DTAD

Ausschreibung - Rahmenvereinbarung über Druck, Handling und Versand von Schmuckurkunden über vier Jahre in München (ID:11142365)

Übersicht
DTAD-ID:
11142365
Region:
81541 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Druckdienstleistungen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Kurzbeschreibung:
Rahmenvereinbarung über Druck, Handling und Versand von Schmuckurkunden über vier Jahre Die IHK händigt allen erfolgreichen Absolventen (ca. 3.500 Absolventen pro Jahr) einer...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Industrie- und Handelskammer für
Straße Balanstraße 55-59
PLZ, Ort 81541 München
Telefon 089-5116-0 Fax 089-5116-81674
E-Mail vergabe@muenchen.ihk.de
Internet www.staatsanzeiger-eservices.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Rahmenvereinbarung über Druck, Handling und Versand von Schmuckurkunden über vier Jahre
Die IHK händigt allen erfolgreichen Absolventen (ca. 3.500 Absolventen pro Jahr) einer IHK-Fortbildungsprüfung eine hochwertige
Schmuckurkunde im Format DIN A3 aus.
Hierzu werden in zwei Sorten vorgedruckter Urkunden die individuellen Daten der Prüfungsteilnehmer von ca. 60 verschiedenen
Abschlüssen mit stark unterschiedlichen Teilnehmerzahlen eingedruckt und vom Auftragnehmer zusammen mit einem
vorgedruckten Anschreiben innerhalb von 2 Wochen versandt. Bei den Urkunden handelt es sich somit um Unikate mit
der Auflage 1. Ein Teil der Urkunden (ca. 50 bis 100 Stück/Jahr) wird zusätzlich in gerahmter Form an die IHK geliefert.
Der Workflow von der Datenübergabe bis zur Druckfreigabe soll automatisiert stattfinden. Die Verpackung ist so zu wählen,
dass die Urkunden unbeschädigt bei den Absolventen ankommen.

Inhalt des zu vergebenden Auftrages ist der vier Jahre geltende Rahmenvertrag für die vorgenannten Leistungen, aus dem
(Art und Umfang der Lose siehe Buchstabe d) Einzelabrufe getätigt werden können.
Folgende für die Leistung wesentliche Kriterien hat der Bieter zu erfüllen:
- nachweisliche Referenzen mit staatlichen Hoheitswappen und Dienstsiegeln in den letzten drei Geschäftsjahren
- Erfahrung in der Abwicklung personalisierter, portooptimierter Versandaktionen
- Nachweis über die Möglichkeit der Einhaltung der vorgegebenen Lieferfrist von zwei Wochen

Erfüllungsort:
81541

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Vergabenummer:
Vergabenummer 2015-V028-Schmuckurkunden

Vergabeunterlagen:
Form, in der das Angebot einzureichen ist
Maßgebend für die Wertung ist das in Papier abgegebene und unterschriebene Angebot. Angebote per Fax oder E-Mail sind
nicht zugelassen. Bitte verwenden Sie den, in den Ausschreibungsunterlagen beigefügten Adressaufkleber.

Anforderung der Vergabeunterlagen
Sie haben die Möglichkeit die Unterlagen kostenlos unter vergabe@muenchen.ihk.de per E-Mail unter Angabe der Vergabenummer
"2015-V028-Schmuckurkunden" anzufordern. Bitte geben Sie hierzu Ihre Firmenanschrift, einen Ansprechpartner sowie Fax-Nr. an.
oder Download unter www.staatsanzeiger-eservices.de

Entgelt für die Vergabeunterlagen nein

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
16.10.2015 um 13:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Dauer der Leistung: 01.01.2016 bis 31.12.2019

Bindefrist:
04.12.2015

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
siehe Vergabeunterlagen

Zahlung:
siehe Vergabeunterlagen

Zuschlagskriterien:
Wertungskriterien (Zuschlagskriterien) siehe Vergabeunterlagen Der Zuschlag erfolgt auf das wirtschaftlichste Angebot. Das wirtschaftlichste Angebot wird anhand folgender Kriterien
(Gewichtung in Klammern) ermittelt: Angebotspreis (100%)

Geforderte Nachweise:
Der Bewerber hat zum Nachweis seiner Eignung folgende Unterlagen mit dem Angebot vorzulegen:
Eigenerklärung zur Eignung (Formblatt L124 ). Das Formblatt L124 ist erhältlich unter: https://www.staatsanzeiger-eservices.de/124_VOL.pdf
und liegt den Vergabeunterlagen bei.
Die Referenzen zur Erfahrung mit staatlichen Hoheitszeichen und Dienstsiegeln sowie in der
Abwicklung personalisierter, portooptimierter Versandaktionen sind nachzuweisen. Außerdem
ist zu erläutern, wie Sie die Lieferfrist von zwei Wochen gewährleisten.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen