DTAD

Ausschreibung - Regenüberlaufbecken Kläranlage / Zulaufkanal / Schlammstapelbeh?lter in Hohenroda (ID:3801545)

Auftragsdaten
Titel:
Regenüberlaufbecken Kläranlage / Zulaufkanal / Schlammstapelbeh?lter
DTAD-ID:
3801545
Region:
36284 Hohenroda
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.05.2009
Frist Angebotsabgabe:
27.05.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Wasser-, Kanalbauarbeiten, Rohre, zugehörige Artikel, Straßenbauarbeiten, Bauarbeiten für Rohrleitungen, Fernmelde- und Stromleitungen, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung, Bitumen, Asphalt, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Erschliessungsarbeiten, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Wasser- und Abwasserzweckverband LK Hersfeld-Rotenburg, Schlo?stra?e 45, 36284 Hohenroda.

b) öffentliche Ausschreibung gemäß ? 17 Nr. 1 VOB/A.

c)Bauauftrag gem. VOB/B Einheitspreisvertrag.

d) Gemarkung Nentershausen.

e)Baumaßnahme: Regenüberlaufbecken Kläranlage Nentershausen / Zulaufkanal / Schlammstapelbeh?lter. Angaben Umfang der Leistungen:

Los 01 - Regenüberlaufbecken Kläranlage Nentershausen: Erdarbeiten - ca.

480 cbm Oberboden abtragen; ca. 324 cbm Oberboden auftragen; ca. 1.400 cbm

Boden für die Baugrube lösen, lagern und in den Hinterf?llungsbereichen wieder

einbauen; ca. 280 cbm Bodenverbesserung; ca. 300 cbm Leitungsgraben für

verbindende Leitungen. Erstellung eines Regenüberlaufbecken als offenes Zyklonbecken

aus Stahlbeton, erdeingebaut, ? ca. 16 m, Tiefe ca. 4,50 m, Nutzvolumen

ca. 260 cbm. Erstellung eines Trennbauwerkes aus Stahlbeton, offene

Ausführung, erdeingebaut, Länge ca. 6,60 m, Breite ca. 5,50 m, Tiefe ca. 4,50 m.

Verbindende Rohrleitungen - ca. 52 m Steinzeugrohr DN 300 Stz; ca. 26 m DN

1000 Sb; ca. 10 m DN 400 Sb; ca. 6 m Kastenprofil Sb, H: 500 mm, B: 1.400 mm;

ca. 3 Schachtbauwerke DN 1200 bis 1500. Erstellung eines Auslaufbauwerkes

für DN 1000 Sb in Vorfluter, B?schungsbefestigung mittels Wasserbaupflaster.

Ersatzneubau Kl?ranlagenzulaufschacht zum Mess- und Drosselschacht. Straßenbauarbeiten

- ca. 210 qm Straßen- und Platzbefestigung in Bauklasse V RStO;

ca. 175 qm Schotterrasen. EMSR-Technik - Steuerungs- und Regelungstechnik

auf Grundlage Siemens SBS 7 für den Betrieb des Regenüberlaufbeckens.

Los 02 - Zulaufsammler Kläranlage Nentershausen: Vorarbeiten, Aufbrucharbeiten

- ca. 320 qm Aufbruch bituminöser Straßenoberfläche. Erdarbeiten - ca.

1.400 cbm Oberboden abtragen, lagern und auftragen; ca. 3.500 cbm Leitungsgraben

incl. Verbau. Rohrlegearbeiten - ca. 45 m DN 400 Stz; ca. 60 m DN 300

Stz; ca. 75 m DN 800 Sb; ca. 510 m DN 1000 Sb Drachenprofil; Rückbau und

Kurzschluss zweier vorhandener Regen?berl?ufe aus Stahlbeton. Straßenwiederherstellung

/ Deckenschluss - ca. 320 qm Stra?enbefestigung in der Bauklasse

V RStO im Deckenschluss.

Los 03 - Schlammstapelbeh?lter Kläranlage Nentershausen: Aufbrucharbeiten

- ca. 150 qm Pflasterbefestigung aufnehmen. Erdarbeiten - ca. 85 cbm Oberboden

abtragen; ca. 28 cbm Oberboden auftragen; ca. 320 cbm Bodenaushub;

ca. 170 cbm Bodenverbesserung; ca. 100 cbm Leitungsgrabenaushub. Erstellung

eines Schlammstapelbeh?lters aus Stahlbeton, teilweise erdeingebaut, offene

Ausführung, ? ca. 10 m, Höhe ca. 6,0 m, davon ca. 1,50 m erdeingebaut,

Nutzvolumen ca. 400 cbm. Verbindende Rohrleitungen - ca. 85 m PE-HD-Rohr

DN 200; ca. 20 m PE-HD-Rohr DN 80. Ersatzneubau für auf der Kläranlage vorhandene

Rechenanlage im Zulaufgerinne. Straßenbauarbeiten - ca. 10 qm Platzbefestigung

in der Bauklasse V RStO; ca. 150 qm Platzbefestigung mit Betonpflastersteinen.

EMSR-Technik - Steuerungs- und Regelungstechnik auf Grundlage

Siemens SBS 7 für den Betrieb des Schlammstapelbeh?lters.

f) Aufteilung in Lose: nein.

h) Ausführungszeitraum: 29.06.2009 bis 18.12.2009.

i) Planungsbüro Poch+Zänker GmbH, Nonnenrain 3, 99096 Erfurt, Telefon: 0361 / 3 40 58 10; Fax: 0361 / 3 40 58 11.

Anforderung der Verdingungsunterlagen ab 04.05.2009; schriftlich (Fax); Versand bzw. Abholung ab 11.05.2009 beim o.g.

Planungsbüro.

j) Die Entschädigung für die Verdingungsunterlagen (einschließlich

CD-Rom sowie Postversand) betr?gt: 36,50 EUR brutto (incl. 19 % MWSt).

Einzahlung auf Konto Nr. 10 77 577, BLZ 820 400 00, bei der Commerzbank Erfurt

mit dem Vermerk 473_200 - Regenüberlaufbecken Nentershausen . Ausgabe

oder Versand der Unterlagen erfolgen nur, wenn der Nachweis über die Einzahlung

vorliegt. Die Kosten werden nicht erstattet.

k) Ende der Angebotsfrist:27.05.2009, 10.00 Uhr.

l) Einreichung der Angebote: e.on Mitte AG, RegioNiederlassung

Bebra, Bereich Wasser, Wiesenweg 1, 36179 Bebra.

m) Deutsch.

n)Bieter und deren Bevollmächtigte.

o) Eröffnung der Angebote: 27.05.2009, 10.00

Uhr, e.on Mitte AG, RegioNiederlassung Bebra, Bereich Wasser, Wiesenweg 1, 36179 Bebra.

p) Gem. Verdingungsunterlagen.

q) Gem. Verdingungsunterlagen.

s) Vom Bieter sind mit der Angebotsabgabe Referenzen über bereits gleichartig

ausgeführte Arbeiten beizufügen. Des Weiteren sind mit der Angebotsabgabe die

entsprechenden Nachweise gemäß VOB/A ? 8 Nr. 3 (1) a-g vorzulegen.

t)12.06.2009.

v) VOB-Stelle des Landes Hessen, Regierungspräsidium Kassel,

Nachprüfungsstelle (VOB-Stelle), Steinweg 6, 34117 Kassel.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen