•  
  •  
DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Vergebener Auftrag - Rechnungslegung und -prüfung in München (ID:10895062)

Auftragsdaten
Titel:
Rechnungslegung und -prüfung
DTAD-ID:
10895062
Region:
80538 München
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.06.2015
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Die FMS Wertmanagement AöR (FMS-WM) ist eine organisatorisch und wirtschaftlich selbstständige, teilrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts innerhalb der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA). Mit Beschluss vom 8. Juli 2010 hat der Lenkungsausschuss der FMSA die FMS-WM formal gemäß § 8a FMStFG gegründet und deren Statut erlassen. Die FMS-WM übernahm zum 1. Oktober 2010 von der Hypo Real Estate Holding AG und deren unmittelbaren und mittelbaren Tochterunternehmen und Zweckgesellschaften im In- und Ausland (zusammen die HREGruppe) zum Zwecke der Stabilisierung der HRE-Gruppe und des Finanzmarkts insgesamt Risikopositionen und nicht strategienotwendige Geschäftsbereiche und wird diese nach wirtschaftlichen Grundsätzen abwickeln. Dabei minimiert sie Verluste und nimmt Ertragschancen wahr. Gemäß § 12 Abs. 3 des Statuts der FMS-WM stellt der Vorstand für die FMS-WM innerhalb der ersten 3 Monate nach Abschluss eines Geschäftsjahres einen Jahresabschluss und einen Lagebericht nach den für große Kapitalgesellschaften sowie den ergänzend für Kreditinstitute und Finanzdienstleistungsinstitute geltenden Vorschriften des Handelsgesetzbuches und den Vorschriften der Kreditinstitute-Rechnungslegungsverordnung auf (siehe hierzu auch http://www.fms-wm.de/de/investoren/materialien-downloads/cat_view/28-deutsch/3-investoren/7-berichte). Der Jahresabschluss und der Lagebericht sind nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches zu prüfen. § 29 Abs. 1 des Kreditwesengesetzes und die Vorschriften der Prüfberichtsverordnung finden entsprechende Anwendung; die Beachtung der vorgenannten Vorschriften ist vom Auftragnehmer zu berücksichtigen. Die Ausschreibung erfolgt mit dem Ziel, eine Rahmenvereinbarung über die Durchführung der Jahresabschlussprüfung sowie im Zusammenhang damit stehende Neben- und weitere Bestätigungsleistungen mit einer geeigneten Prüfungsgesellschaft abzuschließen. Hierdurch soll die Erfüllung der bezeichneten Pflichten sichergestellt werden. Die zu erbringenden Dienstleistungen umfassen insbesondere, aber nicht ausschließlich: — Prüfung des Jahresabschlusses und des Lageberichts der FMS-WM nach Maßgabe der für große Kapitalgesellschaften geltenden Vorschriften (einschließlich der ggf. vom Vorstand oder Verwaltungsrat der FMS-WM vorgegebenen Prüfungsschwerpunkte), — auf gesonderte Anforderung Durchführung von Sonderprüfungen, — Vorstellung der Prüfungsergebnisse in den Gremien der FMS-WM (Vorstand, Verwaltungsrat), — Erstellung der Prüfberichte nach Maßgabe des Prüfungsstandards PS 450 des Institutes der Wirtschaftsprüfer (IDW PS 450), — optional: prüferische Durchsicht der Halbjahres- und Quartalsabschlüsse unter Beachtung der vom IDW herausgegebenen Grundsätze für die prüferische Durchsicht von Abschlüssen (IDW PS 900), — Prüfung nach HGrG (Haushaltsgrundsätzegesetz), — optional: Prüfung des dienstleistungsbezogenen Internen Kontrollsystems hinsichtlich der ausgelagerten Dienstleistungen bei den entsprechenden Dienstleistern der FMS-WM (insbesondere FMS Wertmanagement Service GmbH), — Regelmäßige Erbringung weiterer Bestätigungsleistungen im Rahmen der bestehenden Emissionsprogramme (Wertpapierprospekte) der FMS-WM (siehe auch http://www.fms-wm.de/de/investoren/anleihebedingungen): (i) Euro Debt Issuance Programme: — Comfort Letter im Rahmen eines Programmupdates gem. IDW PS/AuS 910 (Standards for Issuance of a Comfort Letter), — Comfort Letter im Rahmen einer Benchmarkemission (Platzierung durch ein Bankenkonsortium) gemäß IDW PS/AuS 910 (ii) SEC Registered Global Debt Shelf under Schedule B: — Comfort Letter im Rahmen des Updates des Registration Statements gem. SAS 72, — Comfort Letter im Rahmen einer Benchmarkemission (Platzierung durch ein Bankenkonsortium) gemäß SAS 72 (Möglichkeit der Weitergabe an einen Versicherer im Rahmen eines Versicherungsvertrages muss gegeben sein). Eine enge Zusammenarbeit mit anderen Auftragnehmern der FMS-WM ist vorgesehen. Die Steuerung und Koordinierung der Aufträge erfolgt ausschließlich durch die FMS-WM. Der Ort der Leistungserbringung ist München als Hauptstandort.
Kategorien:
Buchhaltung, Lohnabrechnung, Wirtschaftsprüfung
CPV-Codes:
Rechnungslegung und -prüfung
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Originalsprache:
Verfügbare Sprachen:
DE , EN

Vollständige Bekanntmachung
Für Vertragskunden
Vollständige Bekanntmachung,Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente
Für Vertragskunden
Zugehörige Dokumente,Für Vertragskunden
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 450.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen