DTAD

Ausschreibung - Reinigungsdienste in Bremen (ID:7915929)

Auftragsdaten
Titel:
Reinigungsdienste
DTAD-ID:
7915929
Region:
28215 Bremen
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
29.01.2013
Frist Vergabeunterlagen:
21.02.2013
Frist Angebotsabgabe:
21.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Veranstaltungsreinigungen 2013 - 2017 im MESSE- und Veranstaltungszentrum Bremen. Der Auftraggeber bewirtschaftet direkt das MESSE- und Veranstaltungszentrum Bremen mit der ÖVB-Arena (Halle 1) und den Hallen 2 bis 7. Er nutzt für verschiedene Veranstaltungen das benachbarte Congress Centrum Bremen sowie anteilig den angrenzenden Parkplatz Bürgerweide. Zum Geschäftsbereich ÖVB-Arena gehören Publikumsveranstaltungen wie Konzerte, Shows, Parties und Sportveranstaltungen. Zum Geschäftsbereich MESSE BREMEN zählen Ausstellungen, Messen, Kongresse und Tagungen, Präsentationen, Firmenveranstaltungen und Spezialmärkte. Das Veranstaltungszentrum hat eine Größe von ca. 39 000 qm. Bei maximaler Auslastung des Geländes können sich in den Hallen bis zu 35 000 Personen zeitgleich aufhalten (ÖVB-Arena bis zu 14 000; Halle 5 bis zu 11 500; Halle 7 bis zu 7 000; Hallen 4 und 6 jeweils bis zu 5 500 Personen). Die Veranstaltungsreinigung umfasst die Vor-, Zwischen- und Endreinigung bei Veranstaltungen, Spezialreinigungen (z. B. Tribünenreinigung, Standreinigung, Reinigung der technischen Versorgungskanäle, Fahrtreppenreinigung, Schwärzen der Hallenbodenbeläge) sowie die Gestellung von Toilettenaufsichtspersonal. Die Leistungserbringung erfolgt ganzjährig mit Zeiten besonderer Veranstaltungsdichte von Ende August bis Mitte Dezember sowie Mitte Januar bis Mitte März. Die maximale Anzahl an gleichzeitig zu besetzenden Positionen durch Reinigungspersonal liegt bei ca. 50, wobei im Regelfall von einer deutlich kleineren Anzahl (10 bis 25) auszugehen ist. Bei Kleinst-Projekten können auch Personenzahlen im einstelligen Bereich angefordert werden. Grundsätzlich richtet sich die Anzahl nach Art und Umfang der zu betreuenden Veranstaltung.
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Reinigungsdienste
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  31241-2013

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Geschäftsbereich Messe Bremen &
ÖVB-Arena
Findorffstr. 101
Zu Händen von: Beschaffung
28215 Bremen
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 4213505251
E-Mail: beschaffung@messe-bremen.de
Fax: +49 4213505320
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.wfb-bremen.de
Adresse des Beschafferprofils: http://www.messe-bremen.de
Weitere Auskünfte erteilen: WFB Wirtschaftsförderung Bremen,
Geschäftsbereich MESSE & ÖVB-Arena
Findorffstr. 101
Zu Händen von: Frau A. Vortkamp
28215 Bremen
DEUTSCHLAND
E-Mail: vortkamp@messe-bremen.de
Fax: +49 4213505517
Internet-Adresse: http://www.messe-bremen.de
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Sonstige
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Dienstleister
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Veranstaltungsreinigungen 2013 - 2017 im MESSE- und Veranstaltungszentrum Bremen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 27: Sonstige Dienstleistungen Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: MESSE- und Veranstaltungszentrum Bremen, Bürgerweide. NUTS-Code DE5
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Der Auftraggeber bewirtschaftet direkt das MESSE- und Veranstaltungszentrum Bremen mit der ÖVB-Arena (Halle 1) und den Hallen 2 bis 7. Er nutzt für verschiedene Veranstaltungen das benachbarte Congress Centrum Bremen sowie anteilig den angrenzenden Parkplatz Bürgerweide. Zum Geschäftsbereich ÖVB-Arena gehören Publikumsveranstaltungen wie Konzerte, Shows, Parties und Sportveranstaltungen. Zum Geschäftsbereich MESSE BREMEN zählen Ausstellungen, Messen, Kongresse und Tagungen, Präsentationen, Firmenveranstaltungen und Spezialmärkte. Das Veranstaltungszentrum hat eine Größe von ca. 39 000 qm. Bei maximaler Auslastung des Geländes können sich in den Hallen bis zu 35 000 Personen zeitgleich aufhalten (ÖVB-Arena bis zu 14 000; Halle 5 bis zu 11 500; Halle 7 bis zu 7 000; Hallen 4 und 6 jeweils bis zu 5 500 Personen). Die Veranstaltungsreinigung umfasst die Vor-, Zwischen- und Endreinigung bei Veranstaltungen, Spezialreinigungen (z. B. Tribünenreinigung, Standreinigung, Reinigung der technischen Versorgungskanäle, Fahrtreppenreinigung, Schwärzen der Hallenbodenbeläge) sowie die Gestellung von Toilettenaufsichtspersonal. Die Leistungserbringung erfolgt ganzjährig mit Zeiten besonderer Veranstaltungsdichte von Ende August bis Mitte Dezember sowie Mitte Januar bis Mitte März. Die maximale Anzahl an gleichzeitig zu besetzenden Positionen durch Reinigungspersonal liegt bei ca. 50, wobei im Regelfall von einer deutlich kleineren Anzahl (10 bis 25) auszugehen ist. Bei Kleinst-Projekten können auch Personenzahlen im einstelligen Bereich angefordert werden. Grundsätzlich richtet sich die Anzahl nach Art und Umfang der zu betreuenden Veranstaltung.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90910000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.6.2013. Abschluss 31.5.2017
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: ja Darlegung der besonderen Bedingungen: Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur ein, wenn Sie tatsächlich in der Lage sind, alle durch uns geforderten Kriterien mit den Mitarbeiter/n/Innen Ihrer Firma zu erbringen. Wir erwarten einen Dienstleister, der unsere Wünsche und Aufträge optimal erfüllt und sichern diesem nach Vertragsabschluss eine loyale und faire Partnerschaft zu.
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Eintragungen in die Liste des Vereins für Präqualifikationen gem. VOL oder Eigenerklärungen zur Eignung bereits zum Teilnahmeantrag gem. Formblatt 124. Soweit zuständige Stellen Eigenerklärungen bestätigen, sind von Bietern, deren Angebote in die engere Wahl kommen, die entsprechenden Bescheinigungen vorzulegen. Das Formblatt 124 ist erhältlich unter www.wfb-bremen.de unter der Rubrik Ausschreibungen. Ausländische Bieter müssen die Zulassungskriterien entsprechend nachweisen (schriftlich). Auf Verlangen sind vorzulegen: — Auszug aus dem Handelsregister; — Bescheinigungen der Krankenkassen über gezahlte gesetzliche; — Sozialversicherungsbeiträge für die Arbeitnehmer des Bieters.
III.2.2) Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Ausschlusskriterien: Ein Dienstleistungserbringer wird zwingend von der Teilnahme am Vergabeverfahren ausgeschlossen, wenn er: — sich in Konkurs bzw. Liquidation befindet oder wenn gegen ihn ein Konkursverfahren oder ein gerichtliches Vergleichsverfahren eröffnet wurde; — im Rahmen seiner beruflichen Tätigkeit eine schwere Verfehlung begangen hat; — seine Verpflichtung zur Zahlung der Sozialbeiträge nicht erfüllt hat; — seine Verpflichtung zur Zahlung von Steuern nicht erfüllt hat; — keinen Eintrag in das Berufsverzeichnis gemäß den in Deutschland gültigen gesetzlichen Bestimmungen hat; — seine Verpflichtung zur Einhaltung des Arbeitgeber-Entsendegesetzes (AEntG) nicht erfüllt hat; — aufgrung eines rechtskräftigen Urteils im Zusammenhang mit seiner beruflichen Zuverlässigkeit bestraft wurde; — sich bei der Erteilung von Auskünften, die für das Vergabeverfahren relevant sind, falscher Erklärungen schuldig gemacht hat. Um zu belegen, dass keiner der oben aufgeführten Punkte zutrifft, ist zwingend die Eigenerklärung gem. Formblatt 124 (s. III.2.1) von einem rechtmäßigen Vertreter unterschrieben und mit Datum und Firmenstempel versehen mit dem Teilnahmeantrag einzureichen. Zum Nachweis der wirtschaftlichen und finanziellen Leistungsfähigkeit sind mit dem Teilnahmeantrag gem. Formblatt 124 beizubringen: — Erklärungen über den Gesamtumsatz sowie über den Umsatz für auftragsentsprechende Dienstleistungen jeweils aus den letzten 3 Geschäftsjahren; — Benennung mindestens eines Referenzobjektes mit folgender Größenordnung: mindestens 500 000 qm Jahresreinigungsfläche für Räumlichkeiten mit Publikumsverkehr (Veranstaltungszentren, Flughäfen, Einkaufszentren mit Eventflächen, Großkino o. ä.); — Anzahl der Beschäftigten sowie Referenzen der für den Auftrag einzusetzenden Objektleitung. Achtung: Wird als Arbeits-/Bietergemeinschaft angeboten, sind die vorstehenden Anforderungen von jedem Mitglied zu erfüllen und entsprechend nachzuweisen bzw. zu erkären. Zusätzlich erforderlich ist: — die Bezeichnung und Bevollmächtigung eines federführenden Unternehmens, das berechtigt ist, die Gemeinschaftsmitglieder gegenüber dem Auftraggeber zu vertreten sowie die Beschreibung der Arbeitsteilung.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Siehe III.2.2).
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten Verhandlungsverfahren) nein
IV.1.2) Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur
Angebotsabgabe bzw. Teilnahme aufgefordert werden Geplante Mindestzahl 5: und Höchstzahl 10 Objektive Kriterien für die Auswahl der begrenzten Zahl von Bewerbern: Beschränkung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer, die zur Angebotsabgabe bzw. Teilnahme bei diem Verhandlungsverfahren aufgefordert werden: Geplante Zahl der Wirtschaftsteilnehmer: Mindestzahl: 5; Höchstzahl: 10. Sollte die Prüfung ergeben, dass mehr als 5 Bewerber die geforderten Anforderungen erfüllen, wird der Auftraggeber die zur Abgabe eines Angebotes aufzufordernden Bewerber auswählen, die die Eignungsvoraussetzungen am besten erfüllen. Bewertet wird gem. Formblatt 124 wie folgt: — 50 Punkte für die Referenzobjekte; — 30 Punkte für die persönlichen Referenzen der Objektleitungen; — 10 Punkte für die finanzielle Leistungsfähigkeit; — 10 Punkte für die Beschäftigtenzahl des Anbieters.
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote nein
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.1) Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf die nachstehenden Kriterien 1. Preis. Gewichtung 70 2. Qualität/Technischer Wert. Gewichtung 30
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
V007/13/M
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.3) Bedingungen für den Erhalt von Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen bzw. der Beschreibung Schlusstermin für die Anforderung von Unterlagen oder die Einsichtnahme:
21.2.2013 - 12:00 Kostenpflichtige Unterlagen: nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
21.2.2013 - 12:00
IV.3.5) Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur
Teilnahme an ausgewählte Bewerber 8.3.2013
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.2) Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben
Ortsbesichtigung: 12. Kalenderwoche.
VI.4) Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.4.1) Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren
Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Ansgaritorstr. 2 28195 Bremen DEUTSCHLAND
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
24.1.2013
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen