DTAD

Ausschreibung - Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen in Bonn (ID:2486861)

Auftragsdaten
Titel:
Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen
DTAD-ID:
2486861
Region:
53113 Bonn
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
06.03.2008
Frist Angebotsabgabe:
17.04.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens: Im Rahmen der Instandhaltung und Wartung anfallende Reinigungsarbeiten, Strahlarbeiten und Asbestsanierung an Dieselloks und Komponenten, sowie Entsorgung der dabei anfallenden Abfälle im Fahrzeuginstandhaltungswerk Bremen.
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Gebäude-, Unterhaltsreinigung, sonstige Reinigungsdienste
CPV-Codes:
Asbestbeseitigung , Reparatur, Wartung und zugehörige Dienste in Verbindung mit Eisenbahnen und anderen Ausrüstungen
Vergabe in Losen:
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig: Nein.
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  64138-2008

BEKANNTMACHUNG ? SEKTOREN Dienstleistungsauftrag

ABSCHNITT I: AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Deutsche Bahn AG, Fahrzeuginstandhaltung GmbH, Am Wasserturm 10, Kontakt D.W-BRE MW 1 Se, z. Hd. von Reimund Severiens, D-28309 Bremen. Tel. (49-421) 221 20 90. E-Mail: reimund.severiens@bahn.de. Fax (49-421) 221 20 94. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: www.db.de. Weitere Auskünfte erteilen: Deutsche Bahn AG, Fahrzeuginstandhaltung GmbH, Am Wasserturm 10, Kontakt D.W-BRE MW 1 Se, z. Hd. von Reimund Severiens, D-28309 Bremen. Tel. (49-421) 221 20 90. E-Mail: Reimund.Sveriens@bahn.de. Fax (49-421) 221 20 94. Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für ein dynamisches Beschaffungssystem) sind erhältlich bei: Deutsche Bahn AG, Systemverbund Bahn-Beschaffung, Strategischer Einkauf(VEA 51), Johannistraße 51, Kontakt VEA 51 Bs, z. Hd. von Frank Braasch, D-50668 Köln. Tel. (49-221) 141 27 24. E-Mail: frank.braasch@bahn.de. Fax (49-221) 141 20 79. Angebote/Anträge auf Teilnahme sind zu richten an: Deutsche Bahn AG, Systemverbund Bahn-Beschaffung, Strategischer Einkauf(VEA 51), Johannistraße 51, Kontakt VEA 51 Bs, z. Hd. von Frank Braasch, D-50668 Köln. Tel. (49-221) 141 27 24. E-Mail: frank.braasch@bahn.de. Fax (49-221) 141 20 79.
I.2) HAUPTTÄTIGKEIT(EN) DES AUFTRAGGEBERS:
Eisenbahndienste. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
Reinigungsarbeiten, Strahlarbeiten und Asbestsanierung an Dieselloks und Komponenten sowie Entsorgung der dabei anfallenden Abfälle im Fahrzeuginstandhaltungswerk Bremen.
II.1.2) Art des Auftrags sowie Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung:
Dienstleistung. Dienstleistungskategorie: Nr. 1. Hauptort der Dienstleistung: Bremen. NUTS-Code: DE50.
II.1.3) Gegenstand der Bekanntmachung:
Abschluss einer Rahmenvereinbarung.
II.1.4) Angaben zur Rahmenvereinbarung:
Laufzeit der Rahmenvereinbarung in Jahren: 3.
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Im Rahmen der Instandhaltung und Wartung anfallende Reinigungsarbeiten, Strahlarbeiten und Asbestsanierung an Dieselloks und Komponenten, sowie Entsorgung der dabei anfallenden Abfälle im Fahrzeuginstandhaltungswerk Bremen.
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
50220000, 90230000.
II.1.7) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Nein.
II.1.8) Aufteilung in Lose:
Nein.
II.1.9) Varianten/Alternativangebote sind zulässig:
Nein.
II.3) VERTRAGSLAUFZEIT BZW. BEGINN UND ENDE DER AUFTRAGSAUSFÜHRUNG:
Laufzeit in Monaten: 36 (ab Auftragsvergabe). ABSCHNITT III: RECHTLICHE, WIRTSCHAFTLICHE, FINANZIELLE UND TECHNISCHE INFORMATIONEN
III.1) BEDINGUNGEN FÜR DEN AUFTRAG
III.1.2) Wesentliche Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen bzw. Verweis auf die maßgeblichen Vorschriften(falls zutreffend):
Zahlungsbedingungen gemäß "Allgemeine Vertragsbedingungen des Konzerns Deutsche Bahn für Beratungs- u. Dienstleistungen (AVB Beratungs- u. Dienstleistungen) vom 1. Januar 2007".
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen für die Auftragsausführung:
Ja. "Allgemeine Vertragsbedingungen des Konzerns Deutsche Bahn für Beratungs- u. Dienstleistungen (AVB Beratungs- u. Dienstleistungen) vom 1. Januar 2007" "Ergänzende Vertragsbedingungen der DB AG und deren verbundene Unternehmen zur Vermeidung von Unfällen auf Bahngebiet ( EVB Unfallverhütung) vom 1. April 2007" Die einzusetzenden Mitarbeiter müssen die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen.
III.2) TEILNAHMEBEDINGUNGEN
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die Verteilung der Anfrageunterlagen erfolgt nur, wenn mit der Bewerbung die nachfolgend genannten Unterlagen per Post in einem besonders gekennzeichneten Briefumschlag zum 17.4.2008, 12:00 Uhr vorliegen. Kennzeichnung des Briefumschlages: Bewerbung VEA51Bs, K83/080005, Termin: 17.4.2008, 12:00 Uhr. Unterlagen: 1. Nachweis der Sachkunde nach TRGS 519/Zulassung Asbestsanierung; 2. gültiger Auszug aus dem Gewerbezentralregister, oder gleichwertig je nach Wohnsitz 3. Erklärung, dass keine Insolvenzverfahren oder Liquidationsverfahren anhängig sind; 4. vollständige Referenzliste; 5. Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre; 6. Bescheinigung über die Mitgliedschaft der Berufsgenossenschaft.
III.2.4) Vorbehaltene Aufträge:
Nein.
III.3) BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR DIENSTLEISTUNGSAUFTRÄGE
III.3.1) Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten:
Ja. Zulassung für Asbestsanierung nach TRGS 519.
III.3.2) Juristische Personen müssen die Namen und die berufliche Qualifikation der Personen angeben, die für die Ausführung der betreffenden Dienstleistung verantwortlich sein sollen:
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Verhandlungsverfahren Bewerber sind bereits ausgewählt worden: Nein.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.1) Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien: die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind.
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim Auftraggeber:
VEA51Bs K83/0800005.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Nein.
IV.3.3) Bedingungen für die Aushändigung von Verdingungs-/Ausschreibungs- und ergänzenden Unterlagen:
Die Unterlagen sind kostenpflichtig: Nein. IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote bzw. Anträge auf Teilnahme: 17.4.2008 - 12:00. IV.3.5) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Anträge auf Teilnahme verfasst werden können: Deutsch.
IV.3.7) Bedingungen für die Öffnung der Angebote:
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen: Nein. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.1) DAUERAUFTRAG:
Nein.
VI.2) AUFTRAG IN VERBINDUNG MIT EINEM VORHABEN UND/ODER PROGRAMM, DAS AUS GEMEINSCHAFTSMITTELN FINANZIERT WIRD:
Nein.
VI.3) SONSTIGE INFORMATIONEN:
IV.2.2) Es wird eine elektronische Auktion durchgeführt. Nein. Anfrageunterlagen werden nach der Bewerberauswahl den entsprechenden Teilnehmern über die Einkaufsplattform im Internet zur Verfügung gestellt. Teilen Sie uns dazu in Ihrer Bewerbung die Kontaktdaten (Vor- und Zuname, Adresse, Telefonnummer, Fax- Nummer und E-Mailadresse) des befugten Ansprechpartners mit.
VI.4) RECHTSBEHELFSVERFAHREN/NACHPRÜFUNGSVERFAHREN
VI.4.1) Zuständige Stelle für Nachprüfungsverfahren:
Bundeskartellamt, Kaiser-Friedrich-Straße 16, D-53113 Bonn. Tel. (49-228) 949 90. Fax (49-228) 949 94 00.
VI.5) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
4.3.2008.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen