DTAD

Ausschreibung - Rettungswagen in Hannover (ID:11106524)

Übersicht
DTAD-ID:
11106524
Region:
30169 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Rettungswagen
CPV-Codes:
Rettungswagen
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Lieferung von fünf Rettungswagen (RTW Typ C) in Anlehnung an DIN EN 1789 sowie nach einer speziellen Leistungsbeschreibung.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
22.08.2015
Frist Vergabeunterlagen:
05.10.2015
Frist Angebotsabgabe:
12.10.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Feuerwehr, Bereich Technik, Aus- und Fortbildung, Service (OE 37.3)
Feuerwehrstraße 1
30169 Hannover
Kontaktstelle: Zentrale Submission (OE 18.72)
NN
Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: submission@hannover-stadt.de
www.hannover.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission (OE 18.72)
Rudolf-Hillebrecht-Platz 1
30159 Hannover
Kontaktstelle: Zentrale Submission (OE 18.72)
NN
Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: baureferat.submissionen@hannover-stadt.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission (OE 18.72)
Rudolf-Hillebrecht-Platz 1
30159 Hannover
Kontaktstelle: Zentrale Submission (OE 18.72)
NN
Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: baureferat.submissionen@hannover-stadt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Lieferung von fünf Rettungswagen (RTW Typ C) in Anlehnung an DIN EN 1789 sowie nach einer speziellen Leistungsbeschreibung.
Lieferung von fünf Rettungswagen (RTW Typ C) in Anlehnung an DIN EN 1789 sowie nach einer speziellen Leistungsbeschreibung.
5 Rettungswagen (RTW Typ C).

CPV-Codes: 34114110

Erfüllungsort:
Hannover.
Nuts-Code: DE
Nuts-Code: DE92

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
296261-2015

Aktenzeichen:
37.31 – 5 x RTW (Typ C) - 37/0787/15

Vergabeunterlagen:
Preis: 20 EUR
Überweisung an die Landeshauptstadt Hannover, Stadtkasse,
Kt.-Nr.: 517 321 bei der Sparkasse Hannover (BLZ 250 501 80),
SWIFT-CODE (BIC): SPKHDE2HXXX,
IBAN: DE53250501800000517321,
Verwendungszweck: 3 2 0 0 0 3 6 0 6 8 6 9.

Termine & Fristen
Unterlagen:
05.10.2015 - 13:00 Uhr

Angebotsfrist:
12.10.2015 - 11:00 Uhr

Ausführungsfrist:
28.02.2016

Bindefrist:
28.02.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
12.10.2015 - 11:00

Ort
Siehe I.1), Anhang A III („Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an“).

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Landeshauptstadt Hannover für Lieferungen und Leistungen in der jeweils aktuellen Fassung.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1. Eine Unternehmensdarstellung,
2. Eine Erklärung des Unternehmens, über die Vorlage von Nachweisen nach § 2 der Niedersächsischen Kernarbeitsnormenverordnung (NKernVO) oder die Erklärung, dass eine solche Nachweispflicht nicht besteht.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
3. Angaben über den Gesamtumsatz des Unternehmens in den letzten 3 Geschäftsjahren,
4. Eine Erklärung, dass das Unternehmen seine Verpflichtung zur Zahlung von Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung ordnungsgemäß erfüllt hat,
5. Eine Erklärung des Unternehmens, dass es seiner Verpflichtung zur Zahlung von Steuern nachgekommen ist,
6. Eine Erklärung des Unternehmens, dass über das Vermögen der Firma kein Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares gesetzliches Verfahren eröffnet oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist,
7. Eine Erklärung des Unternehmens, das sich die Firma nicht in Liquidation befindet. Eignungsnachweise durch Präqualifizierungsverfahren werden zugelassen.
8. Eine Erklärung des Unternehmens, das die Firma ihren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern (Mindest-)Entgelte nach dem Arbeitnehmerentsendegesetz (AentG) oder dem Mindestarbeitsbedingungengesetz (MiArbG) zahlt.

Technische Leistungsfähigkeit
9. Angaben über Art und Umfang der in den letzten 3 Geschäftsjahren ausgeführten Leistungen, die mit der zu vergebenen Leistung vergleichbar sind,
10. Angaben über in den letzten 3 Geschäftsjahren ausgeführte Umsetzungen von RTW-Kofferaufbauten auf neue Fahrgestelle. Es sind mindestens fünf Umsetzungen von RTW-Kofferaufbauten auf neue Fahrgestelle pro Jahr, somit mindestens 15 Umsetzungen in 3 Jahren, mit Referenzen zu belegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen