DTAD

Ausschreibung - Re­pa­ra­tur Waa­ge­bal­ken­brücke in Ihlow (ID:11337681)

Übersicht
DTAD-ID:
11337681
Region:
26632 Ihlow
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Brückenbauarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Re­pa­ra­tur Waa­ge­bal­ken­brücke
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
11.11.2015
Frist Vergabeunterlagen:
20.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
08.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Betriebsstelle Aurich, Geschäftsbereich 1, Betrieb und Unterhaltung landeseigener Anlagen, Oldersumerstraße 48, 26603 Aurich, Telefon 04941 / 176-182, Fax 04941 / 176-575

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Einrichtung der Baustelle zu Beginn der Arbeiten und Räumung der Baustelle nach Abschluss der Arbeiten. Demontage des vorhandenen Waagebalkens der Brücke EJK6, Reparatur der Gelenklager des Waagebalken, Reparatur der Gelenklager der Zugstangen, Korrosionsschutzarbeiten an dem Waagebalken und den Brückenpylonen, Montage des Waagebalkens und Wiederinbetriebnahme der Brücke EJK6.
Weiter umfasst der Auftrag alle für die Durchführung der Arbeiten erforderlichen Vorleistungen wie z.B. verkehrsrechtliche Anordnungen mit Vollsperrung und Umleitung der L1, Herstellung eines Ablageplatzes für den Waagebalken mit anschließendem Rückbau, Einrüstung der Arbeitsbereiche sowie Kranarbeiten.

Erfüllungsort:
NLWKN Bst. Aurich, Brücke EJK6 (Bangstede),Gemeinde 26632 Ihlow, L1, Auricher-Straße über den Ems-Jade-Kanal bei Straßenkilometer 7+981.

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
A11 / EJK-6_11/2015.

Vergabeunterlagen:
Name und Anschrift ,Telefon- und Faxnummer, E-Mailadresse der Stelle bei der die Vergabeunterlagen und zusätzliche Unterlagen angefordert werden können,
NLWKN, Betriebsstelle Aurich, Oldersumerstraße 48, 26603 Aurich, Tel.: 04941/176-182; Fax.: 04941/176-575; E-Mail: poststelle@nlwkn-aur.niedersachsen.de.
Gegebenenfalls Höhe und Bedingen für die Zahlung des Betrages der für die Unterlagen zu entrichten ist.
Das Entgelt für die Verdingungsunterlagen beträgt 15,- €.
Die Gebühr ist bis zum 20.11.2015 an den NLWKN Betriebsstelle Aurich unter Angabe von:
HP 000 0017 / Reparatur Brücke EJK 6
auf das Konto IBAN: DE14 2505 0000 0101 4045 15, BIC: NOLA DE 2H XXX bei der Nord LB/Hannover zu überweisen.
Der Einzahlungsbeleg ist als Kopie dem Anforderungsschreiben beizufügen.

Termine & Fristen
Unterlagen:
20.11.2015

Angebotsfrist:
Frist für den Eingang des Angebotes,
Mittwoch, 08.12.2015, 11:00 Uhr.
Anschrift, an die die Angebote zu Richten sind, gegebenenfalls auch Anschrift, an die die Angebote elektronisch zu übermittelt sind,
Niedersächsischer Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz, Betriebsstelle Aurich, Zimmer 126, Oldersumerstraße 48, 26603 Aurich.
Elektronische Übermittlung ist nicht vorgesehen.
Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins sowie Angabe welche Personen bei der Eröffnung der Angebote anwesend sein dürfen,
Mittwoch, 08.12.2015 11:00 Uhr, NLWKN, Bst. Aurich, Zimmer 126, Oldersumerstraße 48, 26603 Aurich, Vertreter des Bieters.

Ausführungsfrist:
Zeitpunkt bis zu dem die Bauleistungen beendet werden sollen oder Dauer des Bauleistungsauftrages; sofern möglich, Zeitpunkt, zu dem die Bauleistungen begonnen werden sollen, der Abschluss der Arbeiten ist für den 30.04.2015 vorgesehen. Der Beginn der Arbeiten erfolgt im Frühjahr 2016, wenn die Wetterbedingungen Korrosionsschutzarbeiten zulassen.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Zahlung:
wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen und/oder Hinweise auf die maßgeblichen Vorschriften, in denen sie enthalten sind,
die Abrechnung der Leistung erfolgt nach Abschluss der Arbeiten gemäß Angebot und Auftrag.

Geforderte Nachweise:
verlangte Nachweise für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers oder Bieters,
1. Reverenzen über die Durchführung vergleichbarer Arbeiten letzten drei Kalenderjahren.
2. Eintragung in das Berufsregister der IHK.
3. Nachweis über die Zugehörigkeit zu einer Berufsgenossenschaft.

Besondere Bedingungen:
gegebenenfalls Rechtsform, die die Bietergemeinschaft nach der Auftragsvergabe haben muss,
entfällt.

Sonstiges
Name und Anschrift der Stelle, an die sich der Bewerber oder Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße gegen Vergabebestimmungen wenden kann,
NLWKN Direktion, -Vergabewesen-, Am Sportplatz 23, 26506 Norden.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen