los

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung und Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt
Die Vergabeunterlagen können schriftlich (auch per Mail) bis zum 08.Juli 2016, 12:00 Uhr,
angefordert werden bei:
Hochschule Hannover
IfBB (Institut für Biokunststoffe und Bioverbundwerkstoffe)
Herr Dijan lliew
Heisterbergallee 12
30453 Hannover
Telefon: 0511 / 9296-2817
E-Mail: dijan.iliew@hs-hannover.de
Die angeforderten Vergabeunterlagen werden bis spätestens 12. Juli 2016
versandt.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.07.2016

Angebotsfrist:
Angebots/Bindefrist:
Angebotsfrist: 20. Juli 2016, 16:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Lieferung und Ausführungsfrist
Liefertermin: 30. September 2016
(KW 39)
Ausführungsfrist: 31. Dezember 2016

Die Leistungserbringung ist auf einen Gesamtzeitraum von 5 Monaten
festgelegt, wobei diese
in die Phasen Konstruktion und Fertigung (3 Monate) und zwei
Korrekturschleifen (je 1 Monat)
eingeteilt werden.

Bindefrist:
Zuschlags- /Bindefrist: 05. August 2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Angabe der Zuschlagskriterien, sofern diese nicht in den
Vergabeunterlagen genannt
werden:
Technische Ausführung 90%
Preis-Leistungsverhältnis 10%
Zur genaueren Beschreibung der späteren Angebotswertung und
Zuschlagserteilung
siehe Nummer 5 der Leistungsbeschreibung.

Geforderte Nachweise:
Die mit dem Angebot oder Teilnahmeantrag vorzulegenden Unterlagen, die
die
Auftraggeber für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters
verlangen:
Die erforderlichen Angaben / Nachweise können i. d. R. als
Eigenerklärung (bzw. per
Formblatt) abgegeben werden. Sofern Unterauftrag-/Nachunternehmer in
Anspruch
genommen werden sollen, sind dem Angebot entsprechende Eigenerklärungen
bzw.
Nachweise und Darstellungen dieser Unternehmen beizufügen.
Bietergemeinschaften sind
nicht zugelassen.
Folgende Nachweise zur Eignungsbeurteilung sind mit den
Angebotsunterlagen einzureichen
bzw. zu belegen:
a) Darstellung des Unternehmens, seiner Organisationsstruktur und
seiner
Geschäftstätigkeiten
b) Umfassende und langjährige Fachkenntnisse und Erfahrungen im
Bereich der
(Bio)kunststoffe
c) Nachweis der Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der
Werkzeugentwicklung/-
konstruktion
d) Ggf. Nachweis über Fachbezogene Zertifizierungen
e) Eigenerklärung des NichtVorliegens von Ausschlussgründen nach § 6
(5) VOL/A
(Anlage 5 - Formblatt Ausschlussgründe)
f) Unterschriebenes Angebotsschreiben (Formblatt)
g) Gesetzestreue und Zuverlässigkeit


Als Nachweise werden einschlägige Referenzen und Informationen aus den
letzten fünf
Jahren zu fachlich einschlägig relevanten, erfolgreich abgeschlossenen
Projekten, eigene
Projekte oder Konsortialbeteiligung, erwartet (Links und/oder
Publikationshinweise bei leicht
zugänglichen Quellen, ansonsten Kurzfassungen der Abschlussberichte).
Zum Nachweis der Fachkunde sind pro Kriterium (b - d) mindestens 2
Quellen zu benennen.
Mehrfachnennungen von Quellen zum Nachweis der Fachkunde sind zulässig.

Sonstiges
Nicht berücksichtigte Angebote unterliegen § 19 VOL/A

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen