DTAD

Ausschreibung - Renovierung mit Schlauchliner in Nauheim (ID:6056901)

Auftragsdaten
Titel:
Renovierung mit Schlauchliner
DTAD-ID:
6056901
Region:
64569 Nauheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.04.2011
Frist Vergabeunterlagen:
15.04.2011
Frist Angebotsabgabe:
05.05.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
rd. 1.350 m DN 250 bis DN 300, rd. 820 m > DN 300 bis DN 400, rd. 300 m > DN 400 bis DN 600, rd. 340 m DN 700, rd. 370 Stunden Fräsarbeiten, Reparatur mit Kurzliner: rd. 10 Stück DN 250 bis DN 500
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung VOB/A

HAD-Referenz-Nr.: 2252/24

Vergabenummer/Aktenzeichen: 702.22/4-2011/1

a) Auftraggeber (Vergabestelle):

Offizielle Bezeichnung:Gemeindevorstand der Gemeinde Nauheim

Straße:Weingartenstraße 46-50

Stadt/Ort:64569 Nauheim

Land:Deutschland

Telefon:06152/639-0

Fax:06152/639-280

b) Art der Vergabe: Öffentliche Ausschreibung VOB/A

c) Auftragsvergabe auf elektronischem Weg und Verfahren der Ver- und

Entschlüsselung:

nein

d) Art des Auftrags: Bauvertrag nach VOB

e) Ausführungsort: diverse Straßen, 64569 Nauheim, Kreis Groß-Gerau,

Land Hessen

NUTS-Code : DE717 Gross-Gerau

f) Art und Umfang der Leistung: Renovierung mit Schlauchliner:

rd. 1.350 m DN 250 bis DN 300, rd. 820 m > DN 300 bis DN 400, rd. 300 m

> DN 400 bis DN 600, rd. 340 m DN 700, rd. 370 Stunden Fräsarbeiten,

Reparatur mit Kurzliner: rd. 10 Stück DN 250 bis DN 500, rd. 10 Stück

Hutprofile, rd. 430 Stück Stutzensanierungen, rd. 10 Stück

Muffensanierungen, alle Kanalreinigungsarbeiten. Komplette

TV-Abnahmeuntersuchung aller Haltungen (rd. 3.400m DN 250 bis DN 700).

Es sind nur Schlauchliner aus E-CR-Textilglas mit UV-Aushärtung

zugelassen.

g) Angaben über den Zweck der baulichen Anlage oder des Auftrags: k.A.

h) Unterteilung in Lose: Nein

i) Ausführungsfrist:

Beginn : 27.06.2011

Ende : 30.11.2011

j) Nebenangebote: Nebenangebote sind nicht zugelassen

k) Anforderung der Vergabeunterlagen / Nähere Auskünfte erhältlich

bei/Einsichtnahme in Verdingungsunterlagen:

Offizielle Bezeichnung:Gaul Ingenieure GmbH

Straße:Riegelgrube 10

Stadt/Ort:55543 Bad Kreuznach

Land:Deutschland

Telefon:0671-88820-0

Fax:0671-88820-20

l) Kosten der Vergabeunterlagen: die Versendung der Unterlagen erfolgt

am 15.04.2011 nur gegen Nachweis der Einzahlung

Höhe des Kostenbeitrages: 50,00 EUR

Ausfertigung der Ausschreibungsunterlagen auf CD-ROM (LV, Lagepläne,

Anlagen)

Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt nicht

Zahlungsweise:nur Überweisung

Empfänger :Gaul Ingenieure GmbH

Kontonummer :10047934

Bankleitzahl:56050180

bei Kreditinstitut :Sparkasse Rhein-Nahe

Verwendungszweck (bitte immer angeben !) :Kennwort "Nauheim 2011"

n) Frist für den Eingang der Angebote: 05.05.2011 14:00 Uhr

o) Ort der Angebotsabgabe:

siehe unter a)

p) Das Angebot ist abzufassen in: Deutsch

q) Angebotseröffnung: 05.05.2011 14:00 Uhr

Ort: Gemeindevorstand der Gemeinde Nauheim

Rathaus

Raum "Sitzungszimmer OG"

Weingartenstraße 46-50

64569 Nauheim

Bei der Öffnung des Angebots dürfen anwesend sein: Bieter bzw.

bevollmächtigte Vertreter

r) Sicherheitsleistungen: Vertragserfüllung 5%

Gewährleistung 3%

s) Zahlungsbedingungen: nach VOB

t) Rechtsform von Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit

bevollmächtigtem Bieter

u) Eignungsnachweise: Mit dem Angebot sind vorzulegen: Der Nachweis der

Eignung kann durch einen Eintrag in die Liste des Vereins für die

Präqualifikation von Bauunternehmen e. V.

(Präqualifikationsverzeichnis) erfolgen und umfasst die Angaben gemäß §

6 Nr. 3 Abs. 2, a bis i der VOB/A. Nicht präqualifizierte Unternehmen

haben zum Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte

Formblatt 124 "Eigenerklärung zur Eignung" vorzulegen.

Nachweis der Gütesicherung des notwendigen RAL-Gütezeichens der Gruppen

S10.01 (Roboter, KATE-Verfahren), S15 (Partieller Inliner), S27

(Schlauchlining), I (Inspektion) und R (Reinigung) oder ersatzweise

Fremdüberwachungsvertrag gemäß den Anforderungen der

RAL-Gütebestimmungen. DIBT-Zulassungen für alle verwendeten

Trägermaterialien und Harzsysteme.

Unvollständige Unterlagen führen zum Ausschluss aus dem

Wertungsverfahren

v) Zuschlags- und Bindefrist: 17.06.2011

w) Sonstige Angaben/Nachprüfstelle:

RP Darmstadt

Luisenplatz 2

64283 Darmstadt

nachr. HAD-Ref. : 2252/24

nachr. V-Nr/AKZ : 702.22/4-2011/1

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen