DTAD

Ausschreibung - Prüfung des Anwendungsbereichs des IT - Sicherheitskonzepts in Mainz (ID:4609518)

Auftragsdaten
Titel:
Prüfung des Anwendungsbereichs des IT - Sicherheitskonzepts
DTAD-ID:
4609518
Region:
55116 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
16.03.2010
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

k) Zuschlags- und Bindefrist (? 19):

Die Zuschlagsfrist endet mit Ablauf des 24.03.2010.

Die Bindefrist endet mit Ablauf des 30.03.2010.

I) Sonstige Erfordernisse

s. Verdingungsunterlagen

m) Der Auftrag wird an den wirtschaftlichsten Bewerber vergeben. Erh?lt

der Bieter bis zum

Ablauf der Bindefrist keinen Zuschlag, so ist sein Angebot nicht

berücksichtigt worden.

Eine gesonderte Mitteilung erfolgt nicht.

n) Dem Auftrag werden die "Allgemeinen Vertragsbedingungen für die

Ausführung von

Leistungen", Teil B der Verdingungsordnung für Leistungen (ausgenommen

Bauleistun-

gen) zu Grunde gelegt.

o) Hinweis:

Mit der Abgabe des Angebots unterliegt der Bieter den Bestimmungen über

nicht be-

r?cksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.

öffentliche Ausschreibung über die Vergabe einer Dienstleistung

"Prüfung des Anwendungsbereichs des IT - Sicherheitskonzepts der Zahlstelle zur

Gewährleistung der Si-

cherheit der Informationssysteme gemäß BSI" (VOL/A ? 17)

a) Vergabestelle:

Interner Revisionsdienst der Zahlstelle des Landes Rheinland-Pfalz beim

Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau,

Referat 8606,

Kaiser-Friedrich-Straße 5A, 55116 Mainz

Telefon 06131-16 2440

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung nach ? 3 Nr. 2 des

Abschnitts 1 der Ver-

dingungsordnung für Leistungen (VOL/A).

c) Art und Umfang der Leistung sowie der Ort der Leistung:

Die zu erbringende Leistung umfasst die Prüfung der Einhaltung der

Kriterien folgender

Bausteine aus dem BSI-Grundschutzkatalog: B 1.3; B 1.5; B 3.201 und B

5.7.

Das Vertragsvolumen umfasst voraussichtlich 15-20 Personentage. Der Ort

der Dienst-

leistung ist von dem Ort der Vergabestelle unabhängig; es wird

allerdings erwartet, dass

der Auftragnehmer zumindest zum Er?ffnungsgespr?ch und zur

Abschlussbesprechung

in der Dienststelle des Auftraggebers anwesend ist. Es wird darauf

hingewiesen, dass

Teile der Prüfung an einer anderen als der vorgenannten Dienststelle in

Rheinland-Pfalz

durchzuführen sind.

d) Aufteilung in Lose:

Eine Aufteilung in Lose erfolgt nicht.

e) Ausführungsfrist:

Vom Zeitpunkt der Auftragsvergabe bis zum 01.09.2010.

f) Stelle, bei der die Verdingungsunterlagen (Stichwort "öffentliche

Ausschreibung

IRD/2010") angefordert werden können:

Vergabestelle (s. oben); E-Mail: waiter.helwig@mwvlw.rlp.de

g) Frist für die Anforderung von Verdingungsunterlagen:

Die Verdingungsunterlagen können bei der Vergabestelle bis

einschließlich Mittwoch,

den 17.02.2010, 12.00 Uhr, schriftlich unter Beifügung eines mit 1,45

EUR frankierten und

adressierten R?ckumschlags angefordert werden,

h) Ablauf der Angebotsfrist:

16.03.2010, 12.00 Uhr

i) Zahlungsbedingungen:

Die Zahlungsbedingungen werden vertraglich näher geregelt.

j) Mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen, die für die Beurteilung der

Eignung

des Bewerbers verlangt werden:

s. Verdingungsunterlagen

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen