DTAD

Ausschreibung - Restauratorische und konservierende Arbeiten in Fulda (ID:3531836)

Auftragsdaten
Titel:
Restauratorische und konservierende Arbeiten
DTAD-ID:
3531836
Region:
36037 Fulda
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.02.2009
Frist Vergabeunterlagen:
02.03.2009
Frist Angebotsabgabe:
01.04.2009
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Diverse Reparatur-, Wartungsdienste, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Kies, Sand, Schotter, Aggregate, Naturstein-Baustoffe, Steinmetzarbeiten, Baustelleneinrichtung, Gerüstarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stiftung Patronatsbaufonds Fulda

Paulustor 5 36037 Fulda

Öffentliche Ausschreibung (VOB/A ?17) Für das Bauvorhaben: Innensanierung Dom St. Peter, Fritzlar, 1. bis 3. BA 2009 - 2011 werden folgende Bauleistungen nach VOB/A ? 17 auf dem Wege der öffentlichen Ausschreibung ausgeschrieben: Ausführungsort: Dom St. Peter, Fritzlar Ausführungszeit: Ab Juni 2009

Beim Dom St. Peter handelt es sich um einen hochrangiges historisches Bauwerk. Sowohl das Bauwerk, als auch seine Ausstattungsst?cke sind künstlerisch und kunsthistorisch.wertvoll und bedürfen bei den

geplanten Maßnahmen besonderer denkmalpflegerischer Sorgfalt.

Auf Grund des hohen kunstgeschichtlichen Wertes sind alle Arbeiten mit größter Vorsicht und unter weitgehender Erhaltung der Substanz durchzuführen. Für die Ausführung der einzelnen Arbeiten kommen nur Fachbetriebe mit nachzuweisenden Erfahrungen an ähnlichen Objekten in Frage. Sie müssen sich bei den vorliegenden Aufgabenstellungen durch Arbeiten an vergleichbaren Objekten bereits mehrfach qualifiziert haben und dies auch in Form von bildlicher und schriftlicher Dokumentation bereits bei Angebotsabgabe nachweisen können. Der Auftraggeber fordert ein Höchstmaß an Qualität. Um diese zu gewährleisten, werden auch an die Mitarbeiter der Firmen entsprechende Qualifikationsanforderungen gestellt. Die für die Arbeiten vorgesehenen Arbeitskräfte sind mit Abgabe des Angebotes namentlich zu nennen und deren Qualifikation und Erfahrung für die vorgesehenen Arbeiten nachzuweisen.

Es wird ausdrücklich daraufhingewiesen, dass die beschriebenen Qualifikationen von den Projektbeteiligten bereits bei Abgabe des Leistungsverzeichnisses in Form von schriftlichen Nachweisen vorzulegen sind. Es kommen nur Bewerber für die Auftragserteilung in Frage, die den Nachweis entsprechend VOB, Teil A, ? 8, Ziffer 3, erbringen können. Mit Abgabe des Angebotes sind unaufgefordert Unbedenklichkeitsbescheinigungen des Finanzamtes, der Krankenkasse und der Berufsgenossenschaft, Auszug aus dem Gewerbezentralregister nach ? 150 Abs. 1 der Gewerbeordnung, (nicht älter als drei Monate) sowie eine Mindestlohnerkl?rung nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz abzugeben. Bereits mit Angebotsabgabe wird die Mitteilung über mehrere ausgeführte vergleichbare Referenzobjekte, besonders über Arbeiten an Baudenkmälern mit Denkmalbeh?rden verlangt.

Dazu gehören geeignete Fotodokumentationsunterlagen und die Anschriften der jeweiligen Bauherren oder deren Vertreter. Entsprechend dieser Vorgaben und Anforderungen sollen ausschließlich geeignete Bewerber an den Ausschreibungen teilnehmen. Gerüstbau:

Titel 1-1. Bauabschnitt 2009

Fassaden- und Raumger?ste sowie Schutzabdeckungen im Zuge der Erneuerung der Elektro- und Heizungsanlage sowie Umbauarbeiten im Altarbereich. Titel 2-2. Bauabschnitt 2010

Gesamteinr?stung des Hochchorbereiches mit Raum- und Fassadenger?sten. Titel 3-3. Bauabschnitt 2011

Gesamteinr?stung des Kirchenschiffes mit Raum-und Fassadenger?sten.

Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 30,- Euro Ausstattung, einschl. Einhaus?ng der Objekte: Titel 1-1. Bauabschnitt 2009

Schutz- und Einhausungsarbeiten der historischen Ausstattung.

Titel 2-2. u. 3. Bauabschnitt 2010/2011 Konservierende und restaurierende Arbeiten an der Ausstattung, insbesondere des Laiengest?hls. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 40,- Euro Mauer- u. Betonarbeiten: 30,- Euro 1. Bauabschnitt 2009

Begleitende bauliche Arbeiten im Zuge der Erneuerung der haustechnischen Anlagen sowie Maurer- und Betonarbeiten im Zuge der Umgestaltung des Altarbereiches.

Putz-, Risssanierung- und Ausmalung: Titel 1-1. Bauabschnitt 2009

Begleitende restauratorische Arbeiten im Zuge der haustechnischen Erneuerungsarbeiten. Titel 2-2. Bauabschnitt 2010

Restauratorische und konservierende Arbeiten an den Wandflächen des Hochchores. Titel 3-3. Bauabschnitt 2011

Restauratorische und konservierende Arbeiten an der Au?enschale des Kirchenschiffes. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 40,- Euro Platten- u. Natursteinarbeiten: 1. Bauabschnitt 2009

Erneuerung und Ergänzung des Sandsteinbodens im Zuge der Umgestaltung des Altarbereiches sowie Ausführung von Platten- und Natursteinarbeiten in Nebenr?umlichkeiten.

Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 20,- Euro Glaserarbeiten: Titel 1 - 2. Bauabschnitt 2010

Renovierende und ergänzende Arbeiten an den Fenstern des Hochchores Titel 2-3. Bauabschnitt 2011

Erg?nzende und restauratorische Arbeiten an den Kirchenschifffenstern sowie Anfertigen von Glaswindfangelementen in Nebenbereichen. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 20,- Euro Schlosserarbeiten: Titel 1-2. Bauabschnitt 2010

Begleitende Schlosserarbeiten im Zuge der Renovierungsarbeiten im Hochchor.

Titel 2-3. Bauabschnitt 2011

Begleitende Schlosserarbeiten im Zuge der Renovierungsarbeiten im Kirchenschiff sowie Anfertigen einer Behindertenrampe.

Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 10.00 Euro Schreiner- u. Trockenbauarbeiten: 1. Bauabschnitt 2009

Umbauarbeiten an der Sakristeieinrichtung im Zuge der Erneuerung der Haustechnik. 3. Bauabschnitt 2011

Schaffung eines Beichtraumes im S?dturm und Arbeiten im Zuge der Errichtung von Toiletten. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 20,- Euro Zimmerarbeiten: 1. Bauabschnitt 2009

Reparatur- und Erg?nzungsarbeiten im Bereich eines Gratsparrens des südlichen Seitenschiffdaches. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 10,- Euro Dachdeckerarbeiten: 1. Bauabschnitt 2009

Reparatur- und Erg?nzungsarbeiten am Kupferdach des südlichen Seitenschiffdaches infolge der Zimmerarbeiten.

Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 10,- Euro Fristen für die Ausführung:

I. BA Juni bis November 2009

II. BA Januar bis November2010

III. BA Januar bis November 2011

Die vorgenannten Ausschreibungsunterlagen können bis zum 02.03.2009 (Ausschlussfrist) im Architekturb?ro Andreas Kropp, Schwerte 15, 34414 Warburg, schriftlich angefordert werden. Der Kostenbeitrag für die Anforderung der Ausschreibungsunterlagen ist durch Verrechnungsscheck beizufügen. Der Betrag wird nicht zurückerstattet. Elektroinstallationsarbeiten: Titel 1-1. Bauabschnitt 2009

Bestandsaufnahme; Demontage von Kabelanlagen, Verteilern und Verlegsystemen; vorbereitende Installationen für den Neuaufbau der Innenraumbeleuchtung; Herstellen von Provisorien. Titel 2-2. Bauabschnitt 2010

Demontage von Leuchten; Aufbau des neuen Leitungsnetzes mit Verteilern und Installationsger?ten; Beginn der Montage von Musterleuchten der neuen Beleuchtungsanlage. Titel 3-3. Bauabschnitt 2011

Fertigstellung des gesamten Leitungsnetzes im Dom; Endmontage, Inbetriebnahme und Probebetrieb des neuen Beleuchtungsystems. Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 30,- Euro Die Ausschreibungsunterlagen für die Elektroinstallationsarbeiten können bis zum 2. März 2009 (Ausschlussfrist) im Ingenieurbüro Lothar Hepp, Leipziger Str. 261,34260 Kaufungen, schriftlich angefordert werden.

Der Kostenbeitrag für die Anforderung der Ausschreibungsunterlagen ist durch Verrechnungsscheck beizufügen. Der Betrag wird nicht zurückerstattet.

Kirchenheizungsanlage: 1. Bauabschnitt 2009

1 Kesselanlage, Thermische Leistung 350 kW 3 Regelkreise >

14 W?rmestationen, W?rmeleistung 10-40 kW 920 lfdm. W?rmeversorgungsleitungen DN 25 -DN40

520 lfdm. W?rmeversorgungsleitungen DN 50 - DN 80 12 lfdm. Kaminsanierung DN 250 Kostenbeitrag für die LV-Anforderung: 40,- Euro Die Ausschreibungsunterlagen für die Kirchenheizungsanlage können bis zum 2. März 2009 (Ausschlussfrist) im Ingenieurbüro D*B*H Bachmann GmbH, Hersfelder Str. 32 b, 36251 Bad Hersfeld, schriftlich angefordert werden. Der Kostenbeitrag für die Anforderung der Ausschreibungsunterlagen ist durch Verrechnungsscheck beizufügen. Der Betrag wird nicht zurückerstattet. Die Angebote sind schriftlich und auf direktem Weg oder per Post zu richten an: Domgemeinde St. Peter, Dr. Jest?dt-Platz 11, 34560 Fritzlar Submissionstermin: 1. April 2009 ab 10.00 Uhr Submissionsort: Pfarrbüro der Domgemeinde St. Peter, Dr.-Jest?dt-Platz 11, 34560 Fritzlar Die Zuschlagsfrist endet am 2O.Mai 2009. Es gelten die Zahlungsbedingungen des Bistums Fulda.

Als Sicherheit für die Gewährleistung werden 5% der Abrechnungssumme einbehalten. (Ablösung durch Bankbürgschaft möglich).

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen