DTAD

Ausschreibung - Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen in Uelzen (ID:11291031)

Übersicht
DTAD-ID:
11291031
Region:
29525 Uelzen
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.10.2015
Frist Vergabeunterlagen:
18.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
24.11.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Fasanenstraße 87
D-10623 Berlin
Tel.: 030/3181- 0
Fax: 030/3181-1560
E-Mail: verdingung.berlin@bundesimmobilien.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Menge bzw. Umfang des Auftrags
Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen nach DGUV Vorschrift 3 (bisher BGV A3), der Betriebssicherheitsverordnung, der DIN VDE 0100-600 (06/2008), 0105 und den damit korrespondierenden Normen einschließlich der Kennzeichnung, Nachweisführung in der Liegenschaft Hainberg in 29525 Uelzen, nach Maßgabe des Leistungsverzeichnisses/ Leistungs-beschreibung und der Vertragsbedingungen.
Die Liegenschaft wird als Dienstliegenschaft der Bundespolizeiabteilung Uelzen genutzt. Das Objekt ist mit rund 30 Gebäuden unterschiedlicher Bauweise bebaut. Eine zugehörige Dokumentation der elektr. Anlage ist teilweise vorhanden. Die Prüfung umfasst rund 84 Unterverteilungen mit rund 3000 Stromkreisen. Es ist 1. eine erstmalige Aufnahme eines Stromplanes der ortsfesten Anlagen der Gebäude 1, 1a, 2, 3, 4, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 14a, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 sowie der Systembauten / Container 26a, 26b, 26c, 27, 28, 29 und 30 jeweils mit Legende (Dokumentation) samt Übergabe dieser Dokumentation in Papierform und Dateiform (Format „.dwg“ + als „Word“ oder „Excel“-Datei) und 2. Die Prüfung der ortsfesten Anlagen mit Sichtprüfung, Messung und Funktionsprüfung samt Prüfungsprotokoll gem. Leistungsbeschreibung durchzuführen. Für diese
Leistungen unter Ziffer 1. und Ziffer 2. Ist eine getrennte Rechnungslegung vorzunehmen.
Der Leistungsbeginn erfolgt frühestens eine Woche nach Zuschlagserteilung und spätestens jedoch am 01.02.2016. Die Prüfungen nach DVUG Vorschrift 3 (bisher BGV A3) sind innerhalb von 6 Monaten abzuschließen. Der Vertrag beginnt mit der Zuschlagserteilung. Die Vertragsdauer beträgt 1 Jahr.

Erfüllungsort:
29525 Uelzen, Hainberg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
Vergabenummer: VOEK 0245-15

Vergabeunterlagen:
Anforderung und Einsicht der Vergabeunterlagen
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Direktion Berlin, Verdingungsstelle
Anschrift siehe Auftraggeber
Bewerbungsende: 18.11.2015

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.11.2015

Angebotsfrist:
Tag, bis zu dem die Angebote beim Auftraggeber eingehen müssen
Datum:
Uhrzeit:
24.11.2015
12:00

Ausführungsfrist:
Monate: 12
Beginn der Ausführungsfrist:
Ende der Ausführungsfrist:
01.02.2016
31.01.2017

Bindefrist:
12.01.2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zuschlagskriterien:
Preis gem. LV
Auskünfte zum Verfahren erteilt
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Anschrift siehe

Geforderte Nachweise:
geforderte Eignungsnachweise –
§ 6 VOL/A
-Nachweis zur Präqualifizierung oder Vorlage des Formblattes 124
-Der Bieter hat für die Durchführung der Messung nach DGUV Vorschrift 3 ein geeignetes Messgerät zu benennen. Nachzuweisen durch Eintragung im LV
(Fabrikat, Typ, Baujahr, Software/Datum)
-Der Bieter hat durch die Vorlage eines Zertifikates zu belegen, dass er über geschultes Personal zur Durchführung von DGUV Vorschrift 3 Prüfungen verfügt. Nachzuweisen durch die Eintragung in das LV sowie Vorlage des Zertifikates.
-Eigenerklärung
Entgelt für die Verdingungsunterlagen
Höhe des Kostenbeitrages
Währung
Euro
wird erstattet
Zahlungsweise
Überweisung
Empfänger
Kto.-Nummer
BLZ / Geldinstitut
andere Angaben
Die Unterlagen werden per E-Mail versandt. Für den Versand bitte Angabe einer E-Mail-Adresse.
Wichtiger Hinweis: Sollten Sie die Vergabeunterlagen nicht innerhalb von 3 Tagen erhalten haben, wenden Sie sich bitte unverzüglich an die Verdingungsstelle!

Sonstiges
Tel.: 030/3181-1555 o. 1552
Auskünfte technischen Inhalts erteilt
nur schriftlich
Fax: 030/3181 – 1560
E-Mail: verdingung.berlin@bundesimmobilien.de
Mit der Abgabe eines Angebotes unterliegt der Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtige Angebote gemäß § 19 VOL/A.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen