DTAD

Ausschreibung - Regenerationskuren für Führungskräfte im Flugsicherungskontrolldienst in Langen (ID:4990801)

Auftragsdaten
Titel:
Regenerationskuren für Führungskräfte im Flugsicherungskontrolldienst
DTAD-ID:
4990801
Region:
63225 Langen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.04.2010
Frist Vergabeunterlagen:
10.05.2010
Frist Angebotsabgabe:
28.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Dienstleistungen des Gesundheitswesens, Sonstige Dienstleistungen
CPV-Codes:
Betriebliche Gesundheitsfürsorge
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

BEKANNTMACHUNG

1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N)

Offizielle Bezeichnung und Postanschrift

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Am DFS-Campus 10

63225 Langen / Hessen

Kontaktstelle(n): Bereich KE/A

Michael Giel

Nadja Jetter-Stoeppler

Telefon:

06103 / 707 - 4626

06103 / 707 - 3208

E-Mail:

michael.giel@dfs.de

nadja.jetter@dfs.de

Fax:

06103 / 707 - 4695

06103 / 707 - 3296

Internet-Adresse: www.dfs.de

Art des öffentlichen Auftraggebers und Haupttätigkeit

Öffentlicher Auftraggeber gemäß ? 98 Nr. 2 GWB

Verkehrswesen

2) GEGENSTAND DER BEKANNTMACHUNG

Regenerationskuren für Führungskräfte im Flugsicherungskontrolldienst

3) ART DER VERGABE / VERFAHRENSART

Beschränkte Ausschreibung mit vorgeschaltetem öffentlichem Teilnahmewettbewerb gemäß

VOL/A ?3 Nr. 3

4) ART UND UMFANG DER LEISTUNG UND LEISTUNGSORT

Führungskräfte im operativen Bereich der DFS Deutsche Flugsicherung GmbH unterliegen

besonderen Belastungen und Beanspruchungen. Es sollen Regenerationskuren mit

begleitendem Seminarcharakter zur Prävention in klinischen Einrichtungen angeboten werden,

welche die Mitarbeiter darin unterstützen, mit diesen Belastungen und Beanspruchungen

besser umgehen und sie bewältigen zu können.

Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter durch klinisch regenerative Kurma?nahmen zu

erhalten. Mit standardisierten und objektiven Ist-Analysen über den Gesundheitszustand der

Teilnehmer ist die Basis für die Schwerpunkte der einzelnen Maßnahmen zu legen.

Idealerweise werden hierfür individuelle Gesundheitsressourcen und

Kompensationsm?glichkeiten sowie Indikatoren eventueller Gesundheitsrisiken aufgezeigt. Die

Analysen sollten unter anderem physische (z. B. Ausdauer, Kraft, Koordination,

Sinnesphysiologie), psycho-nervale (z. B. Konzentrations- und Reaktionsfähigkeiten,

Psychomotorik) und soziale Potentiale (z. B. Stressbew?ltigung, soziales Befinden) umfassend

aufzeigen und als zuverlässige Datenbasis zur Stabilisierung und Verbesserung der mentalen,

kommunikativen, seelischen, sowie körperlichen Leistungsfähigkeit dienen.

Die durchschnittlich vierw?chige Maßnahme wird für ca. 40 MA im Jahr durchgeführt. Die

Maßnahme wiederholt sich für die Teilnehmer je nach Belastung/Beanspruchung in

mehrjährigen Abständen.

Erwartet werden vom Auftragnehmer zur Umsetzung der zuvor skizzierten Maßnahmen

fundierte Kenntnisse der Belastungen aus dem Bereich der vollkontinuierlichen Schichtarbeit in

Verbindung mit gleichzeitig überproportional hoher konzentrierter Bildschirmarbeit und

Koordinationst?tigkeit zur Sicherung des gesamten Luftverkehrs, sowie für die begleitenden

präventiven Seminare gute bis sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen aus

sicherheitsrelevanten Arbeitsbereichen, vorzugsweise aus dem Bereich der Flugsicherung, um

die Akzeptanz der Teilnehmer zu gewährleisten.

Eine Gesamtkoordination der regenerativen und präventiven, sowie der Inhalte der

Regenerationskur durch den Anbieter muss sichergestellt sein.

Angebote nur über Teilleistungen (bspw. ausschließliche ?bernachtungsangebote) sind nicht

zugelassen.

Die Maßnahme basiert auf wissenschaftlichen Untersuchungen. Eine Änderung der

Ausrichtung der Maßnahme ist deshalb nur als paralleler Vorschlag zusätzlich zum geforderten

Leistungsumfang möglich. Die bewerbende Einrichtung sollte mindestens über einen offiziell

klassifizierten 3+-Sterne-Standard verfügen oder mit einem entsprechenden Standard

vergleichbar sein.

Leistungsort:

Bundesweit (Deutschland)

NUTS-Code:

Leistungsart:

Betriebliche

Gesundheitsfürsorge -

Regenerationskuren

CPV Code:

85147000-1

Kategorie gemäß VOL/A Anhang I Teil B:

27

5) AUFTEILUNG IN LOSE

Die Gesamtmenge von ca. 1.000 bis 1.200 Roomnights pro Kalenderjahr (10 -12 Teilnehmer in

4 Maßnahmen mit jeweils 25 Tagen Dauer) wird an einen Auftragnehmer vergeben.

6) AUSF?HRUNGSFRIST / VERTRAGSLAUFZEIT

Voraussichtlicher Beginn: 01.01.2011

Vertrag mit Kündigungsfrist von 6 Monaten zum Jahresende

7) SCHLUSSTERMIN FÜR DEN EINGANG DER TEILNAHMEANTR?GE

10.05.2010 ? 12:00 Uhr MESZ

8) ANSCHRIFT DER STELLE, BEI DER DER TEILNAHMEANTRAG EINZUREICHEN IST

DFS Deutsche Flugsicherung GmbH

Bereich KE/A, Herr Michael Giel

Ausschreibung ?Supervisorkuren 1?

Am DFS-Campus 10

63225 Langen

9) TAG DER ABSENDUNG DER AUFFORDERUNG ZUR ANGEBOTSABGABE

Voraussichtlich 28.05.2010

(Termin zur Angebotsabgabe: 28.06.2010)

10) SPRACHE, IN DER (DENEN) ANGEBOTE ODER TEILNAHMEANTR?GE VERFASST

WERDEN KÖNNEN

DEUTSCH (DE)

11) DIE MIT DEM TEILNAHMEANTRAG VORZULEGENDEN UNTERLAGEN

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit

Geforderte Nachweise:

- Unternehmensdarstellung unter Nennung der Gesellschaftsform sowie der Eigentums- und

Beteiligungsstrukturen, Mitarbeiteranzahl, Mitarbeiterstruktur und Entwicklung der

Mitarbeiterzahl (unternehmensweit und bezogen auf die ausgeschriebene Leistungsart,

eventuelle internationale Ausrichtung des Unternehmens)

- Erklärung über Gesamtumsatz des Bewerbers und Umsatz für vergleichbare Leistungen in

den letzten 3 Gesch?ftsjahren mit Angaben hinsichtlich des Zeitraums der

Leistungserbringung sowie den jeweiligen Auftraggebern

- Gesch?ftsberichte der letzten drei Jahre oder entsprechende Dokumente möglichst auf

elektronischem Datenträger

- Bescheinigung der zuständigen Stellen, dass die in ?7, Nr. 5 und 7a VOL/A genannten

Ausschlussgr?nde nicht zutreffen (Nachweis ? 7a Nr. 3, Abs. 4, VOL/A

- Bestätigung, dass Sperrvermerk im Lieferantenverzeichnis nationaler Institutionen für

öffentliche Auftragsannahme nicht vorliegt

Technische / Fachliche Leistungsfähigkeit

Geforderte Nachweise:

Die Dienstleistung soll von den Sozialversicherungstr?gern anerkannten Kurkliniken oder

vergleichbaren Einrichtungen oder Dienstleistern erbracht werden. Hier?ber ist seitens des

Teilnehmers der Nachweis durch eine vom Sozialversicherungsträger ausgestellte

Bescheinigung oder gleichwertiger Nachweis zu f?hren.

- (1) Angaben zu wesentlichen Referenzauftr?gen des Bewerbers aus den letzten drei

Jahren mit Hinweis auf Auftraggeber, Zielstellung, Art der Leistung, Umfang der Leistung,

Zielgruppe der Leistung. Angabe, in welcher Form anonymisierte Muster/Auszüge von

Tools und Unterlagen dieser Arbeit vorgelegt werden können.

- (2) Angaben über aktuell praktizierte Behandlungsmethoden des Anbieters im Rahmen

beruflicher Gesundheitsfürsorge (z. B. Anbindung an Forschung und Lehre)

- (3) Allgemeine Angaben über die grundsätzlich für die Durchführung und Beratung zur

Verfügung stehenden Personalqualifikationen und genaue Standorte der Einrichtungen.

Aufgeforderte Bieter müssen im Rahmen des Angebotes Qualifikationsprofile der Personen

angeben, die mit der Durchführung der Maßnahmen betraut werden sollen. Darin ist auch

der Bezug der Qualifikationen zu den geforderten Pr?ventionsma?nahmen darzulegen.

- (4) Angaben zum Gesamtportfolio der Klinik an Leistungen im Bereich Gesundheitspr?vention.

- (5) Fotoprospekt der vorgesehenen Unterbringungsst?tte mit allen ?blichen Angaben

(Parkplätze, Sportstätten, Aufzug, Lobby etc., detaillierte Angaben zur Ausstattung, Gr??e

und fotografische Abbildungen der Zimmer mit Nasszellen, Lobby, Konferenzräume),

detaillierte Lagebeschreibung / Lageplan des Anbieters, Angaben zur Gastronomie, etc.

12) BESCHR?NKUNG DER ZAHL DER WIRTSCHAFTSTEILNEHMER, DIE ZUR

ANGEBOTSABGABE AUFGEFORDERT WERDEN

Geplante Höchstzahl: 5 Bieter

Auswahlkriterien

Die Bewerber nach folgenden Kriterien ausgewählt:

- Nachweise gemäß 11)

13) SONSTIGE INFORMATIONEN

- Die Vergabestelle behält sich vor, die von den Teilnehmern im Teilnahmeantrag angezeigte

Qualität der o.a. Teilnahmekriterien vor Ort zu ?berpr?fen. Es können nur Bewerbungen mit

vollständigen Unterlagen und nachvollziehbaren Angaben berücksichtigt werden. Im Falle

von unvollständigen Angaben muss der Teilnehmer mit Nichtberücksichtigung rechnen.

14) HINWEIS ÜBER NICHT BER?CKSICHTIGTE ANGEBOTE

Der Bieter unterliegt mit Abgabe seines Angebotes den Bestimmungen über nicht

berücksichtigte Angebote gemäß ? 27 VOL/A.

15) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG

09.04.2010

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen