DTAD

Ausschreibung - Restauratorische Untersuchung und Dokumentation der Innenräume Schloss in Koblenz (ID:7330481)

Auftragsdaten
Titel:
Restauratorische Untersuchung und Dokumentation der Innenräume Schloss
DTAD-ID:
7330481
Region:
56068 Koblenz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
05.07.2012
Frist Vergabeunterlagen:
15.08.2012
Frist Angebotsabgabe:
15.08.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Restauratorische Untersuchungen von 109 Innenräumen auf Schloss Stolzenfels und einem Nebengebäude („Vordere Klause“, 58 Innenräume) - Erfassen von Bestand und Zustand der gesamten Innenraumschale - Befunduntersuchungen - Naturwissenschaftliche Untersuchungen - Digitale Darstellung der Ergebnisse
Kategorien:
Tests, Inspektionen, Analysen, Kontroll-, Überwachungsleistungen
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)

Name LBB Niederlassung Koblenz

Straße Kastorhof 2

PLZ, Ort 56068 Koblenz

Telefon 0261 / 9701 - 0 Fax 0261 / 9701 - 444

E-Mail Vergabe.Koblenz@LBBnet.de Internet www.LBBnet.de

b) Vergabeverfahren Beschränkte Ausschreibung nach Öffentlichem Teilnahmewettbewerb, VOL/A

Vergabe 12T0386 Restauratorische Untersuchung und Dokumentation der Innenräume

Schloss Stolzenfels Koblenz

Maßnahme 405070 Baunebenkosten Land

c) Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und Entschlüsselung der Unterlagen

---

d) Art des Auftrags

Dienstleistungen gewerblich

e) Ort der Ausführung

Schloss Stolzenfels Koblenz

f) Art und Umfang der Leistung

Restauratorische Untersuchung und Dokumentation der Innenräume

Hauptleistungen:

- Restauratorische Untersuchungen von 109

Innenräumen auf Schloss Stolzenfels und einem

Nebengebäude („Vordere Klause“, 58 Innenräume)

- Erfassen von Bestand und Zustand der gesamten Innenraumschale

- Befunduntersuchungen

- Naturwissenschaftliche Untersuchungen

- Digitale Darstellung der Ergebnisse

- Zusammenfassen der Ergebnisse in einer Dokumentation (digital und in Papierform)

Entzerrte, digitale Fotoaufnahmen für die Kartierungen der Raumschale werden vom AG zur Verfügung

gestellt.

g) Erbringen von Planungsleistungen NEIN

h) Aufteilung in Lose NEIN

i) Ausführungsfristen

Fertigstellung der Leistungen bis: am 31.07.2012

ggf. Beginn der Ausführung: in der 48. KW 2012

m) Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge 15.08.2012

Anschrift, an die die Anträge zu richten sind

Vergabestelle siehe a), Vergabenummer siehe

b) r) geforderte Sicherheiten s. Vergabeunterlagen

t) Rechtsform der Bietergemeinschaften selbstschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter

u) Nachweise zur Eignung

Anforderungen an die Bewerber

Die Bewerber des Teilnahmewettbewerbs “Restauratorische Untersuchung und Dokumentation der historischen

Innenräume in Schloss Stolzenfels, Koblenz“ müssen zur Teilnahme am Bieterverfahren folgende

Kriterien (siehe auch beiliegende Tabelle) erfüllen:

1. Restauratorenteam

Das Restauratorenteam besteht aus Restauratoren der Fachbereiche Wandmalereirestaurierung,

Stein-, Holz- und Metallrestaurierung.

Es wird geführt von einem Projektleitenden Diplom Restaurator aus dem Fachbereich Wandmalereirestaurierung.

Seine Mitarbeiter sind ebenfalls spezialisiert auf die Untersuchung und Dokumentation

von Raumfassungen. Der Projektleitende Restaurator übernimmt neben der Teamleitung

die fachliche Gesamtverantwortung vor Ort und vertritt das Arbeitsteam als Ansprechpartner

gegenüber dem Auftraggeber (im Folgenden AG genannt). Er muss täglich vor Ort sein und die

durchgeführten Arbeiten der Mitarbeiter koordinieren und kontrollieren und in einem Bautagebuch

dokumentieren.

Auch die Aufgabenstellungen aus dem Bereich der Stein, Holz- und Metallrestaurierung sind

durch Spezialisten aus den jeweiligen Fachbereichen zu bearbeiten. Mehrjährige Berufserfahrung

ist Grundvoraussetzung und muss auch von den Mitarbeitern nachgewiesen werden.

Der Bewerber hat zu gewährleisten, dass dieses Team über den gesamten Bearbeitungszeitraum

zur Verfügung steht und die geforderten Leistungen einschließlich der Dokumentation fertig

stellt.

2. Qualifikationen

Der Nachweis der Qualifikation und der Leistungsfähigkeit ist in Form einer Bewerberpräsentation

zu erbringen. Aus dieser muss hervorgehen, dass der Bewerber einschlägige, aktuelle Erfahrung

sowohl in der Bewältigung der geforderten Aufgabenstellung als auch der Bearbeitung von

vergleichbaren Objekten besitzt. Die Aufgabenstellung besteht aus der Untersuchung des Bestandes

und des Zustandes, einer Klärung der Befunde sowie der Dokumentation der Untersuchungsergebnisse.

Der Bewerber hat seine Qualifikation anhand der beigefügten Tabelle nachzuweisen und zudem

von der geforderten Fachdisziplin eine Dokumentation (in Farbe) einzureichen. Die einzureichende

Dokumentation muss neben der Erläuterung des Objekts die Ergebnisse der Befunduntersuchungen

anhand von Befundstellen detailliert fotografisch und schriftlich erläutern. Die Dokumentationen

werden nach Prüfung zurückgesendet. Der Bewerber erteilt die Erlaubnis zu einer Überprüfung

des Referenzobjektes beim jeweiligen Auftraggeber. Mit Abgabe des Teilnahmeantrags

sind Referenzbescheinigungen zu den benannten Referenzen (= schriftliche Bestätigung des

Auftraggebers, dass die Leistungen auftragsgemäß erbracht wurden) vorzulegen, siehe Tabelle.

3. Bewerber

Als Bewerber werden Restaurierungsfirmen und Bietergemeinschaften zugelassen.

3.1. Bietergemeinschaft

Die Bietergemeinschaft hat mit Abgabe des Teilnahmeantrages eine von allen Mitgliedern unterzeichnete

Erklärung beizulegen. Alle Mitglieder der Bietergemeinschaft sind dort namentlich zu

benennen, deren Qualifikation ist nachzuweisen (s. Nachweis der Qualifikation / Referenzobjekte).

Mit Abgabe des Teilnahmeantrages hat die Bietergemeinschaft ebenfalls einen bevollmächtigten

Vertreter für den Abschluss und die Durchführung des Vertrages zu benennen.

Die Haftung übernehmen die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft als Gesamtschuldner.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen