DTAD

Ausschreibung - Reifenservice - Flottenlösung in Wiesbaden (ID:6089268)

Auftragsdaten
Titel:
Reifenservice - Flottenlösung
DTAD-ID:
6089268
Region:
65197 Wiesbaden
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
06.05.2011
Frist Angebotsabgabe:
06.06.2011
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Art und Umfang des Auftragsgegenstandes : Interessenbekundungsverfahren (Markterkundungsverfahren) als transparentes und diskriminierungsfreies Verfahren außerhalb des EG- bzw. Kartellvergaberechts der Richtlinie 2004/18 EG des Europäischen Parlam...
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Uniformen, Ausrüstung, Gummiwaren, Kunststofferzeugnisse
CPV-Codes:
Unterstützungsdienste für Fahrzeugparks
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Interessenbekundungsverfahren "formloser Teilnahmewettbewerb außerhalb

förmlichen EG-Vergaberechts"

HAD-Referenz-Nr.: 48/941

Aktenzeichen: V1-0454/2011

1. Auftraggeber (Vergabestelle): Offizielle Bezeichnung:Präsidium für

Technik, Logistik und Verwaltung

Straße:Willy-Brandt-Allee 20

Stadt/Ort:65197 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Frau Yüksel

Mail:vergabe.ptlv@polizei.hessen.de

2. Art der Leistung : Dienstleistung

3. Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:

Interessenbekundungsverfahren "Reifenservice - Flottenlösung für die

Hessische Polizei"

4. Frist, bis zu der die Interessenbekundung eingegangen sein muss:

06.06.2011 13:00 Uhr

5. Leistungsbeschreibung

Art und Umfang des Auftragsgegenstandes :

Interessenbekundungsverfahren (Markterkundungsverfahren) als

transparentes und diskriminierungsfreies Verfahren außerhalb des EG-

bzw. Kartellvergaberechts der Richtlinie 2004/18 EG des Europäischen

Parlaments und des Rates vom 31. März 2004 über die Koordinierung der

Verfahren zur Vergabe öffentlicher Bauaufträge, Lieferaufträge, und

Dienstleistungsaufträge (VKR), der Richtlinie 2004/17/EG des

Europäischen Parlaments und des Rates vom 31.März 2004 zur

Koordinierung der Zuschlagerteilung durch Auftraggeber im Bereich der

Wasser-, Energie- und Verkehrsversorgung sowie der Postdienste (SKR)

sowie der Richtlinie 2007/66 EG des Europäischen Parlaments und des

Rates vom 11.Dezember 2007 zur Änderung der Richtlinien 89/665/EWG und

92/13/EWG des Rates im Hinblick auf die Verbesserung der Wirksamkeit

der Nachprüfungsverfahren bezüglich der Vergabe öffentlicher Aufträge

des 4. Teils des Gesetzes gegen Wettbewerbsbeschränkung (GWB), der

Vergabeverordnung (VgV), der Sektorenverordnung (SektVO) und der

Vergabe- und Vertragsordnungen insbesondere der Vergabe- und

Vertragsordnung für Leistungen (VOL) Teil A - Allgemeine Bestimmungen

für die Vergabe von Leistungen (VOL/A), sowie außerhalb des

Haushaltsrechts.

Im Interessenbekundungsverfahren werden Transparenz Gleichbehandlung

und Unparteilichkeit gewährleistet.

Die Hessische Polizei beabsichtigt durch das

Interessenbekundungsverfahren, Erkenntnisse über Serviceleistungen der

Marktteilnehmer zu gewinnen, die geeignet sind, den Fuhrpark der

Hessischen Polizei flächendeckend im Rahmen schlanker, zukunftsfähiger

und qualitätsgesicherter Prozesse mit allen benötigten Leistungen rund

um das Rad zu versorgen. Dazu gehören neben den Kernleistungen wie dem

saisonalen Wechsel von Winter-/Sommerreifen, dem Reifenersatz, der

Einlagerung der Reifen etc. auch effiziente kaufmännische Leistungen

wie Key-Account-Management, Reporting, statistische Auswertungen,

Kunden-/Servicekarte.

Die Empfänger/Teilnehmer sollen gemäß den Erläuterungen/Vorgaben des

Informationsmemorandums konzeptionell darlegen, welche Möglichkeiten

sie für eine wirtschaftliche Realisierung und Umsetzung der gewünschten

Serviceleistungen sehen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

Hauptgegenstand:

50111110 Unterstützungsdienste für Fahrzeugparks

Ergänzende Gegenstände:

50100000 Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste für Fahrzeuge und

zugehörige Ausrüstungen

Ort der Ausführung / Erbringung der Leistung :

NUTS-Code : DE7 Hessen

Zeitraum der Ausführung :

6. Wertungsmerkmale:

7. Beschränkung der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Teilnahme

aufgefordert werden sollen:

8. Auskünfte erteilt: Offizielle Bezeichnung:Präsidium für Technik,

Logistik und Verwaltung

Straße:Willy-Brandt-Allee 20

Stadt/Ort:65197 Wiesbaden

Land:Deutschland

Zu Hdn. von :Herr Stößel

Telefon:0611 - 8801 314

Fax:0611 - 8801 319

Mail:vergabe.ptlv@polizei.hessen.de

9. Sonstige Angaben: Das PTLV hat ein Informationsmemorandum erstellt,

welches die Rahmenbedingungen erläutert und den weiteren

Verfahrensablauf darstellt. Interessierte Unternehmen sind

aufgefordert, dieses Informationsmemorandum bis 06.05.2011 bei der

unter Ziffer 1 bezeichneten Stelle anzufordern, welches dann denjenigen

Unternehmen, die sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen

der oben beschriebenen Art befassen, kostenlos zur Verfügung gestellt

wird.

Weiteres Verfahren

Interessierte Unternehmen sind aufgefordert, die unter Ziffer 1

benannte Stelle zu kontaktieren, um das Informationsmemorandum zu

erhalten und bei Interesse im Weiteren ein kostenfreies Konzept gemäß

den Bestimmungen des Informationsmemorandum zu erstellen und

einzureichen.

Rahmenbedingungen für die Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren:

Für das Interessenbekundungsverfahren sind folgende Rahmenbedingungen

zu berücksichtigen: Es wird ausführlich darauf hingewiesen, dass es

sich bei diesem Interessenbekundungsverfahren

(Markterkundungsverfahren) nicht um ein Verfahren handelt, welches

bereits die Vergabe eines öffentlichen Auftrags i.S.v. §99GWB oder

einer Dienstleistungskonzession zum Ziel oder Inhalt hat. Es handelt

sich somit nicht um ein Vergabeverfahren i.S.v. Art.28 VKR § 101 GWB §

3 VOL/A, §EG VOL/A, §3 VOF. Es handelt sich nicht um eine Auslobung

(Wettbewerb) i.S.v. § 3 EG Abs.8 VOL/A §§15ff, VOF. Darüber hinaus sind

für das Interessenbekundungsverfahren weder die Vorschriften der VKR,

der SKR, der Rechtsmittelrichtlinien, des GWB, der VgV, der SektVO, der

Vergabe- und Vertragsordnungen (VOB/A, VOL/A, VOF) oder andere vergabe-

oder haushaltsrechtliche Normen anwendbar.

Es wird ferner ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Teilnehmer

dieses Interessenbekundungsverfahren nicht an ihre eingereichten

Konzepte sowie an ihre Angaben und Aussagen gebunden sind.

Es besteht kein Anspruch auf Durchführung eines förmlichen

Vergabeverfahrens oder eines wettbewerblichen Verfahrens zur Erteilung

eines öffentlichen Auftrags oder einer Dienstleistungskonzession. Der

Rechtsweg zu den Vergabenachprüfungsinstanzen ist nicht eröffnet.

Eine Erstattung der Kosten, die den Teilnehmern oder von diesen

gegebenenfalls beauftragten Dritten durch die Entwicklung, Bearbeitung,

Erstellung eines Konzeptes oder weitgehender Entwicklungs- oder

sonstiger Arbeiten sowie allgemein durch die Teilnahme in diesem

Verfahren möglicherweise entstehen, sowie sonstige

Entschädigungsansprüche sind ausgeschlossen. Die Auslobung/Gewährung

eines Preises sowie die sonstige Entschädigungsansprüche sind

ausgeschlossen. Die Auslobung/Gewährung eines Preises sowie die

Prämierung der eingereichten Konzepte findet nicht statt. Unterlagen

sind ausschließlich in deutscher Sprache einzureichen.

Abgabefrist für die Beiträge zum Interessenbekundungsverfahren:

Das Informationsmemorandum des PTLV kann bis spätestens 06.05.2011 bei

der unter Ziffer 1 bezeichneten Stelle von Interessenten angefordert

werden. Das von den Teilnehmern zu erstellende Konzept ist bis zum

06.06.2011, 13.00 Uhr bei der unter Ziffer 1 bezeichneten Stelle in

Schriftform einzureichen.

Freiwillige Bekanntmachung:

Es handelt sich um eine freiwillige Bekanntmachung zum Zwecke der

Durchführung eines Interessenbekundungsverfahren

(Markterkundungsverfahren)

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen