DTAD

Ausschreibung - Prüfung des Jahresabschlusses in Kassel (ID:3594522)

Auftragsdaten
Titel:
Prüfung des Jahresabschlusses
DTAD-ID:
3594522
Region:
34121 Kassel
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
31.03.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Buchhaltung, Lohnabrechnung, Wirtschaftsprüfung
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Hansteinstra?e 29 34121 Kassel

Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2009 und des Lageberichtes

Der Aufsichtsrat der Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter

Haftung, Kassel, hat beschlossen, die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2009 und des Lageberichtes der Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung auszuschreiben.

Die Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kassel, ist Tr?ger des Rotes Kreuz Krankenhauses Kassel, das mit 215 Planbetten und 8 Fachabteilungen in den Krankenhausplan des Landes Hessen aufgenommen ist. Es handelt sich um eine mittelgroße Kapitalgesellschaft im Sinne von ? 267 Abs. 2 HGB; sie ist nach ? 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbeg?nstigten Zwecken dient. Abweichend von den Vorschriften des Handelsgesetzbuches wird von ? 1 Abs. 3 KHBV Gebrauch gemacht. Die Gliederung der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung entspricht mithin den gesetzlichen Vorschriften der Krankenhaus-Buchf?hrungsverordnung. Die Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel gemeinnützige Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Kassel, hat im Geschäftsjahr 2007 im Durchschnitt 211 Mitarbeiter beschäftigt; die Bilanzsumme betrug zum 31. Dezember 2007 21.343 000,- Euro; das Umsatzvolumen belief sich auf 30.151000,- Euro. Die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2009 und des Lageberichtes hat gemäß ? 316 ff. HGB in Verbindung mit ? 16 HKHG zu erfolgen. Ferner wird die Prüfung des Jahresabschlusses auftragsgemäß erweitert um die Prüfung und Bescheinigung der Aufstellung der Erlöse gem. ? 4 Abs. 9 Satz 10 KHEntgG, der Aufstellung betreffend das Ausbildungsbudget nach ? 17a Abs. 7 KHG und die zweckentsprechende Verwendung der Fördermittel nach ? 25 HKHG.

Die Jahresabschlussprüfung hat unter Beachtung der vorstehenden Rechtsvorschriften sowie der einschlägigen Pr?fungsstandards sowie Pr?fungshinweise des Instituts der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. in Düsseldorf zu erfolgen; dabei ist insbesondere die Einhaltung der krankenhausspezifischen Finanzierungs- und Rechnungslegungsvorschriften zu beachten.

Die Durchführung der Jahresabschlussprüfung soll im Frühjahr 2010 in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Kassel erfolgen; die Terminabstimmung kann im Einzelnen im Herbst 2009 vorgenommen werden. Die Entwürfe der Pr?fungsberichte sollen bis spätestens 30.04.2010 vorgelegt werden; die endgültigen Pr?fungsberichte sind bis spätestens 31.05.2010 vorzulegen. Hinsichtlich des Berichtsinhaltes gehen wir davon aus, dass den neuesten gesetzlichen und berufsständischen Anforderungen Rechnung getragen wird. Weiterhin erwarten wir, dass insbesondere bei der Darstellung der wirtschaftlichen Lage (Ertrags-, Vermögens- und Finanzlage) eine aussagef?hige Kommentierung unter Verwendung eines kennzahlenorientierten Betriebsvergleiches erfolgt. Vorausgesetzt werden daher umfangreiche Erfahrungen in der Prüfung von Krankenhäusern sowie anderer Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes, die durch entsprechende Referenzen zu belegen sind. Die Ergebnisse der Jahresabschlussprüfung sind in einer Sitzung des Verwaltungsrates und der Gesellschafterversammlung zu präsentieren.

Die Prüfung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2009 nach vorstehend beschriebenem Umfang soll zu einem Festpreishonorar durchgeführt werden, das sämtliche Nebenkosten einschließlich Reisekosten ausschließlich der Umsatzsteuer enthält. Es wird angestrebt, die Zusammenarbeit bei der

Prüfung der Jahresabschlüsse 2010 bis 2012 fortzusetzen. Für den Fall, dass in den kommenden Jahren eine entsprechende Entscheidung des Verwaltungsrates getroffen wird, sollte das Angebot auch Angaben zu den Folgejahren enthalten. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Herr Jens Horstmann, Leiter Finanz- und Rechnungswesen (0561) 30 86-2 30 sowie Herr Geschäftsführer Michael Grib-ner (05 61) 30 86-2 00 zur Verfügung. Angebote sind bis spätestens 31.03.2009 zu richten an:

Rotes Kreuz Krankenhaus Kassel

gemeinnützige Gesellschaft

mit beschränkter Haftung

Geschäftsführung

Hansteinstra?e 29

34121 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen