DTAD

Ausschreibung - Requirements Management (REQ_M) für Korvette 131 in Koblenz (ID:5971593)

Auftragsdaten
Titel:
Requirements Management (REQ_M) für Korvette 131
DTAD-ID:
5971593
Region:
56073 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
14.03.2011
Frist Vergabeunterlagen:
23.03.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Umwandlung der vom öAG im Projekt Korvette 131 formulierten Forderungen in User Requirements entsprechend den Vorgaben des V-Modell XT und deren Verwaltung mit einem entsprechend geeigneten Software Tool in einer Datenbank. Das hierbei vom Auftragnehmer verwendete Software Tool muss marketabliert sein und die User Requirements sowohl in Textform wie auch dem aktuellen UML- Standard unterstützen.
Kategorien:
Software, Datendienste
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

1. Auftraggeber (Vergabestelle): Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 1

56073 Koblenz

Bearbeiter: Herr Eul

Telefon: 0261 400 - 4013 Fax: 0261 400 -

6483

E-Mail: BWBS2.1@bwb.org

Bearbeitungsnummer:

(bitte stets angeben) E/SR1B/BA057/AF156

2. Vergabe

a) Vergabeart: Freihändige Vergabe mit Teilnahmewettbewerb

b) Vertragsart: Dienstleistungsauftrag

3. a) Kategorie der Dienstleistung und Beschreibung

Requirements Management (REQ_M) für Korvette 131.

Umwandlung der vom öAG im Projekt Korvette 131 formulierten

Forderungen in User Requirements entsprechend den

Vorgaben des V-Modell XT und deren Verwaltung mit einem

entsprechend geeigneten Software Tool in einer Datenbank.

Das hierbei vom Auftragnehmer verwendete Software Tool

muss marketabliert sein und die User Requirements sowohl in

Textform wie auch dem aktuellen UML- Standard unterstützen.

b) Aufteilung der Leistung:

(Hinweis: Sofern eine Aufteilung in Lose erfolgt, können neben Einzellosen auch mehrere oder alle Lose angeb oten werden).

Nein

c) Ausführungsort: Koblenz, ggf auch weitere Dienstorte in Deutschland

d) Bestimmungen über die

Ausführungsfrist:

Die Leistung ist bis zum 30.11.2011 zu erbringen

e) Nebenangebote sind: nicht zugelassen

4. Teilnahmeanträge

a) sind schriftlich - unter Angabe der

Bearbeitungsnummer - zu richten an:

Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung

Ferdinand-Sauerbruch-Straße 1

S2.1

56073 Koblenz

b) bis (Eingangsdatum): 23.03.2011

(verspätet eingegangene Anträge können nicht

berücksichtigt werden)

c) Sprache: Deutsch (gilt auch für Rückfragen und Schriftverkehr)

5. Eignungsnachweise

Zur Beurteilung der Eignung (Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit) sind mit dem Teilnahmeantrag folgende Unterlagen vorzulegen.

a) Zur Fachkunde: Darstellung (Textform) des inhaltlichen und organisatorischen

Zusammenhangs der angefragten Leistung mit dem Geschäftsmodell des

Unternehmens

b) Zur Leistungsfähigkeit: Referenzen des Bewerbers:

- Projektbezeichnung und ungefähres Finanzvolumen

(in Mio. des Gesamtprojektes, nicht der Anteil des Bewerbers)

- Vertragsnummer/Vertragsreferenz

- Datum der Beauftragung

- Funktion/Aufgabe des Bewerbes

- Ansprechpartner des Auftraggebers: Name, Adresse, Telefon, Email

Verfügbare Kapazitäten des Bewerbers:

- Anzahl und Qualifikation der Mitarbeiter, die für die Bearbeitung im

Zeitraum Mai bis November 2011 zur Verfügung stehen.

c) Zur Zuverlässigkeit: Eigenerklärung gemäß Formular BWB - B 013 (Das Formular ist aus dem Internet unter www.bwb.org , Rubrik Vergabe / Formulare / Anlageblätter

zu beziehen).

Eigenerklärung, dass keine illegalen Arbeitskräfte beschäftigt werden.

Hinweis: Die Eigenerklärung ist immer beizufügen. Soweit darüber hinaus die geforderten Nachweise dem Auftraggeber bereits aktuell vorliegen oder in den letzten drei Jahren Vertragsbeziehungen bestanden, genügt ein Hinweis auf die entsprechende Bearbeitungs- bzw. Vertragsnummer.

6. Tag der Absendung der Angebotsaufforderung durch den Auftraggeber:

30.03.2011

7. Sonstige Angaben: 1. Mit der Abgabe des Angebotes unterliegt der Bieter den

Bestimmungen über nicht berücksichtigte Angebote

(§ 19 VOL/A).

2. Es gilt deutsches Recht.

3. Hat der Bieter seinen Sitz im Ausland, muss zwischen dem

Land, in welchem der Bieter seinen Sitz hat und der

Bundesrepublik Deutschland ein

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen