DTAD

Ausschreibung - RV Entsorgung Abscheiderinhalte in Rehwinkel (ID:11878931)

Übersicht
DTAD-ID:
11878931
Region:
29303 Rehwinkel
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Müllentsorgung, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Kanalisationsarbeiten
CPV-Codes:
Abwasser- und Abfallbeseitigungs-, Reinigungs- und Umweltschutzdienste
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
RV Entsorgung Abscheiderinhalte
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.05.2016
Frist Angebotsabgabe:
14.06.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Bergen
Straße: Bergen-Hohne MB 22
Ort: Lohheide
PLZ: 29303
E-Mail: bwdlzbergenbeschaffung@bundeswehr.org
Fax: +49 5051-475-3545

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
873-2016 RV Entsorgung Abscheiderinhalte
Abschluss eines Rahmenvertrags über die
Entsorgung von Abscheiderinhalten, verunreinigtem
Straßenkehricht sowie die Reinigung von
Straßeneinläufen für die Dauer von 4 Jahren an den
Standorten Faßberg, Lohheide/Osterheide, Bad
Fallingbostel und Walsrode. Der Vertrag umfasst
die Entsorgung von Stärke- u. Abscheiderinhalten
mit ca. 15 to jährlich, Schlämmen aus Öl- u.
Benzinabscheidern mit ca. 135 to jährlich, Schlämmen
aus Einlaufschächten verschiedener Feststoffgehalte
mit insgesamt ca. 105 to jährlich, Straßenkehricht mit
ca. 12 to jährlich, Fäkalschlamm mit ca. 15 to jährlich
und Abfällen der Kanalreinigung mit ca. 15 to jährlich
sowie die Reinigung von ca. 3.000 Straßeneinläufen
ein- bis zweimal pro Jahr. Die Abfallstoffe sind
auf Abruf an den vom Auftraggeber bestimmten
Einsatzorten aufzunehmen und fachgerecht zu
entsorgen. In Notfällen muss die Erreichbarkeit der
o. a. Standorte durch den Auftragnehmer werktags
innerhalb von 1 1/2 Std gewährleistet sein.
CPV - Nr: 90513500
90513600
90000000
90400000

Erfüllungsort:
Leistungsorte gem. Leistungsbeschreibung

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
6001053906-BwDLZ Bergen.

Vergabeunterlagen:
siehe Auftraggeber
Schutzgebühr: Nein
Empfänger
IBAN
BIC-Code
Geldinstitut
Verwendungszweck.

Termine & Fristen
Unterlagen:
Frist: 27.05.2016 00:00

Angebotsfrist:
Angebotsfrist: 14.06.2016 14:00Uhr
b) Anschrift: Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Bergen
Angebotssammelstelle
Bergen-Hohne MB 22
29303 Lohheide
http://www.evergabe-online.de/
Die Angebote müssen alle geforderten
Angaben, Erklärungen und Preise enthalten.
Die Angebotsunterlagen sind mit Datum,
Firmenstempel und Unterschrift versehen in
zweifacher Ausfertigung in einem verschlossenen
und äußerlich gekennzeichneten (mit aufgeklebten
Kennzettel) Umschlag bis zum angegebenen
Angebotsschlusstermin der Angebetossammelstelle
des BwDLZ Bergen zuzusenden.
c) Sprache: Das Angebot ist in allen seinen Teilen in deutscher
Sprache einzureichen. Dokumenten in Fremdsprachen
ist eine (auf Aufforderung auch beglaubigte)
Übersetzung ins Deutsche beizufügen. Preisangaben
sind in EUR als Nettopreis zu tätigen.

Ausführungsfrist:
Voraussichtlicher Beginn: 01.09.2016
Voraussichtliches Ende: 31.08.2020
Bemerkung zur Ausführungsfrist: Vertragsbeginn
01.09.2016, Leistungserbringung auf Einzelabruf.

Bindefrist:
Zuschlagsfrist/Bindefrist: 15.07.2016
Falls bis zum Ablauf dieser Frist kein Auftrag erteilt ist, können die Bieter davon ausgehen, dass
ihr Angebot nicht berücksichtigt wurde.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Keine

Zahlung:
Finanzierungs- und
Zahlungsbedingungen:
Gemäß Bewerbungsbedingungen
(Abschlags- und Schlusszahlungen im
Rahmen der Verdingungsordnung für
Leistungen Teil B (VOL/B)).

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Mindestbedingungen(Unterlagen zur Beurteilung der Eignung des Bewerbers):
a) Gültige Zertifizierung als Entsorgungsfachbetrieb gem. § 56 i. V. m. § 57 KrWiG
b) k.A.
c) Die Eigenerklärung BAAINBw - B-V 030 ist immer beizufügen.
Soweit die darüber hinaus geforderten Nachweise dem Auftraggeber in einem früheren
Vergabeverfahren in demselben Kalenderjahr vorgelegt wurden und unverändert gültig sind,
kann auf diese Bezug genommen werden. In diesen Fällen ist eine konkrete Bezeichnung
der Erklärungen und Nachweise, auf die Bezug genommen wird und die Angabe der
entsprechenden Bearbeitungs- bzw. Vertragsnummer erforderlich.
d).

Besondere Bedingungen:
Rechtsform, die die
Bietergemeinschaft bei der
Auftragserteilung annehmen muss:
gesamtschuldnerisch haftend.

Sonstiges
Sonstige Angaben: 1. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der
Bieter den Bestimmungen über nicht berücksichtigte
Angebote (§ 19 VOL/A).
2. Es gilt deutsches Recht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen