DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Rechnungslegung und -prüfung in Darmstadt (ID:4799081)

Auftragsdaten
Titel:
Rechnungslegung und -prüfung
DTAD-ID:
4799081
Region:
64295 Darmstadt
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.03.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Buchhaltung, Lohnabrechnung, Wirtschaftsprüfung
CPV-Codes:
Rechnungslegung und -prüfung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  72538-2010

VORINFORMATION Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Hessischer Rechnungshof, Eschollbr?cker Straße 27, z. Hd. von Dr. Andreas St?hr, 64295 Darmstadt, DEUTSCHLAND. Tel. +49 6151381-212. E-Mail: andreas.stoehr@rechnungshof.hessen.de. Fax +49 6151381-219. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.rechnungshof-hessen.de. Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Regional- oder Lokalbehörde. Sonstiges: öffentliche Finanzkontrolle, Hessischer Rechnungshof. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II.B: AUFTRAGSGEGENSTAND (LIEFERUNGEN UND DIENSTLEISTUNGEN)
II.1) BEZEICHNUNG DES AUFTRAGS DURCH DEN AUFTRAGGEBER:
Prüfung des Gesamtabschlusses des Landes Hessen und der (Teilkonzern-) Abschlüsse der obersten Landesbehörden.
II.2) ART DES AUFTRAGS UND ORT DER LIEFERUNG BZW. DER DIENSTLEISTUNG:
Dienstleistungsauftrag. Dienstleistungskategorie: Nr. 9. Hauptort der Dienstleistung bzw. der Lieferung: Wiesbaden. NUTS-Code: DE7.
II.3) KURZE BESCHREIBUNG DER ART UND MENGE ODER DES WERTES DER WAREN BZW. DIENSTLEISTUNGEN:
Prüfung des Gesamtabschlusses des Landes Hessen und der (Teilkonzern-)Abschlüsse der obersten Landesbehörden zum 31. Dezember 2010 analog ?? 316 ff HGB unter Berücksichtigung der IDW-Standards. Unter den Voraussetzungen des ? 5 Abs. 2 lit. f VOF können Auftraggeber Aufträge im Verhandlungsverfahren ohne vorherige Vergabebekanntmachung vergeben. Dabei muss es sich um neue Dienstleistungen handeln, die in der Wiederholung gleichartiger Leistungen bestehen, die durch den gleichen Auftraggeber an die Person vergeben werden, die den ersten Auftrag erhalten hat. Diese Möglichkeit behält sich der Hessische Rechnungshof ausdrücklich vor. Für den Fall der Ausübung der Option werden die Prüfung des Gesamtabschlusses des Landes Hessen und der (Teilkonzern-)Abschlüsse der obersten Landesbehörden zum 31.12.2011 analog ?? 316 ff HGB unter Berücksichtigung der IDW-Standards geschuldet. Der nachfolgend genannte Auftragswert bezieht diese Option mit ein. Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 2 521 008,00 EUR. Aufteilung in Lose: Ja.
II.4) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV):
79210000.
II.6) AUFTRAG F?LLT UNTER DAS BESCHAFFUNGS?BEREINKOMMEN (GPA):
Nein. ANGABEN ZU DEN LOSEN LOS-NR: 1 BEZEICHNUNG: Los 1. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Prüfung des Gesamtabschlusses des Landes Hessen sowie der Teilkonzernabschl?sse der Teilkonzerne Finanzierung, Hessisches Ministerium der Finanzen, Geschäftsbereich des Hessischen Ministerpräsidenten und des Jahresabschlusses des Hessischen Landtags/Hessischen Datenschutzbeauftragten zum 31.12.2010. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 79210000. 3) MENGE ODER UMFANG: Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 840 336,00 EUR. 4) ABWEICHUNG VOM BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND/ODER VON DER VERTRAGSLAUFZEIT: Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe). 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Der unter 3) genannte gesch?tzte Wert ohne MwSt sowie die unter 4) genannte Laufzeit von 24 Monaten gelten für den Fall, dass die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF durch den Auftraggeber ausgeübt wird. Sollte die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF nicht durch den Auftraggeber ausgeübt werden, betr?gt der gesch?tzte Wert ohne MwSt 420 168,00 EUR. LOS-NR: 2 BEZEICHNUNG: Los 2. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Prüfung der Teilkonzernabschl?sse der Teilkonzerne Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung, Hessisches Ministerium für Arbeit, Familie und Gesundheit, Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst zum 31.12.2010. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 79210000. 3) MENGE ODER UMFANG: Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 840 336,00 EUR. 4) ABWEICHUNG VOM BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND/ODER VON DER VERTRAGSLAUFZEIT: Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe). 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Der unter 3) genannte gesch?tzte Wert ohne MwSt sowie die unter 4) genannte Laufzeit von 24 Monaten gelten für den Fall, dass die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF durch den Auftraggeber ausgeübt wird. Sollte die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF nicht durch den Auftraggeber ausgeübt werden, betr?gt der gesch?tzte Wert ohne MwSt 420 168,00 EUR. LOS-NR: 3 BEZEICHNUNG: Los 3. 1) KURZE BESCHREIBUNG: Prüfung der Teilkonzernabschl?sse der Teilkonzerne Hessisches Ministerium der Justiz, für Integration und Europa, Hessisches Ministerium des Innern und für Sport, Hessisches Kultusministerium und des Jahresabschlusses des Staatsgerichtshofs zum 31.12.2010. 2) GEMEINSAMES VOKABULAR FÜR ?FFENTLICHE AUFTRÄGE (CPV): 79210000. 3) MENGE ODER UMFANG: Gesch?tzter Wert ohne MwSt.: 840 336,00 EUR. 4) ABWEICHUNG VOM BEGINN DER VERGABEVERFAHREN UND/ODER VON DER VERTRAGSLAUFZEIT: Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe). 5) WEITERE ANGABEN ZU DEN LOSEN: Der unter 3) genannte gesch?tzte Wert ohne MwSt sowie die unter 4) genannte Laufzeit von 24 Monaten gelten für den Fall, dass die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF durch den Auftraggeber ausgeübt wird. Sollte die Option nach ? 5 Abs. 2 lit. f VOF nicht durch den Auftraggeber ausgeübt werden, betr?gt der gesch?tzte Wert ohne MwSt 420 168,00 EUR. ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Vorbehaltene Aufträge:
Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER VORINFORMATION:
8.3.2010.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen