DTAD

Ausschreibung - Raumlufttechnische Anlagen gem. DIN 18379 in Frankfurt am Main (ID:2560394)

Auftragsdaten
Titel:
Raumlufttechnische Anlagen gem. DIN 18379
DTAD-ID:
2560394
Region:
60311 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.04.2008
Frist Vergabeunterlagen:
23.04.2008
Frist Angebotsabgabe:
30.05.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage -- Art der Leistung Wasser- und Abwasserinstallation innerhalb von Gebäuden DIN 18381 Raumlufttechnische Anlagen gem. DIN 18379 Umfang der Leistung Sanitär: SML Rohre verschiedener NW - ca. 40m Gewinderohr 2" inkl. Dämmung - ca. 130m Rohrdemontagen - ca. 140m Lüftung: div. Lüftungsleitungen, Brandschutzklappen, Luftauslässe Steuerung mit div. Feldgeräten, Modulen, Druckfühler, Schaltschrank, u.s.w., einschl. Verkabelung
Kategorien:
Sanitär-,Klempnerarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Kabelinfrastruktur, Rohre, zugehörige Artikel, Installation von Brandmeldeanlagen, Brandschutz, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Elektroinstallationsarbeiten, Erschliessungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Vergabe-Nr.: 20-2008-00096

a) Auftraggeber (Vergabestelle)

Name und Anschrift: Stadt Frankfurt am Main Stadtwerke Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main mbH

Kurt-Schumacher-Straße 10

60311 Frankfurt am Main

Telefonnummer: (069)-213-03

Faxnummer: (069) 213-23336

E-Mail: janina.lukey@stadt-frankfurt.de

b) Vergabeverfahren

Öffentliche Ausschreibung

Vergabe-Nr.: 20-2008-00096

c) Art des Auftrags

Art: Ausführung von Bauleistungen

d) Ort der Ausführung

U-Bahn Station Grüneburgweg

e) Art und Umfang der Leistung, allgemeine Merkmale der bauliche Anlage

Allgemeine Merkmale der baulichen Anlage --

Art der Leistung Wasser- und Abwasserinstallation innerhalb von Gebäuden DIN 18381

Raumlufttechnische Anlagen gem. DIN 18379

Umfang der Leistung Sanitär:

SML Rohre verschiedener NW - ca. 40m

Gewinderohr 2" inkl. Dämmung - ca. 130m

Rohrdemontagen - ca. 140m

Lüftung:

div. Lüftungsleitungen, Brandschutzklappen, Luftauslässe

Steuerung mit div. Feldgeräten, Modulen, Druckfühler, Schaltschrank, u.s.w., einschl. Verkabelung

f) Aufteilung in Lose

Losaufteilung Nein

g) Erbringung von Planungsleistungen

Erbringung: Nein

Zweck der baulichen Anlage

Zweck der Bauleistung

h) Ausführungsfrist

Monate

Kalendertage

Beginn 30.05.2008

Ende 26.03.2009

i) Anforderung der Verdingungsunterlagen

bis 23.04.2008; jedoch bei VOB bis zur Submission möglich!

Name und Anschrift zur Anforderung und Einsichtnahme siehe a), Abteilung NT13.02 (Geschäftsstelle)

Tel:069/213-26865

Fax:069/213-23336 - Auskünfte unter Tel.

Auf dieser Vergabeplattform können die Verdingungunterlagen in digitaler Form heruntergeladen werden.

j) Entgelt für die Verdingungsunterlagen

Vergabe-Nr.: 20-2008-00096

Höhe des Entgelts in Euro 40,00

Zahlung: per Banküberweisung

Kontonummer: 16846107

BLZ, Geldinstitut: 50050000, Helaba

Empfänger VGF, Abt. NT13

Hinweis: Als Verwendungszweck ist anzugeben:

Verwendungszweck:

Öffentliche Ausschreibung nach VOB (VGF/Stadt 04/08)

Station Grüneburgeweg, Aufzugsnachrüstung

hier: Wasser- und Abwasserinstallation, Lüftung

Höhe des Entgeltes: 40 + Versand ( 8,00 bei Inland- und 12,00 bei Auslandversand)

Zahlungsweise: Bar (bei der VGF, Abt.NT12.2-Kasse, Raum A238 in der Zeit vom Montag bis Donnerstag, jeweils vom 08:00 bis 12:00 Uhr) oder Verrechnungsscheck

Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.

Auf der Vergabeplattform ist das Herunterladen von Verdingungsunterlagen kostenlos möglich.

o) Angebotsöffnung

Datum 30.04.2008

Uhrzeit 10:00

Ort

Zimmer siehe a) Raum B211

t) Ablauf der Zuschlags- und Bindefrist

am 30.05.2008

v) Sonstige Angaben

Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

Nachprüfung behaupteter Vorstöße:

Nachprüfungsstelle nach § 31 VOB/A Vergabeprüfstelle des Regierungspräsidiums Darmstadt

Luisenplatz 2, 64283 Darmstadt

Sonstiges Auskünfte zum Verfahren und zum technischen Inhalt erteilt:

zum Verfahren: Frau Ursula Matyka, VGF, NT13, Tel.: 069/213-24802

zum techn. Teil: Hr. Scheufler, Tel.: 069/213 - 23638

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen