DTAD

Ausschreibung - Rad- Gehwegausbau in Eltville am Rhein (ID:3918502)

Auftragsdaten
Titel:
Rad- Gehwegausbau
DTAD-ID:
3918502
Region:
65345 Eltville am Rhein
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.06.2009
Frist Vergabeunterlagen:
15.06.2009
Frist Angebotsabgabe:
02.07.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang: Los 1: Kombinierter Rad-, Gehweg - S?dstra?e Elsterwerda: ca. 1.200 qm Rad- Gehwegausbau mit Asphaltdecke und Unterbau; ca. 455 m Bankettherstellung beiderseitig; ca. 455m Muldenherstellung; ca. 2 St. Bäume liefern und pflanzen; ca. 250m Heckenpflanzung 2 reihig. Los 2: Verlängerung Radweg an der K 6206 Elsterwerda: ca. 150 qm Radwegausbau mit Betonpflaster und Unterbau; ca. 125 m Randbegrenzung aus Betonsteinborden; ca. 102 m Bankettherstellung einseitig; ca. 55m Muldenrinne aus Betonsteinen herstellen; ca. 5 St. Bäume liefern und pflanzen; ca. 2 St. Regeneinl?ufe mit Ableitung; diverse Aufbruch und Nebenarbeiten; Diverse Aufbruch- und Nebenarbeiten,
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Bitumen, Asphalt, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Rad- Gehwegausbau in Elsterwerda Öffentliche Ausschreibung gem. V0B/A, Paragr. 17 Nr. 1.

a) Stadt Elsterwerda, Hauptstr. 12, 04910 Elsterwerda, Tel.: 03533/ 65345, Fax: 03533/65309.

b) Verfahrensart: Öffentliche Ausschreibung nach V0B/ A.

c) Rad- Gehwegausbau,

d) Ort der Ausführung: Elsterwerda.

e) Wesentliche Leistungen - Art und Umfang: Los 1: Kombinierter Rad-, Gehweg - S?dstra?e Elsterwerda: ca. 1.200 qm Rad- Gehwegausbau mit Asphaltdecke und Unterbau; ca. 455 m Bankettherstellung beiderseitig; ca. 455m Muldenherstellung; ca. 2 St. Bäume liefern und pflanzen; ca. 250m Heckenpflanzung 2 reihig. Los 2: Verlängerung Radweg an der K 6206 Elsterwerda: ca. 150 qm Radwegausbau mit Betonpflaster und Unterbau; ca. 125 m Randbegrenzung aus Betonsteinborden; ca. 102 m Bankettherstellung einseitig; ca. 55m Muldenrinne aus Betonsteinen herstellen; ca. 5 St. Bäume liefern und pflanzen; ca. 2 St. Regeneinl?ufe mit Ableitung; diverse Aufbruch und Nebenarbeiten; Diverse Aufbruch- und Nebenarbeiten,

f) Vorgesehen ist eine Gesamtvergabe. Jedoch behält sich der Auftraggeber eine Vergabe in Einzellosen vor.

g) Nein,

h) Ausführungsfrist: vorauss. Baubeginn: 10. Aug. 2009, vorauss. Bauende: 30. Nov. 2009.

i) Bewerbungen sind schriftlich zu richten an: -planet- GmbH, Zum Kalkberg 7; 04910 Elsterwerda, Tel.: 03533/489174, Fax: Nr. 03533/489176 bis 15. Juni 2009 (Posteingangsstempel). Es ist anzugeben, ob die Verdingungsunterlagen abgeholt werden, oder mit Post versandt werden sollen. Die Unterlagen können am 16. Juni 2009 bei der -planet- GmbH in der Zeit von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr in Empfang genommen werden. Der Postversand erfolgt am 16. Juni 2009.

j) Kostenbeitrag für Verdingungsunterlagen: Gebühr: Für die Ausschreibungsunterlagen sind 30,- Euro bei der Dresdner Bank einzuzahlen. Empfänger: Ingenieurbüro -planet- GmbH Elsterwerda, Konto-Nr.: 0600190700, Dresdner Bank Bad Liebenwerda, BLZ: 180.800.00, Vermerk: Rad- Gehwegausbau in Elsterwerda. Der Betrag wird nicht erstattet. Die Verdingungsunterlagen werden erst nach Zahlungseingang übersandt.

k) Ablauf der Frist für die Einreichung der Angebote: siehe Punkt o).

I) Angebote sind zu richten an: Stadt Elsterwerda, Hauptstr. 12, 04910 Elsterwerda. Die Umschläge sind mit dem Vermerk -Rad- Gehwegausbau in Elsterwerda - zu kennzeichnen,

m) Das Angebot ist abzufassen in: deutsch,

n) Bei der Eröffnung der Angebote dürfen anwesend sein: Bieter und ihre Bevollmächtigten,

o) Datum, Uhrzeit und Ort der Angebotseröffnung: 2. Juli 2009, 10.00 Uhr, Stadt Elsterwerda (Bauamt), Hauptstr. 12; 04910 Elsterwerda.

p) Geforderte Sicherheiten: Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Brutto auftrags-summe; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Bruttoschlussrechnungs-summe.

q) Zahlungsbedingungen: Abschlagszahlungen und Schlusszahlungen nach V0B/B Paragr. 16.

r) Rechtsform von Arbeitsgemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter,

s) Mit dem Angebot verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung: V0B/A Paragr. 8 Nr. 3 (1). Umsatz des Unternehmens der letzten 3 Jahre, - ausgeführte Leistungen des Unternehmens der letzten 3 Jahre, Zahl der Beschäftigten gegliedert nach Berufsgruppen des Unternehmens der letzten 3 Jahre, technische Ausrüstung, die dem Unternehmen zur Verfügung steht. Nachweis der Unbedenklichkeit bei Vergabe von öffentlichen Leistungen -

Krankenkasse und Finanzamt. Handwerkskarte mit Eintragung in die Handwerkerrolle als Straßenbauer. Nachauftragnehmer Bonit?tserkl?rung für das Unternehmen. Eine Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach Paragr. 150 der Gewerbeordnung, die nicht älter als 3 Monate sein darf. Nachweis der Berufsgenossenschaft und Haftpflichtversicherung. Bonit?tsnachweis,

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 31. Aug. 2009.

u) Kriterien für die Auftragserteilung: Annehmbarstes Angebot unter Berücksichtigung aller technischer, wirtschaftlicher und zeitlicher Gesichtspunkt. Weitere Kriterien in der Aufforderung zur Angebotsabgabe. Nebenangebote bezüglich der Ausführungszeit- und Zahlungsbedingungen sind nicht zugelassen. ?nderungsangebote sind als Nebenangebot zugelassen,

w) Auskünfte erteilt: -planet- GmbH, Zum Kalkberg 7; 04910 Elsterwerda.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen