DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Regalanlage Depot in Koblenz (ID:13394631)

DTAD-ID:
13394631
Region:
56077 Koblenz
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Sonstige Möbel, Einrichtung
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Im Depot sollen Regalanlagen errichtet werden. Die Regalanlagen werden zur Aufbewahrung von archäologischem Fundgut in Kisten sowie musealen Gegenständen benötigt. Schadstoffe, wie Lösungsmittel...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.09.2017
Frist Angebotsabgabe:
28.09.2017
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
DE-56077: Regalanlage Depot
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bezeichnung der zur Angebotsabgabe auffordernden Stelle
Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Stabsstelle Zentrale
Verwaltung u. Marketing, Vergabestelle
Festung Ehrenbreitstein, 56077 Koblenz
Telefon-Nummer 0049 26166754170
Telefax-Nummer 0049 26166754150
E-Mail-Adresse vergabestelle@gdke.rlp.de
URL www.gdke.rlp.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bezeichnung des Verfahrens: Regalanlage Depot Alte Baumwollspinnerei, Speyer.
Art und Umfang der Leistung sowie Ort der Leistungserbringung
Im Depot Alte Baumwollspinnerei in Speyer sollen Regalanlagen
errichtet werden. Die Regalanlagen werden zur Aufbewahrung von
archäologischem Fundgut in Kisten sowie musealen
Gegenständen benötigt. Schadstoffe, wie Lösungsmittel etc. dürfen nicht
in die Raumluft abgegeben werden.

Erfüllungsort:
Leistungsort: Depot Speyer (Baumwollspinnerei). 2. OG, An der Baumwollspinnerei 1-2,
67346 Speyer.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
Vergabe-Nr.: 2017-175/02 358
Bekanntmachungs-ID: CXPDYYXY6HL

Vergabeunterlagen:
Bezeichnung der den Zuschlag erteilenden Stelle
- wie Ziffer 2

Bezeichnung der Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind
- wie Ziffer 2
- Elektronische Angebote werden über den Vergabemarktplatz
Rheinland-Pfalz (www.vergabe.rlp.de) eingereicht.
Form der Angebote
Zugelassen ist: die Abgabe
- elekronischer Angebote ausschließlich unter www.vergabe.rlp.de
- Elektronisch in Textform
- Elektronisch mit fortgeschrittener elektronischer Signatur
- Elektronisch mit qualifizierter elektronischer Signatur
- der Angebote in Schriftform.

Bezeichung der Stelle, die die Vergabeunterlagen und die
Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes
abgibt
- Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen
werden können: Vergabemarktplatz Rheinland-Pfalz : www.vergabe.rlp.de

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Ablauf der Angebotsfrist
28.09.2017 11:00 Uhr.

Ausführungsfrist:
etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist
Die Ausführung der Leistung (Lieferung und Montage) muss bis zum
17.11.2017 abgeschlossen sein.

Bindefrist:
Ablauf der Bindefrist
10.10.2017 23:59 Uhr.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
Wesentliche Zahlungsbedingungen oder Angabe der Unterlagen, in denen sie enthalten sind: VOL/B und Haushaltsrecht Rheinland-Pfalz.

Geforderte Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegenden Unterlagen zur Beurteilung der
Eignung
Bedingung an die Auftragsausführung:
Keine
Nachweis über die persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers:
Keine
Nachweis über die wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Keine
Nachweis über die technische Leistungsfähigkeit:
Keine
Sonstiger Nachweis Keine
Angabe der Zuschlagskriterien
Wertungsmethode: Niedrigster Preis.

Sonstiges
Sonstiges
Der Raum kann vo rAbgabe eines Angebotes nach Voranmeldung besichtigt werden. Der Ansprechpartner für eine entsprechende Terminvereinbarung ist in den Vergabeunterlagen genannt.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen