DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Reinigung von Abwässerkanälen in Poing (ID:10182735)

DTAD-ID:
10182735
Region:
85586 Poing
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Dienstleistungen in der Abwasserbeseitigung
CPV-Codes:
Reinigung von Abwässerkanälen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Schmutzwasserkanalisation des gKu VE München Ost – Rahmenvertrags-LV – Kanalreinigung und TV-Kanaluntersuchung von Hauptkanälen. Kanalreinigung und TV-Kanaluntersuchung von Hauptkanälen auf einer...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
18.11.2014
Frist Vergabeunterlagen:
08.01.2015
Frist Angebotsabgabe:
15.01.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Schmutzwasserkanalisation des gKu VE München Ost – Rahmenvertrags-LV – Kanalreinigung und TV-Kanaluntersuchung von Hauptkanälen
Blumenstraße 1
85586 Poing
Kontaktstelle: Herrn Huber

Telefon: +49 81217010
Fax: +49 8121701540
http://www.gku-vemo.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
http://www.gku-vemo.de

 
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
GFM Beratende Ingenieure GmbH
Akademiestraße 7
80799 München
Kontaktstelle: Herrn Flierl
Telefon: +49 893801780
Fax: +49 8938017830
E-Mail: info@gfm.com

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Schmutzwasserkanalisation des gKu VE München Ost – Rahmenvertrags-LV – Kanalreinigung und TV-Kanaluntersuchung von Hauptkanälen.
Kanalreinigung und TV-Kanaluntersuchung von Hauptkanälen auf einer Länge von ca. 490 km im Verbandsgebiet gKu VE München-Ost.
Etwa 165 km an Hauptkanälen sind pro Jahr zu reinigen. Hauptkanäle auf einer Länge von zirka 85 km sind pro Jahr zu inspizieren. Der Auftrag erstreckt sich über 3 Jahre. Beginn: 01.04.2015; Ende: 31.03.2018.

CPV-Codes: 90470000

Erfüllungsort:
Verbandsgebiet des gKu VE München Ost (ca. 26.167 Hektar).
Nuts-Code: DE21H

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
392608-2014

EU-Ted-Nr.:
2014/S 222-392608

Aktenzeichen:
14 54 33

Vergabeunterlagen:
Preis: 50 EUR
Verrechnungsscheck oder Barbezahlung.

Termine & Fristen
Unterlagen:
08.01.2015 - 12:00 Uhr

Angebotsfrist:
15.01.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.03.2018

Bindefrist:
06.03.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
15.01.2015 - 11:00

Ort
GKu VE München Ost, Blumenstraße 1, 85586 Poing.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Bürgschaft in Höhe von 5 % der Brutto Jahresauftragssumme, Nachweis Umwelthaftpflichtversicherung, Nachweis Beruftshaftpflichtversicherung.

Zahlung:
Gemäß VOL und Leistungsbeschreibung, Ziffer 16 und 17.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Kurze Unternehmensdarstellung, insb. Geschäftstätigkeiten, Mitarbeiterzahl, Gesellschaftsstruktur und ggf. gesellschaftsrechtl. Verknüpfungen mit anderen Unternehmen. Nachweis des Nichtvorliegens der in § 7 Nr. 5 VOL/A gen. Tatbestände. Eintragung in ein Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft und des Vertragsstaates des EWR-Abkommens, in dem das Unternehmen ansässig ist (siehe Formblatt L 124).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Erklärung über den Gesamtumsatz des Bewerbers und seinen Umsatz für entsprechende Dienstleistungen in den letzten 3 Geschäftsjahren. Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung. Vorlage von Bilanzen oder Bilanzauszügen des Unternehmens. (s. Formblatt L124).

Technische Leistungsfähigkeit
1. Bieter müssen mit Angebotsabgabe und während der Werkleistung die fachliche Qualifikation (Fachkunde, technische Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit der technischen Vertragserfüllung) und Gütesicherung des Unternehmens nachweisen. Die Anforderungen der vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. herausgegebenen Gütesicherung Kanalbau RAL-GZ 961- Beurteilungsgruppe „I“ sind mindestens zu erfüllen und mit Angebotsabgabe nachzuweisen.
2. Für die Kanalreinigung ist ein Bereitsschaftsdienst auch in der Nacht, an Wochenenden und Feiertagen vorzuhalten. Hierbei wird die Rüstzeit (An- und Abfahrt) mit 1,5 Stunden vergütet. Der Bereitsschaftsdienst muss innerhalb einer Stunde am Einsatzort sein können.
3. Referenzliste.
4. Der AN hat ein formloses Geräteverzeichnis der zum Einsatz vorgesehenen und verfügbaren Geräte und Maschinen zu erstellen und dem Angebot beizulegen.
Die Organisation des Bereitschaftsdienstes muss bei Angebotsabgabe erläutert werden, da ansonsten das Angebot nicht gewertet werden kann.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
20.03.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen