DTAD

Ausschreibung - Röntgenkontrastmittel in Hannover (ID:10788931)

DTAD-ID:
10788931
Region:
30625 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Vertragsart:
Zeitvertrag
Kategorien:
Arzneimittel, Impfstoffe
CPV-Codes:
Röntgenkontrastmittel
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
Aufteilung des Auftrags in Lose: ja
Kurzbeschreibung:
Im Rahmen eines gemeinsamen Beschaffungsvorhabens des GENUA (Gemeinschaftlicher Einkauf Norddeutscher Universitätsapotheken) schreiben die Universitätskliniken: — Berlin (Charité), — Göttingen, —...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.05.2015
Frist Vergabeunterlagen:
16.06.2015
Frist Angebotsabgabe:
07.07.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Medizinische Hochschule Hannover – Zentralapotheke
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover
Herrn Lucan
Telefon: +49 5115323134
Fax: +49 511532163134
E-Mail: lucan.willi@mh-hannover.de
www.mh-hannover.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Röntgenkontrastmittel.
Im Rahmen eines gemeinsamen Beschaffungsvorhabens des GENUA (Gemeinschaftlicher Einkauf Norddeutscher Universitätsapotheken) schreiben die Universitätskliniken:
— Berlin (Charité),
— Göttingen,
— Greifswald,
— Halle,
— Hamburg Eppendorf,
— Hannover,
— Magdeburg,
— Schleswig-Holstein (Campus Lübeck und Kiel)
den Bedarf an der nachfolgenden Leistungen aus.
Gegenstand der Ausschreibung ist ein Liefervertrag für Röntgenkontrastmittel zur Diagnostik:
— Nichtionisches iodhaltiges Röntgenkontrastmittel,
— Paramagnetisches Kontrastmittel für MRT,
— Ionische iodhaltige Röntgenkontrastmittel zur Darstellung des Magen-Darm-Trakts,
— Spezielle Kontrastmittel.
Als Vertragslaufzeit sind 24 Monate ab Vertragsschluss (Zuschlagserteilung) vorgesehen. Diese werden nach Bedarf für den Zeitraum von 24 Monaten in Einzel-Aufträgen abgerufen.
Es wird von einem Bedarf von: 31 038 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:
— MHH (Hannover) 3,97 %;
— UKMD (Magdeburg) 9,7 %;
— UKG (Göttingen) 13,66 %;
— UKE (Hamburg Eppendorf) 25,85 %;
— UMGr (Greifswald) 6,96 %;
— UKSH (Schleswig-Holstein) 22,89 %;
— Charité (Berlin) 6,65 %;
— UKH (Halle) 10,32 %.

CPV-Codes: 33696800

Erfüllungsort:
Nuts-Code: DE801
Nuts-Code: DEF03
Nuts-Code: DE915
Nuts-Code: DEE03
Nuts-Code: DE92
Nuts-Code: DE6
Nuts-Code: DEF02
Nuts-Code: DEE02
Nuts-Code: DE3

Lose:
Los-Nr: 1
Bezeichnung: Nichtionisches iodhaltiges Röntgenkontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v.; i. a.; Instillation in Körperhöhlen.Eigenschaften:— niedrige Osmolalität und Viskosität,— ausgezeichnete Kontrastschärfe und Detailerkennbarkeit,— gute Allgemeinverträglichkeit,— Jodgehalt von 150 mg/ml bis unter 400 mg/ml.Anwendungsgebiete:— konventionelle Angiographie;— Angiokardiographie;— Digitale Subtraktionsangiographie;— Computertomographie; M-CT;— Phlebographie;— Urographie;— Arthrographie;— Cholangio-Pankreatographie;— Galaktographie;— Hystereosalpinographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 31 038 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 3,97 %;— UKMD (Magdeburg) 9,7 %;— UKG (Göttingen) 13,66 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 25,85 %;— UMGr (Greifswald) 6,96 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 22,89 %;— Charité (Berlin) 6,65 %;— UKH (Halle) 10,32 %.

Los-Nr: 2
Bezeichnung: Nichtionisches iodhaltiges Röntgenkontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v.; i. a.; Instillation in Körperhöhlen.Eigenschaften:— niedrige Osmolalität und Viskosität;— ausgezeichnete Kontrastschärfe und Detailerkennbarkeit;— gute Allgemeinverträglichkeit;— Jodgehalt von 150 mg/ml bis unter 400 mg/ml.Anwendungsgebiete:— konventionelle Angiographie;— Angiokardiographie;— Digitale Subtraktionsangiographie;— Computertomographie; M-CT;— Phlebographie;— Urographie;— Arthrographie;— Cholangio-Pankreatographie;— Galaktographie;— Hystereosalpinographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 2 890 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 0 %;— UKMD (Magdeburg) 0,01 %;— UKG (Göttingen) 0 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 0,42 %;— UMGr (Greifswald) 0,28 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 0 %;— Charité (Berlin) 4,08 %;— UKH (Halle) 95,21 %.

Los-Nr: 3
Bezeichnung: Nichtionisches iodhaltiges Röntgenkontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v.; i. a.; Instillation in Körperhöhlen.Eigenschaften:— niedrige Osmolalität und Viskosität;— ausgezeichnete Kontrastschärfe und Detailerkennbarkeit;— gute Allgemeinverträglichkeit.Anwendungsgebiete:— zerebrale Angiographie;— Angiokardiographie;— abdominalen Angiographie;— Computertomographie; M-CT;— Urographie;— Arthrographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 300 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 0 %;— UKMD (Magdeburg) 0 %;— UKG (Göttingen) 13,3 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 86,7 %;— UMGr (Greifswald) 0 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 0 %;— Charité (Berlin) 0 %;— UKH (Halle) 0 %.

Los-Nr: 4
Bezeichnung: Nichtionisches iodhaltiges Röntgenkontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v.; i. a.; Instillation in Körperhöhlen.Eigenschaften:— niedrige Osmolalität und Viskosität;— ausgezeichnete Kontrastschärfe und Detailerkennbarkeit;— gute Allgemeinverträglichkeit;— Jodgehalt 400 mg/ml.Anwendungsgebiete:— konventionelle Angiographie;— Angiokardiographie;— Digitale Subtraktionsangiographie;— Computertomographie; M-CT;— Phlebographie;— Urographie;— Arthrographie;— Cholangio-Pankreatographie;— Galaktographie;— Hystereosalpinographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 2 716 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 56,75 %;— UKMD (Magdeburg) 0 %;— UKG (Göttingen) 14,73 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 0 %;— UMGr (Greifswald) 0 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 0,83 %;— Charité (Berlin) 0 %;— UKH (Halle) 27,70 %.

Los-Nr: 5
Bezeichnung: Paramagnetisches Kontrastmittel für MRT

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit;— sehr gute Leber- und Nierenverträglichkeit;— kardiovaskuläre und neutrale Verträglichkeit;— möglichst schmerzfreie Injektion.Anwendungsgebiete:— kraniale und spinale magnetische Resonanztomographie;— Ganzkörper-MRT;— Tumornachweis bzw. differentialdiagnostische Aufklärung bei Verdacht auf Geschwulste und Tumore und deren Ausdehnung;— Unterscheidung von Tumor- und Narbengewebe;— Unterscheidung verschiedener Arten und Anteile von Tumoren;— Durchführung zielgenauer Biopsien;— Differenzierung von Bandscheibenvorfall und Narbengewebe;— Darstellung von akut geschädigtem Herzmuskelgewebe.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 80 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 0 %;— UKMD (Magdeburg) 8,82 %;— UKG (Göttingen) 0 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 30,06 %;— UMGr (Greifswald) 0 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 59,12 %;— Charité (Berlin) 2 %;— UKH (Halle) 0 %.

Los-Nr: 6
Bezeichnung: Paramagnetisches Kontrastmittel für MRT

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit;— sehr gute Leber- und Nierenverträglichkeit;— kardiovaskuläre und neurale Verträglichkeit;— möglichst schmerzfreie Injektion.Anwendungsgebiete:— kraniale und spinale magnetische Resonanztomographie;— Ganzkörper-MRT;— zur Kontrastverstärkung bei der Magnetresonanzangiographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 634 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 3,03 %;— UKMD (Magdeburg) 15,23 %;— UKG (Göttingen) 12,63 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 2,98 %;— UMGr (Greifswald) 8,33 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 33,71 %;— Charité (Berlin) 7,17 %;— UKH (Halle) 16,92 %.

Los-Nr: 7
Bezeichnung: Paramagnetisches Kontrastmittel für MRT

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit;— sehr gute Leber- und Nierenverträglichkeit;— kardiovaskuläre und neurale Verträglichkeit;— möglichst schmerzfreie Injektion.Anwendungsgebiete:— kraniale und spinale magnetische Resonanztomographie;— Ganzkörper-MRT;— MR-Angiographie;— MRT der Leber.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 174 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 11,4 %;— UKMD (Magdeburg) 0 %;— UKG (Göttingen) 6,41 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 21,42 %;— UMGr (Greifswald) 0 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 3,2 %;— Charité (Berlin) 57,57 %;— UKH (Halle) 0%.

Los-Nr: 8
Bezeichnung: Paramagnetisches Kontrastmittel für MRT

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit;— sehr gute Leber- und Nierenverträglichkeit;— kardiovaskuläre und neurale Verträglichkeit;— möglichst schmerzfreie Injektion.Anwendungsgebiete:— kraniale und spinale magnetische Resonanztomographie;— Ganzkörper-MR MRT Niere, ZNS, Leber, Pankreas, Becken, Lunge, Herz;— MR-Angiographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 666 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 18,47 %;— UKMD (Magdeburg) 0,07 %;— UKG (Göttingen) 6,01 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 28,85 %;— UMGr (Greifswald) 0 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 0,91 %;— Charité (Berlin) 0 %;— UKH (Halle) 45,68 %.

Los-Nr: 9
Bezeichnung: Ionische iodhaltige Röntgenkontrastmittel zur Darstellung des Magen-Darm-Trakts

Kurze Beschreibung
Anwendung: oral; rektal.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit.Anwendungsgebiete:— röntgenologische Darstellung des Magen-Darm-Trakts und zwar in erster Linie, wenn die Anwendung von Bariumsulfat unerwünscht oder kontraindiziert ist;— Frühdiagnose von röntgenologisch nicht sichtbaren Perforationen;— Darstellung von Fremdkörpern und Tumoren vor Endoskopien;— Darstellung von Gastrointestinalfisteln;— CT-Diagnostik des Abdominalbereiches.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 1 866 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 7,75 %;— UKMD (Magdeburg) 11,09 %;— UKG (Göttingen) 7,05 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 17,62 %;— UMGr (Greifswald) 9,16 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 29,92 %;— Charité (Berlin) 3,91 %;— UKH (Halle) 13,50 %.

Los-Nr: 10
Bezeichnung: Spezielle Kontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit.Anwendungsgebiete:— Echokardiographie;— Doppler im Makro- und Mikrogefäßsystem;— Ultraschalluntersuchungen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 50 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 47,15 %;— UKMD (Magdeburg) 4,55 %;— UKG (Göttingen) 3,9 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 5,53 %;— UMGr (Greifswald) 2,76 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 9,76 %;— Charité (Berlin) 7,48 %;— UKH (Halle) 18,86 %.

Los-Nr: 11
Bezeichnung: Spezielle Kontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v. Injektion.Eigenschaften:— gute Allgemeinverträglichkeit.Anwendungsgebiete:— MRT zur Erkennung fokaler Leberläsionen.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 64 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 3,8 %;— UKMD (Magdeburg) 43,54 %;— UKG (Göttingen) 5,06 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 10,13 %;— UMGr (Greifswald) 5,32 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 4,3 %;— Charité (Berlin) 0 %;— UKH (Halle) 27,85 %.

Los-Nr: 12
Bezeichnung: Spezielle Kontrastmittel

Kurze Beschreibung
Anwendung: i. v.; i. a.; Instillation in Körperhöhlen.Eigenschaften:— niedrige Osmolalität und Viskosität;— ausgezeichnete Kontrastschärfe und Detailerkennbarkeit;— gute Allgemeinverträglichkeit;— Jodgehalt von 150 mg/ml bis unter 400 mg/ml.Anwendungsgebiete:— Digitale Subtraktionsangiographie;— Computertomographie; M-CT;— Phlebographie;— Urographie;— Arthrographie.

Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
33696800

Menge oder Umfang
Es wird von einem Bedarf von: 42 Liter ausgegangen der sich wie folgt verteilt:— MHH (Hannover) 78,36 %;— UKMD (Magdeburg) 0 %;— UKG (Göttingen) 0 %;— UKE (Hamburg Eppendorf) 0 %;— UMGr (Greifswald) 7,46 %;— UKSH (Schleswig-Holstein) 2,24 %;— Charité (Berlin) 11,94 %;— UKH (Halle) 0 %.

Verfahren & Unterlagen
Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)

Org. Dok.-Nr:
184015-2015

EU-Ted-Nr.:
2015/S 101-184015

Aktenzeichen:
8500-2015-04

Termine & Fristen
Unterlagen:
16.06.2015

Angebotsfrist:
07.07.2015 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
Laufzeit in Monaten: 24 (ab Auftragsvergabe)

Bindefrist:
08.09.2015

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
Keine.

Zahlung:
Auftrags- und Zahlungsbedingungen der beteiligten Kliniken Berlin (Charité), Göttingen, Greifswald, Hamburg-Eppendorf, Hannover, Magdeburg, Schleswig-Holsten( Campus Kiel und Lübeck, nur VOL/B Halle.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlichstes Angebot

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
1.1 „Eigen-Erklärung zum Vermögen, Steuern, Sozialversicherung und illegale Beschäftigungen des Bieters“ § 7 EG Abs. 1 VOL/A (siehe Anlage 2)“ A
1.2 „Eigen-Erklärung des Bieters über unzulässige wettbewerbsbeschränkende Abreden (siehe Anlage 3)“ A
1.3 „Erklärung zum Wettbewerb (siehe Anlage 4)“ A
1.4 „Vereinbarungen, abgestimmte Verhaltensweisen. Bestätigung liegt vor.“ A
1.5 „Verurteilungen. Bestätigung liegt vor.“ A
1.6 „Zollrechtliche Verpflichtungen. Bestätigung liegt vor.“ A
1.7 „EG-Antiterrorismusverordnung. Bestätigung liegt vor.“ A
1.8 „Handelsregisterauszug. Bestätigung liegt vor.“ A
1.9 „Erklärung Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Bestätigung liegt vor.“ A
Wenn: Ja
Verfügbarkeitserklärung liegt bei.
Erklärung Bietergemeinschaft.
Bestätigung liegt vor.
Wenn: Ja
1.10 „Auflistung der der Bietergemeinschaft inkl. Des bevollmächtigten Vertreters. Bestätigung liegt vor.“ A
1.11 „Abgabe in deutscher Sprache. Bestätigung liegt vor.“ A
1.12 „Erklärung des Bieters zu den gemachten Angaben. Bestätigung liegt vor.“ A
Nicht eingereichte erforderliche Unterlagen führen zum Ausschluß. Hierzu mit A gekennzeichnet.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
2.1 Sitz, Rechtsform und Gründungsjahr d. Gesellschaft:
Keine Angabe 0;
Anlage beigefügt 10;
2.2 Kundenservice:
2.2.1 Verfügen Sie über einen deutschsprachigen Kundenservice? 10;
2.2.2 Wie viele Mitarbeiter sind im Außendienst?:
— bis 5 Mitarbeiter. 5;
— über 5 Mitarbeiter 10;
2.2.3 Wie viele Mitarbeiter sind im Innendienst?:
— bis 5 Mitarbeiter. 5;
— über 5 Mitarbeiter 10;
2.3 Umsätze insgesamt:
— bis 2 000 000 EUR 5;
— 2 bis 5 000 000 EUR 10;
— über 5 000 000 EUR 15;
2.4 Umsätze im angefragten Produktbereich:
— bis 2 000 000 EUR 5;
— 2 bis 5 000 000 EUR 10;
— über 5 000 000 EUR 15;
2.5 Wirtschaftliche Entwicklung:
— positive Umsatzrendite 5;
— positives Umsatzwachstum 5;
2.6 „Unternehmensdarstellung Anlage beigefügt“ 5;
2.7 Niederlassungen:
— bis 5 5;
— über 5 10;
2.8 Referenzliste:
Mindestbedingungen erfüllt 5;
2.9 Ansprechpartner 5;
2.10 Produkthaftung A (fehlen dieser Unterlage führt zum Ausschluß).

Technische Leistungsfähigkeit
3.1 AMG Zulassung A;
3.2 Erfüllung gemeinschaftsrechtlicher Anforderungen A.
Nicht eingereichte erforderliche Unterlagen führen zum Ausschluß. Hierzu mit A gekennzeichnet.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Zugehörige Dokumente
10.05.2013
Ausschreibung
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen