DTAD

Ausschreibung - Qualifizierung im Rahmen des M-AUT-Projekts in Dietzenbach (ID:4566432)

Auftragsdaten
Titel:
Qualifizierung im Rahmen des M-AUT-Projekts
DTAD-ID:
4566432
Region:
63128 Dietzenbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.12.2009
Frist Angebotsabgabe:
11.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Erwachsenenbildung und sonstiger Unterricht
CPV-Codes:
Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren -Formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb

förmlichen EG-Vergaberechts-. Aktenzeichen: 09-PROARBEIT-38.

1. Auftraggeber: Offizielle Bezeichnung: Pro Arbeit - Kreis Offenbach - AöR,

Straße: Werner-Hilpert-Str. 1, 63128 Dietzenbach, Land: Deutschland, Zu Hdn.

von: Herr Werth, Tel.: 06074/81808285, digitale Adresse (URL):

http://www.proarbeit-kreis-of.de.

2. Art der Leistung: Dienstleistung.

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber: Qualifizierung im Rahmen

des M-AUT-Projekts.

4. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss: 11. Dez.

2009, 12.00 Uhr.

5. Leistungsbeschreibung:

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes: Leistungsgegenstand ist die

Konzeption und Durchführung einer Maßnahme zur Aktivierung und Eingliederung

Qualifizierung der Teilnehmer im Rahmen des Arbeitsmarktprogramms IdA -

Integration durch Austausch/Projekt M-AUT während der sog. Auslandsphase

(-Qualifizierungsmaßnahme während der Auslandsphase-).

Teilnehmer der Maßnahme sind Jugendliche und junge Erwachsene, die Leistungen

nach dem SGBII beziehen und im Kreis Offenbach ihren Wohnsitz haben.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind verschiedener Nationalität.

Die Jugendlichen und jungen Erwachsenen nehmen am Projekt M-AUT im Rahmen des

Programmes IdA - Integration durch Austausch - teil, das sowohl vom deutschen

Bundesministerium für Arbeit und Soziales als auch vom Europäischen

Sozialfonds gefördert wird.

Es wird in Zusammenarbeit zwischen der Pro Arbeit - Kreis Offenbach - AöR und

dem deutschen Bildungstr?ger Internationaler Bund für Sozialarbeit/IB

umgesetzt.

Kooperationspartner für die Auslandsphase in Österreich ist das AMS

Niederösterreich.

Die Maßnahme wird modular umgesetzt und besteht aus drei Teilen:

Teilnehmerauswahl und Vorbereitungsphase (in Deutschland);

sog. Auslandsphase (3-monatig);

Nachbereitungsphase (in Deutschland).

In direktem Vorfeld zur Auslandsphase haben die Teilnehmer die sechswöchige

Vorbereitungsphase beim beteiligten Tr?ger in Deutschland absolviert.

Diese beinhaltet folgende Elemente:

Kompetenzfeststellung, interkulturelle Potentialanalyse;

Stärkung der sozialen Kompetenzen, Ich-Stärkung;

Stärkung der organisatorischen Fähigkeiten und lebenspraktischen Kompetenzen;

Kommunikationstraining, Konfliktmanagement;

Interkulturelles Training;

Einführung in ?sterreichische Landeskunde;

Bewerbungstraining;

Berufskunde;

Klärung des jew. Interessenschwerpunktes Tourismus/Hotel/Gastronomie oder

Einzelhandel;

ggf. weitere Berufsbereiche.

Es ist vorgesehen, dass sich die Auslandsphase in einen vierw?chigen

qualifizierenden und einen achtw?chigen berufspraktischen Teil (= Praktikum)

gliedert, der durch einen Qualifizierungstag beim österreichischen Tr?ger pro

Woche ergänzt wird.

Die Praktika sollen vorrangig in den Bereichen Hotel/Tourismus/Gastronomie und

Einzelhandel stattfinden, können bei Bedarf aber auch in anderen Berufszweigen

durchgeführt werden.

In Anknüpfung an die Inhalte der Vorbereitungsphase in Kooperation zwischen

dem. Ma?nahmetr?ger)/österreichischen Kooperationspartner (Bieter) und dem

Personal den pädagogischen Mitarbeitern des deutschen Bildungstr?gers, (zwei

Personen) sollen die inhaltlichen Schwerpunkte während der Auslandsphase sein:

Vermittlung, Vorbereitung und Begleitung des Praktikums, ggf. Vermittlung

eines -Ersatzbetriebes-, wenn das Praktikum aus Gründen, die der Teilnehmer

nicht zu verantworten hat, scheitert.

Vermittlung berufsbezogener Fach-Kenntnisse in den Bereichen

Tourismus/Hotel/Gastronomie und Einzelhandel sowie berufsfeld?bergreifender

Kenntnisse. Eine Splittung der Gruppe ist hier möglich, jedoch nicht

vorgeschrieben.

Der wöchentliche Qualifizierungstag während des Praktikums soll der Reflexion

der beruflichen Tätigkeit im Ausland dienen und die Möglichkeit eröffnen, bei

evtl. auftretenden Hürden situativ einzugreifen und ggf. nachzujustieren.

Während der gesamten Auslandsphase ist eine enge Abstimmung und Zusammenarbeit

mit dem pädagogischen Begleitpersonal des deutschen Trägers auf inhaltlicher

und organisatorischer Ebene vorgesehen.

In dem genannten Rahmen sollen folgende Elemente berücksichtigt werden:

Kennenlernen der österreichischen Kultur und des neuen Umfeldes,

Mobilit?tstraining (-Wie erreiche ich meinen Praktikumsbetrieb?-);

Kennenlernen des regionalen Arbeitsmarktes, evtl. Betriebsbesichtigungen;

Kennenlernen österreichischen Standards im Bewerbungsverfahren und Berufsleben

(z.B. Sprachgebrauch, Stil, Kleidung, Umgang mit Kunden/Gästen);

Unterstützung bei der Praktikumssuche, Mittlerfunktion des Trägers zu Betrieben;

Interkulturelles Training;

Pers?nlichkeitstraining;

Kunden-/Dienstleistungsorientierung;

Fachspezifische Qualifizierungsbausteine Tourismus/Hotel/Gastronomie und

Einzelhandel mit Schwerpunkt auf der Vermittlung landestypischer Inhalte wie

z.B. ?sterreichische Fachterminologie/Sprachgebrauch, Planung von

Arbeitsabl?ufen, Kundenberatung, Hygienevorschriften und -standards,

landestypische Speisen und/oder Konsumgüter (hier ist eine Teilung der Gruppe

nach Interessenschwerpunkt möglich, aber nicht vorgeschrieben).

Die Inhalte werden mit den TN durch das p?d. Begleitpersonal des dt. Trägers

unter dem Fokus -Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Österreich und

Deutschland- reflektiert und bzgl. des Mehrwertes für Bewerbungen, die in

Anschluss an die Auslandsphase erfolgen, hinterfragt.

Die TN sind während der gesamten Österreich-Aufenthaltes gemeinsam mit dem

pädagogischen Begleitpersonal des deutschen Trägers in einer

Gemeinschaftsunterkunft in Baden bei Wien untergebracht.

Die Sorge für eine regelmäßige Teilnahme obliegt primär dem pädagogischen

Begleitpersonal. Bei auftretenden Problemen ist auch diesbezüglich. eine enge

Abstimmung mit dem p?d. Begleitpersonal notwendig. Fehlzeiten müssen diesem

unverzüglich gemeldet werden.

Freizeitangebote, Exkursionen, Ausflüge u.?. werden in der Gruppe durchgeführt

und vom p?d. Begleitpersonal geplant. Ein Kontakt zu Jugendlichen und jungen

Erwachsenen im Gastland ist i.S. des interkulturellen Austausches gewünscht.

Im ?brigen liegt die Gesamtkonzeption der Qualifizierungsmaßnahme während der

Auslandsphase (Inhalt, Durchführung und Methodik) in der Gestaltungsfreiheit

des Bieters. In den F?llen, in denen Bieter zur Erbringung von Teilleistungen

mit Dritten kooperieren, werden jedoch Angaben zur Ausgestaltung der

Teilleistungen und deren Verknüpfung mit den Leistungen des Bieters erbeten.

Gemeinsames Vokabular für Öffentliche Aufträge (CPV):

Hauptgegenstand: 85000000 Dienstleistungen des Gesundheits- und Sozialwesens.

Ort der Ausführung/Erbringung der Leistung: A-1200 Baden (Niederösterreich)

oder Umgebung.

NUTS-Code: DE, Deutschland.

Zeitraum der Ausführung: vorauss. 4. Jan. 2010 bis 28. März 2010.

6. Wertungsmerkmale: seitens der Bewerber sind Eigenerklärungen zur Fachkunde,

zur Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit abzugeben.

Diese Eigenerklärungen sind mit dem ersten Angebot vorzulegen.

Fachkundig ist ein Bieter, der umfassende und aktuelle Erfahrungen, Kenntnisse

und Fertigkeiten für die zu erbringende Leistung nachweist, um diese

fachgerecht vorzubereiten und auszuführen.

Leistungsf?hig ist ein Bieter, der nachweist, dass er den Auftrag fachlich

einwandfrei und fristgerecht ausführen kann.

Zuverl?ssig ist ein Bieter, der eine ordnungsgemäße Vertragserfüllung und

Betriebsführung nachweisen kann und die für die Art der Geschäfte geltenden

öffentlich-rechtlichen Vorschriften einhält.

Geeignete Bieter werden sodann auf der Grundlage des Kurzkonzepts zu weiteren

Verhandlungen eingeladen.

Sollten drei oder mehr Bewerbungen eingehen, behält sich die Angebotsstelle

vor, eine Vorauswahl für weiterführende Verhandlungsgespr?che zu treffen.

Die ausgewählten Bewerber erhalten einen Vertragsentwurf.

Die Verhandlungsgespr?che sollen in der 51. KW 2009 (vorgesehen sind Termine

in Baden am 17. Dez. 2009 bzw. am 18. Dez. 2009) erfolgen.

7. Auskünfte erteilt: siehe unter 1.

8. Sonstige Angaben: Angebote (Bewerbungen) im Rahmen eines Kurzkonzepts sind

schriftlich unter Angabe eines Preisvorschlags und einer Eigenerkl?rung zur

Eignung an die zuständige Angebotsstelle: Pro Arbeit - Kreis Offenbach - AöR,

Abteilung Arbeitsmarktpolitische Instrumente, Werner-Hilpert-Str. 1, 63128

Dietzenbach, DEUTSCHLAND, zu richten.

Die vollständigen Unterlagen einschl. des Formulars zum Preisvorschlag und den

Eigenerklärungen (Vergabe-Nr.: 09-PROARBEIT-38) werden ebenfalls auf der

Homepage der Auftraggeberin (http://www.proarbeit-kreis-of.de) unter dem Punkt

-Ausschreibungen- hinterlegt.

Antworten auf mögliche Fragen analog Paragr. 17 Nr. 6 Abs. 2 VOL/A werden auf

der Homepage (http://www.proarbeit-kreis-of.de) unter dem Punkt

-Ausschreibungen- in Form eines Fragen-/Antwortkataloges zur Ausschreibung

bzw. zum Vergabeverfahren veröffentlicht.

Die Antworten werden zum Bestandteil der Leistungsbeschreibung.

In diesem Zusammenhang sollten auftretende Fragen unverzüglich, jedoch

spätestens fünf Arbeitstage vor Ablauf der o.g. Frist schriftlich gestellt

werden, damit ausreichend Zeit bleibt, die Antworten bei der Angebots- und

Unterrichtskonzepterstellung zu berücksichtigen.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen