DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Rad?berdachungen, Radgaragen und Radboxen in Neu-Isenburg (ID:4470595)

Auftragsdaten
Titel:
Rad?berdachungen, Radgaragen und Radboxen
DTAD-ID:
4470595
Region:
63263 Neu-Isenburg
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.11.2009
Frist Angebotsabgabe:
24.11.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Landschaftsgärtnerische Arbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle): Magistrat der Stadt Neu-Isenburg,

Siemensstra?e 14, 63263 Neu-Isenburg, Telefon 06102 / 241-712, Fax 06102 /241-241.

b) Vergabeverfahren: öffentliche Ausschreibung, VOB/A, Vergabenummer 62/09.

c) Art des Auftrags: Ausführung von Bauleistungen.

d) Ort der Ausführung:

Bahnhof Neu-Isenburg - Ostseite: Rad?berdachung und Radgaragen; Westseite:

Radboxen. Bahnhof Zeppelinheim - Ostseite: Rad?berdachung.

e) Art und

Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der baulichen Anlage: Bike & Ride-

Anlagen - Rad?berdachungen, Radgaragen und Radboxen. Bahnhof Neu-

Isenburg Ostseite: 58 qm Rad?berdachung herstellen, 10 Radgaragen mit 11 qm

Grundfläche, 48 qm Betonpflaster aufnehmen, 12 m Kantenstein entfernen, 35 qm

Sträucher u. Wecken entfernen, 35 qm Oberboden abtragen, 35 qm Boden auskoffern

15 m Bordstein setzen, 340 kg Betonstahl einbauen, 78 qm Betonpflaster

einschl. Unterbau herstellen. Bahnhof Neu-Isenburg - Westseite: 10 Radboxen

aufbauen, 20 qm Sträucher u. Hecken entfernen, 20 qm Oberboden abtragen, 20

qm Boden auskoffern, 20 qm Betonpflaster einschl. Unterbau herstellen. Bahnhof

Zeppelinheim - Ostseite: 11,5 qm Rad?berdachung herstellen, 10 qm Sträucher u.

Hecken entfernen, 10 qm Oberboden abtragen, 7 qm Boden auskoffern, 7 cbm

Betonfundament herstellen, 230 kg Baustahl einbauen, 8 qm Betonpflaster einschl.

Unterbau herstellen.

f) Aufteilung in Lose: nein.

g) Zweck der Bauleistung:Bike & Ride-Anlage.

h) Ausf?hrungstrist Beginn der Ausführungsfrist 11.01.2010;

Ende der Ausführungsfrist 27.03.2010.

i) Anforderung der Vergabeunterlagen: ab 09.11.2009 beim Magistrat der Stadt Neu-Isenburg - Poststelle -, Siemensstra?e

14, 63263 Neu-Isenburg, per Fax 06102 / 241.241 - unter Nachweis der bargeldlosen

Zahlung der Gebühr - siehe j) -.

j) Entgelt für die Vergabeunterlagen - Höhe des

Entgeltes: 10,00 Euro. Zahlungsweise: Banküberweisung; Empfänger: Magistrat

der Stadt Neu-Isenburg, Konto-Nr. 34 000 075, BLZ 506 521 24, Sparkasse Langen-

Seligenstadt; Verwendungszweck: SK 510 100, PK 51261201, Bike & Ride-

Anlage. Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung

nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. Die Vergabeunterlagen können

nur versendet werden, wenn auf der ?belweisung der Verwendungszweck

angegeben wurde, gleichzeitig mit der Überweisung die Vergabeunterlagen per

Brief oder E-Mail (unter Angabe Ihrer vollständigen Firmenadresse) bei der in Abschnitt i) genannten Stalle angefordert wurden, das Entgelt auf dem Konto des

Empfängers eingegangen ist. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

l) Anschrift,

an die die Angebote zu richten sind: siehe i).

n) Personen, die bei der Eröffnung

anwesend sein dürfen: nur von den Bietern beauftragte Personen.

o) Angebotseröffnung:

am Dienstag, 24.11.2009, um 09:00 Uhr; Ort: Rathaus der Stadt

Neu-Isenburg, Raum D 04, Siemensstra?e 14, 63263 Neu-Isenburg.

p) Sicherheiten:

5 % Vertragserfüllungsbürgschaft und 3 % Gewährleistungsbürgschaft.

r)Rechtsform der Bietergemeinschaften: gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem

Vertreter.

s) Nachweise zur Eignung - mit dem Angebot sind Nachweise

vorzulegen für: Fachkunde Stahl-, Schweiß- und Stahlbetonarbeiten; auf Verlangen

sind vorzulegen: Unterlagen nach VOB/A ? 8 Nr. 3 a) bis f) und ? 8 Nr. 5.

t)Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist: 23.12.2009.

u) Nebenangebote: nicht zugelassen.

v) Sonstige Angaben - Nachprüfung behaupteter Verstöße - Nachprüfungsstelle (? 31 VOB/A): VOB-Stelle beim Regierungspräsidium Darmstadt, Wilhelminenstraße 1-3, 64278 Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen