DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ergänzungsmeldung - Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen in Berlin (ID:14793345)


DTAD-ID:
14793345
Region:
10623 Berlin
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung
Ergänzungsmeldung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Diverse Reparatur-, Wartungsdienste
CPV-Codes:
Reparatur und Wartung von Feuerlöschanlagen
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Kurzbeschreibung:
Brandschutztechnische Prüfung und Wartung von Feuerlöschern/Hydranten nach den allgemeinen Regeln der Technik und den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere DIN 14406, DIN EN 3 und ASR A2.2...
Informationsstand
DTAD-Veröffentlichung:
24.01.2019
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Fasanenstraße 87
Berlin
10623
Deutschland
Telefon: +49 30-31811552
E-Mail: verdingung@bundesimmobilien.de
Fax: +49 30-31811560
NUTS-Code: DE300
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse: http://www.bundesimmobilien.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Wartung von Brandschutzanlagen (Feuerlöscher/Hydranten) (VOEK 267-18)
Brandschutztechnische Prüfung und Wartung von Feuerlöschern/Hydranten nach den allgemeinen Regeln der Technik und den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere DIN 14406, DIN EN 3 und ASR A2.2 Technische Regeln für Arbeitsstätten aufgeteilt in 5 Regionallose.

CPV-Codes:
50413200

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ergänzungsmeldung

Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)

Org. Dok.-Nr:
36911-2019

EU-Ted-Nr.:
2019/S 017-036911

Aktenzeichen:
VOEK 267-18

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
22.02.2019

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
DE

Sonstiges
Tag der Absendung dieser Bekanntmachung
Tag: 22.01.2019

Referenz der ursprünglichen Bekanntmachung
Bekanntmachungsnummer im ABl.: 2019/S 013-026541

In der ursprünglichen Bekanntmachung zu berichtigender Text
Abschnitt Nummer: III.1.3)
Stelle des zu berichtigenden Textes: Technische und berufliche Leistungsfähigkeit
Anstatt:
Angaben, die mit Vordruck „Bieterauskunft mit Eigenerklärungen“ einzureichen sind:
6) Eigenerklärung über die Leistungserbringung, dass spätestens bei Leistungsbeginn ausreichend qualifiziertes Personal zur Erfüllung der ausgeschriebenen Leistung beschäftigt ist und dem Unternehmen spätestens bei Leistungsbeginn auch die notwendigen Maschinen, Werkzeuge und Materialien zur Verfügung stehen;
7) Leistungsbezogene Angaben zum Unternehmen;
8) Angaben zum praktizierten Qualitätsmanagement (nicht zwingend erforderlich);
9) Angaben zu Referenzen:
Benennung von mindestens 3 vergleichbaren Referenzen von mindestens 2 verschiedenen Auftraggebern für die Leistungsart Unterhaltsreinigung aus dem Zeitraum der letzten 3 Jahre.
Merkmal der Vergleichbarkeit der Referenzen: Wartung von Feuerlöschern bzw. Hydranten in Gewerbe-/Verwaltungs-/ Bürogebäuden. Die Vergabestelle wird die Referenzen in der Wertungsphase prüfen. Bei Angeboten, die in die engere Wahl kommen, werden die Referenzgeber aufgefordert, Angaben über die Ausführung und Vertragserfüllung des früheren Auftrags zu machen;
10) Angaben bei Bietergemeinschaften: Eigenerklärung zur Bietergemeinschaft; Beschreibung der Teilleistungen mit Umfang, für die das Mitglied der Bietergemeinschaft geplant ist.
Der bevollmächtigte Vertreter der Bietergemeinschaft ist verpflichtet, auf gesonderte Anforderung der Auftraggeberin von den Mitgliedern der Bietergemeinschaft jeweils eine „Bieterauskunft mit Eigenerklärung“ vor Zuschlagserteilung abzugeben und etwaige Nachweise vorzulegen. Dies ist Voraussetzung für eine Wertung des Angebotes
11. + 12. Angaben zu Unterauftragnehmerleistungen bzw. zur Eignungsleihe nach § 47 VgV:
Eigenerklärung zu Unterauftragnehmerleistungen; Beschreibung der Teilleistungen mit Umfang, für die der Einsatz von Unterauftragnehmern geplant ist (Vordruck VHB 235). Der Bieter ist verpflichtet, auf gesonderte Anforderung der Auftraggeberin die zur Auftragsdurchführung vorgesehenen Unterauftragnehmer vor Zuschlagserteilung zu benennen und deren Verpflichtungserklärungen vorzulegen (Vordruck VHB 236). Dies ist Voraussetzung für eine Wertung des Angebotes (siehe Vordruck „Erklärungen_Unterauftragnehmer_Eignungsleihe“).
Auf gesonderte Anforderung der Vergabestelle hat der Bieter die Eigenerklärungen und Nachweise für jeden der zu beauftragenden Unterauftragnehmer vorzulegen.
— Zertifikat/e des geplanten Einsatzpersonals nach TRBS 1203,
— Angaben zum Tarif, zum Stundenlohn, Stundenverrechnungssatz und zum Lohnkostenanteil sowie zum Materialanteil und Materialindex sind im Preisblatt anzugeben,
— nach Zuschlagerteilung ist die Verschwiegenheitserklärung (Anlage 5 je Vertrag) ausgefüllt einzureichen.
muss es heißen:
Angaben, die mit Vordruck „Bieterauskunft mit Eigenerklärungen“ einzureichen sind:
6) Eigenerklärung über die Leistungserbringung, dass spätestens bei Leistungsbeginn ausreichend qualifiziertes Personal zur Erfüllung der ausgeschriebenen Leistung beschäftigt ist und dem Unternehmen spätestens bei Leistungsbeginn auch die notwendigen Maschinen, Werkzeuge und Materialien zur Verfügung stehen;
7) Leistungsbezogene Angaben zum Unternehmen;
8) Angaben zum praktizierten Qualitätsmanagement (nicht zwingend erforderlich);
9) Angaben zu Referenzen:
Benennung von mindestens 3 vergleichbaren Referenzen von mindestens 2 verschiedenen Auftraggebern für die Leistungsart aus dem Zeitraum der letzten 3 Jahre.
Merkmal der Vergleichbarkeit der Referenzen: Wartung von Feuerlöschern bzw. Hydranten in Gewerbe-/Verwaltungs-/ Bürogebäuden. Die Vergabestelle wird die Referenzen in der Wertungsphase prüfen. Bei Angeboten, die in die engere Wahl kommen, werden die Referenzgeber aufgefordert, Angaben über die Ausführung und Vertragserfüllung des früheren Auftrags zu machen.
10. Angaben bei Bietergemeinschaften: Eigenerklärung zur Bietergemeinschaft; Beschreibung der Teilleistungen mit Umfang, für die das Mitglied der Bietergemeinschaft geplant ist.
Der bevollmächtigte Vertreter der Bietergemeinschaft ist verpflichtet, auf gesonderte Anforderung der Auftraggeberin von den Mitgliedern der Bietergemeinschaft jeweils eine „Bieterauskunft mit Eigenerklärung“ vor Zuschlagserteilung abzugeben und etwaige Nachweise vorzulegen. Dies ist Voraussetzung für eine Wertung des Angebotes
11. + 12. Angaben zu Unterauftragnehmerleistungen bzw. zur Eignungsleihe nach § 47 VgV:
Eigenerklärung zu Unterauftragnehmerleistungen; Beschreibung der Teilleistungen mit Umfang, für die der Einsatz von Unterauftragnehmern geplant ist (Vordruck VHB 235). Der Bieter ist verpflichtet, auf gesonderte Anforderung der Auftraggeberin die zur Auftragsdurchführung vorgesehenen Unterauftragnehmer vor Zuschlagserteilung zu benennen und deren Verpflichtungserklärungen vorzulegen (Vordruck VHB 236). Dies ist Voraussetzung für eine Wertung des Angebotes (siehe Vordruck „Erklärungen_Unterauftragnehmer_Eignungsleihe“).
Auf gesonderte Anforderung der Vergabestelle hat der Bieter die Eigenerklärungen und Nachweise für jeden der zu beauftragenden Unterauftragnehmer vorzulegen.
— Zertifikat/e des geplanten Einsatzpersonals nach TRBS 1203
— Angaben zum Tarif, zum Stundenlohn, Stundenverrechnungssatz und zum Lohnkostenanteil sowie zum Materialanteil und Materialindex sind im Preisblatt anzugeben,
— nach Zuschlagerteilung ist die Verschwiegenheitserklärung (Anlage 5 je Vertrag) ausgefüllt einzureichen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD