DTAD

Ausschreibung - Reinigungs- und Hygienedienste in München (ID:11029668)

Übersicht
DTAD-ID:
11029668
Region:
80802 München
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Hygienedienste für Gebäude und Anlagen , Reinigungs- und Hygienedienste , Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 56,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 36,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 56,00 Stunden für das Sommersemester...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
04.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
04.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
16.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Studentenwerk München/Anstalt des öffentlichen Rechts
Leopoldstraße 15
80802 München
Kontaktstelle: Vergabestelle
Frau Seise
Telefon: +49 89381961738
Fax: +49 8938196249
E-Mail: vergabestelle@stwm.de
www.studentenwerk-muenchen.de

Elektronischer Zugang zu Informationen:
www.staatsanzeiger-eservices.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Vergabe Spüldienstleistungen – Los 1: Mensa Garching, Los 2: Mensa Leopoldstraße, Los 3: Mensa Martinsried.
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 56,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 36,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 56,00 Stunden für das Sommersemester (Montag-Donnerstag) sowie ca. 36,00 Stunden (Freitags) und ca. 36,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 1 Garching, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 45,25 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 45,25 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 45,25 Stunden für das Sommersemester und ca. 45,25 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 2 Leopoldstraße, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 25,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 25,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 25,00 Stunden für das Sommersemester und ca. 25,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 3 Martinsried, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 56,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 36,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 56,00 Stunden für das Sommersemester (Montag-Donnerstag) sowie ca. 36,00 Stunden (Freitags) und ca. 36,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 1 Garching, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den VU im Einzelnen festgelgt.

CPV-Codes: 90900000, 90910000, 90920000

Erfüllungsort:
München;Mensa Leopoldstraße, Leopoldstraße 13a, 80802 München;Mensa Garching, Lichtenbergstraße 2, 85748 Garching bei München;Mensa Martiensried, Großhaderner Straße 6, 82152 Planegg-Martinesried.
Nuts-Code: DE212
Nuts-Code: DE21H

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Mensa Garching

Kurze Beschreibung
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 56,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 36,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 56,00 Stunden für das Sommersemester (Montag-Donnerstag) sowie ca. 36,00 Stunden (Freitags) und ca. 36,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 1 Garching, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90900000

Menge oder Umfang
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 56,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 36,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 56,00 Stunden für das Sommersemester (Montag-Donnerstag) sowie ca. 36,00 Stunden (Freitags) und ca. 36,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 1 Garching, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den VU im Einzelnen festgelgt.


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Verlängerung des Auftrages optional um ein weiteres Jahr bis längstens 31.12.2019.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Mensa Leopoldstraße

Kurze Beschreibung
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 45,25 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 45,25 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 45,25 Stunden für das Sommersemester und ca. 45,25 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 2 Leopoldstraße, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90900000

Menge oder Umfang
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 45,25 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 45,25 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 45,25 Stunden für das Sommersemester und ca. 45,25 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 2 Leopoldstraße, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Verlängerung des Auftrages optional um ein weiteres Jahr bis längstens 31.12.2019.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Mensa Martinsried

Kurze Beschreibung
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 25,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 25,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 25,00 Stunden für das Sommersemester und ca. 25,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 3 Martinsried, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90900000

Menge oder Umfang
Durchführung von Spüldiensten mit ca. 25,00 Stunden täglich für das Wintersemester, ca. 25,00 Stunden täglich für die Vorlesungsfreie Zeit Wintersemester, ca. 25,00 Stunden für das Sommersemester und ca. 25,00 Stunden für die Vorlesungsfreie Zeit Sommersemester für Los 3 Martinsried, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt, sowie Sonderarbeiten auf Anforderung, wie in den Vergabeunterlagen im Einzelnen festgelegt.


Zusätzliche Angaben zu den Losen
Verlängerung des Auftrages optional um ein weiteres Jahr bis längstens 31.12.2019.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
273816-2015

Aktenzeichen:
Verg/EU-023/15

Vergabeunterlagen:
Preis: 50 EUR
Nach erfolgter Überweisung und schriftlicher Übermittlung werden die Unterlagen von der eVergabe vervielfältigt und verschickt bzw. stehen die Unterlagen zum download unter www.staatsanzeiger-eservices.de zur Verfügung. Teilnehmer am SOL eVergabe -System können die Vergabeunterlagen unter www.staatsanzeiger-eservices.de einsehen und downloaden. Für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform gilt:
Höe des Entgeltes: 50,00 EUR,
Zahlungsweise: BAnküberweisung,
IBAN: DE60700202700665814530,
BIC: HYVEDEMMXXX,
Geldinstitut: Hypovereinsbank München,
Verwendungszweck: G984 Verg/EU-023/15 Spüldienstleistungen.
Fehlt der Verwendungszweck auf Ihrer Überweisung, so ist die Zahlung nicht zuordenbar und Sie erhalten keine Unterlagen. Das eingezahlte Entgelt wird nicht erstattet.
Objektbesichtigung im Zeitraum 17. bis 21.8.2015 möglich (abschließende Festlegung durch den Auftraggeber). Interessenten, die in diesem Zeitraum nicht teilnehmen können, werden gebeten, dem Auftraggeber unverzüglich geeignete Terminvorschläge zu unterbreiten. Der Auftraggeber weist darauf hin, dass eine vorherige Objektbesichtigung für eine sachgerechte Kalkulation aus Sicht des Auftraggebers erforderlich ist.

Termine & Fristen
Unterlagen:
04.09.2015 - 16:00 Uhr

Angebotsfrist:
16.09.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2017

Bindefrist:
16.11.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
16.09.2015 - 12:00

Ort
Leopoldstraße 15, Raum 123, 80802 München.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Siehe Vergabeunterlagen.

Zahlung:
Vergütung ist 14 Tage nach Zugang der vollständigen Rechnung zur Zahlung fällig; im Übrigen siehe Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
— Erklärung, dass keine Ausschlussgründe gem. § 6 EG (4) VOL/A und gem. § 6 EG (6) VOL/A vorliegen (Eigenerklärung liegt den Vergabeunterlagen bei);
— Eigenerklärung gemäß § 19 MiLoG (Eigenerklärung liegt den Vergabeunterlagen bei);
— Eigenerklärung gemäß § 21 AEntG (Eigenerklärung liegt den Vergabeunterlagen bei);
— Eigenerklärung hinsichtlich des Vorliegens der gewerberechtlichen Voraussetzungen für die Ausführung der angebotenen Leistung durch das Unternehmen selbst oder durch Dritte (Eigenerklärung liegt den Vergabeunterlagen bei);
— Angaben gem. § 7 EG (8) VOL/A hinsichtich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes der Gemeinschaft oder des Vertragsstaates des EWR-Abkommens.
(Siehe hierzu http://www.studentenwerk-muenchen.de/ueber-uns/ausschreibungen/vergabe-und-vertragsordnung-fuer-liefer-und-dienstleistungen/ – Eigenerklärung zur Eignung).

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Umsatz der vergangenen 3 Geschäftsjahre.

Technische Leistungsfähigkeit
— Angaben zum vorgesehene Objektleiter bezgl. Qualifikation/Ausbildung sowie Erfahrungen;
— in Art und Umfang vergleichbare Referenzen je Los (eine oder mehrere).
(Siehe hierzu http://www.studentenwerk-muenchen.de/ueber-uns/ausschreibungen/vergabe-und-vertragsordnung-fuer-liefer-und-dienstleistungen/ – Erklärung zu Punkt III.2.3)).

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen