DTAD

Ausschreibung - Reinigungsarbeiten in Regensburg (ID:11186593)

Übersicht
DTAD-ID:
11186593
Region:
93059 Regensburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Reinigung der städtischen Sportanlage Ost und der Stationsunterkunft Straßenreinigung - Los 1: Unterhalts- und Grundreinigung - Los 2: Glasflächenreinigung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.09.2015
Frist Angebotsabgabe:
22.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Vergabeamt
D.-Martin-Luther-Str. 3
93047 Regensburg
Postfach: 11 06 43
93019 Regensburg
Tel.: (0941) 507-5629
Fax.: (0941) 507-4629

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Reinigung der städtischen Sportanlage Ost und der Stationsunterkunft Straßenreinigung - Los 1: Unterhalts- und Grundreinigung - Los 2: Glasflächenreinigung

Die Stadt Regensburg (auffordernde Stelle, Zuschlag erteilende Stelle) beabsichtigt folgenden Auftrag zu vergeben:
15 A 180 Reinigung der städtischen Sportanlage Ost, Guerickestr. 81 a und der Sta-tionsunterkunft Straßenreinigung, Bäckergasse 2
Los 1: Unterhalts- und Grundreinigung
Los 2: Glasflächenreinigung

Art und Umfang der Leistung:
Los 1: Unterhalts- und Grundreinigung
Unterhaltreinigung jährliche Reinigungsfläche: ca. 56.440 m²
Städtische Sportanlage Ost, Guerickestr. 81 a, 93053 Regensburg: 33.625 m²
Stationsunterkunft Straßenreinigung, Bäckergasse 2, 93059 Regensburg: 22.815 m²
Grundreinigung Grundfläche ca. 275 m²
Städtische Sportanlage Ost, Guerickestr. 81 a, 93053 Regensburg: ca. 184 m²
Stationsunterkunft Straßenreinigung, Bäckergasse 2, 93059 Regensburg: ca. 91 m²
Los 2: Glasflächenreinigung
Jährliche Reinigungsfläche: ca. 122 m²
Städtische Sportanlage Ost, Guerickestr. 81 a, 93053 Regensburg: ca. 110 m²
Stationsunterkunft Straßenreinigung, Bäckergasse 2, 93059 Regensburg: ca. 12 m²

Erfüllungsort:
Maßnahme Städtische Sportanlage Ost, Guerickestr. 81 a, 93053 Regensburg und Stationsunterkunft Straßenreinigung, Bäckergasse 2, 93059 Regensburg

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Vergabenummer:
15 A 180

Vergabeunterlagen:
Anforderung / Abholung und Abgabe der Vergabeunterlagen:
Abholung ab 21.09.2015; Mo. Fr. 8.30 - 11.30 Uhr bei
Stadt Regensburg, Vergabeamt,
Treppenhaus E (Westflügel), 4. Stock
D.-Martin-Luther-Str. 3, 93047 Regensburg
Tel. Nr. 0941/507-5629, Fax 0941/507-4629
E-Mail: vergabestelle@regensburg.de
Fragen zur Angebotserstellung können bis spätestens 10 Kalendertage vor dem Einrei-chungstermin per Fax oder E-Mail gestellt werden.


Kosten der Vergabeunterlagen: 15
Auf schriftliche Anforderung mit Verrechnungscheck oder auf Rechnung.
Bitte keine Vorabüberweisung.
Eine Rückerstattung der Gebühr nach Anforderung der Ausschreibungsunterlagen ist nicht möglich.

Ausgabeform nur Papierform

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
Einreichungstermin:
bis spätestens 22.10.2015 bis 24:00 Uhr,
Fristwahrender Briefkasten: D.-Martin-Luther-Str. 1, 93047 Regensburg

Abgabeform Nur Papierform

Ausführungsfrist:
Ausführungsfrist:
Der Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von drei Jahren (01.02.2016 bis 31.01.2019) und ver-längert sich danach automatisch auf unbestimmte Zeit. Die Kündigungsfrist beträgt 6 Monate zum Monatsende. Eine Kündigung aus wichtigem Grund kann auch während der Mindest-laufzeit ausgesprochen werden.

Bindefrist:
Hinweise:
Die Angebote können nur schriftlich eingereicht werden. Ihr Angebot gilt als nicht berücksich-tigt, wenn bis zum Ablauf der Bindefrist (= 30.11.2015) kein Auftrag erteilt worden ist.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Sicherheitsleistung: keine

Zahlung:
Zahlungsbedingungen nach § 17 VOL/B

Zuschlagskriterien:
Zuschlagskriterien:
Preis 60 %
Leistungswert 40%

Geforderte Nachweise:
Folgende Unterlagen sind mit dem Angebot einzureichen:
- Datenträger mit Eintragungen der Kalkulation
- Angebot (Seiten A 1 bis A 5), ZVB (Seite Z 1 bis Z 5) und BVB (Seite B 1), Leistungsbe-schreibung (Seite 100 bis 159) und Ausdruck der Kalkulationsblätter (Seite 160 bis 177)
Folgende Unterlagen sind auf Verlangen des Auftraggebers einzureichen:
1. Auszug aus dem Berufs- und Handelsregister nach Maßgabe der Rechtsvorschriften des Landes, in dem der Bieter ansässig ist (Bescheinigung der zuständigen Stelle)
2. Anmeldung bei Berufsgenossenschaft (Bescheinigung des zuständigen Versicherungsträ-gers)
3. Nachweis einer Berufshaftpflichtversicherung und ausreichende Deckung
4. Liste der wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen, jedoch mindestens 3 Referenzen vergleichbarer Größenordnung, jeweils mit Angabe des monatlichen Rech-nungswertes, der Leistungszeit sowie Name, Anschrift und Telefonnummer des Ansprech-partners (von mindestens drei Auftraggebern)
5. Beschreibung der technischen Ausrüstung, Ausstattung und Geräte (über die der Bieter zur Ausführung des Auftrags verfügt)
6. Maßnahmen des Unternehmens zur Gewährleistung der Qualität (Eigenbericht oder Zerti-fizierung)
7. Angaben über die technische Leitung oder technischen Stellen (unabhängig davon, ob sie dem Unternehmen angeschlossen sind oder nicht, und zwar insbesondere über diejenigen, die mit der Qualitätskontrolle beauftragt sind)
8. Erklärung über die durchschnittliche jährliche Beschäftigungszahl des Bieters und die Zahl seiner Führungskräfte in den letzten drei Jahren

Besondere Bedingungen:
Ortsbesichtigung:
Der Bieter kann sich über die örtlichen Verhältnisse des Objektes unterrichten (Ortseinsicht), eine Bestätigung hierüber wird nicht ausgegeben.
Die örtlichen Gegebenheiten und Verhältnisse sind bei der Kalkulation zu berücksichtigen.
Falls der Bieter auf eine Ortseinsicht verzichtet, ist eine Nachforderung aus Unkenntnis aus-geschlossen.
Probereinigung:
Die Vergabestelle behält sich vor, die Leistungsfähigkeit mittels einer Probereinigung unter Beweis stellen zu lassen.
Vorgesehener Termin: KW 48 2015
Tritt der Bieter die Probereinigung nicht an, so wird sein Angebot vom weiteren Verfahren ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen