DTAD

Ausschreibung - Reinigungsdienste in Ingolstadt (ID:10003459)

Übersicht
DTAD-ID:
10003459
Region:
85053 Ingolstadt
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Fensterreinigung , Gebäudereinigung , Reinigungsdienste
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Abschluss eines Rahmenvertrages über die Gebäude- und Fensterreinigung am Standort Ingolstadt und Münchsmünster. Rahmenvertrag über die Gebäudereinigung (Unterhaltsreinigung als Raum-...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
03.10.2014
Frist Vergabeunterlagen:
29.10.2014
Frist Angebotsabgabe:
02.12.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Ingolstadt
Marlene-Dietrich-Straße 12
85053 Ingolstadt
Kontaktstelle: Beschaffung
Frau Gubo
Telefon: +49 841886607820
Fax: +49 841886607824
E-Mail: bwdlzingolstadtbeschaffung@bundeswehr.org

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Abschluss eines Rahmenvertrages über die Gebäude- und Fensterreinigung am Standort Ingolstadt und Münchsmünster.
Rahmenvertrag über die Gebäudereinigung (Unterhaltsreinigung als Raum- und Glasreinigung), sowie Sonderreinigungen im gesamten Standortbereich Ingolstadt (mit Münchsmünster).
Unterhaltsreinigung mit ca. 48 871 m² Fußbodenfläche.

CPV-Codes: 90910000, 90911200, 90911300

Erfüllungsort:
85053 Ingolstadt85126 Münchsmünster.
Nuts-Code: DE211
Nuts-Code: DE21J

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Abschluss eines Rahmenvertrages über die Gebäudereinigung am Standort Ingolstadt

Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigung als Raumreinigung, sowie Sonderreinigungen in den LiegenschaftenPionierkaserneGeb. 50 (außerhalb des Kasernenbereichs)Geb. 55 (außerhalb des Kasernenbereichs).

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90910000

Menge oder Umfang
Unterhaltsreinigung mit ca. 48 871 m² Fußbodenfläche.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 1 600 000 EUR

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Personal aus Ländern mit besonderen Sicherheitsrisiken (Anlage 8 des Vertrages) darf in Liegenschaften der 'Bundeswehr nicht eingesetzt werden.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Abschluss eines Rahmenvertrages über die Gebäudereinigung

Kurze Beschreibung
Unterhaltsreinigung als Raumreinigung, sowie Sonderreinigungen in den Liegenschaften Pionierübungsplatz (Land/Wasser) IngolstadtStandortübungsplatzStandortschießanlageKaserne Münchsmünster.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90910000

Menge oder Umfang
Unterhaltsreinigung mit ca. 3 479 m² Fußbodenfläche.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 365 000 EUR

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Personal aus Ländern mit besonderen Sicherheitsrisiken (Anlage 8 des Vertrages) darf in Liegenschaften der Bundeswehr nicht eingesetzt werden.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Fensterreinigung

Kurze Beschreibung
Fensterreinigung in den LiegenschaftenPionierkaserne mit Geb. 50 und 55Pionierübungsplatz (L/W)StandortübungsplatzStandortschießanlageKaserne Münchsmünster.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
90911300

Menge oder Umfang
Pionierkaserne mit Geb. 50 und 55 ca. 12 163 m² Glasfläche mit Rahmen, einfach und ca. 1 862 m² LamellenStandortschießanlage ca. 40 m²Pionierübungsplatz (L/W) ca. 225 m²Standortübungsplatz ca. 17 m²Kaserne Münchsmünster ca. 919 m² Glasfläche mit Rahmen, einfach.
Geschätzter Wert ohne MwSt: 35 000 EUR

Zusätzliche Angaben zu den Losen
Im Bereich der Pionierkaserne, Geb. 50 und 55 sind zusätzlich die Lamellen zu reinigen (1 862 m²)Personal aus Ländern mit besonderen Sicherheitsrisiken (Anlage 8 des Vertrages) darf in Liegenschaften der Bundeswehr nicht eingesetzt werden.
Im Bereich der Pionierkaserne, Geb. 50 und 55 sind zusätzlich die Lamellen zu reinigen (1 862 m²)Personal aus Ländern mit besonderen Sicherheitsrisiken (Anlage 8 des Vertrages) darf in Liegenschaften der Bundeswehr nicht eingesetzt werden.

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag

Org. Dok.-Nr:
335398-2014

Aktenzeichen:
8 / 6430 / S0229

Vergabeunterlagen:
Die in III.2.1), III.2.2) und III.2.3) geforderten Nachweise sind mit dem Angebot einzureichen. Das Nichtvorliegen der Nachweise hat den Ausschluss gem. § 19 Abs. 3 EG VOL/A zur Folge.

Auftragswert:
2 000 000 EUR

Termine & Fristen
Unterlagen:
29.10.2014

Angebotsfrist:
02.12.2014 - 14:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.04.2015 - 31.03.2019

Bindefrist:
28.02.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (VOL/B) und zusätzliche Vertragsbedingungen des Bundesministeriums der Verteidigung zur Verdingungsordnung für Leistungen Teil B (ZVB/BMVg) in der Fassung der 1. Änderung vom 10.5.2001.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. vollständig ausgefülltes Angebotsblatt Bieterangaben (BWB-B014a) Ausschlusskriterium.
2. Kopie des Gewerbescheins bzw. Abschrift aus dem Berufs- oder Handelsregister des Herkunftslandes (Ausschlusskriterium).
3. Eigenerklärung zum Nachweis der Zuverlässigkeit gemäß § 6 EG Abs. 4 und 6 i.V.m. § 7 EG Abs. 6 und 7 VOL/A.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Siehe III.2.1) lfd. Nr. 3 – Eigenerklärung.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Nachweise nicht älter als ein Jahr.

Technische Leistungsfähigkeit
4. ausgefülltes und unterschriebenes Preisblatt A in Papierform (Ausschlusskriterium)
Bei Angebotsanforderung bitte personenbezogene E-mail Adresse angeben, an die das Preisblatt A in Dateiform (excel-Datei Version 2010) übersandt werden soll.
5. ausgefülltes und unterschriebenes Preisblatt B je Los (Ausschlusskriterium)
Bei Bedarf (siehe Mindeststandard) Kalkulation beifügen
6. Anerkennung des Mustervertrages durch Unterschrift und Stempel (Ausschlusskriterium)
7. Versicherungsnachweis oder vorläufige Deckungszusage der Haftpflichtversicherung (Deckungssumme siehe Mustervertrag § 7). Eigenerklärung ist ausreichend (vor Vertragsabschluss ist der Nachweis gem. § 7 des Vertrages zu erbringen) (Ausschlusskriterium)
8. Bescheinigung über die Teilnahme an der Ortsbesichtigung in der 45. Kw 2014.
9. Referenzen von mindestens 3 Referenzkunden mit vergleichbaren Leistungen. Ausgenommen hiervon sind Neufirmen. Der Bieter hat in diesem Fall eine entsprechende Eigenerklärung seinem Angebot beizufügen. (Ausschlusskriterium)
Präqualifizierungsverfahren werden anerkannt, soweit sie die in dieser Ausschreibung geforderten Nachweise beinhalten.

Möglicherweise geforderte Mindeststandards:
Zu 4 und 5.
Die angegebenen Stundensätze werden auf Auskömmlichkeit überprüft. Sollten die Sätze unterhalb des Wertes (Tariflohn zzgl. 70 %) liegen, wird die Vorlage der Kalkulation gefordert.
Als Leistungsvorgabe für die Unterhaltsreinigung sind je m² Fußbodenfläche nicht mehr als eine durchschnittliche Leistung von
Los 1 185 m²/Std. Fußbodenfläche
Los 2 170 m²/Std Fußbodenfläche zugelassen.
Angebote, die die durchschnittliche Leistungsvorgabe überschreiten, werden ausgeschlossen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
07.03.2015
Vergebener Auftrag
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen