DTAD

Ausschreibung - Rohbauarbeiten in Hannover (ID:10973816)

Übersicht
DTAD-ID:
10973816
Region:
30165 Hannover
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Rohbauarbeiten
CPV-Codes:
Rohbauarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Erweiterte Rohbauarbeiten.
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
18.07.2015
Frist Vergabeunterlagen:
28.08.2015
Frist Angebotsabgabe:
03.09.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Stadtentwässerung Hannover
Sorststraße 16
30165 Hannover

Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: submission@hannover-stadt.de
www.hannover.de

 
Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an:
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission
Rudolf-Hillebrecht-Platz 1
30159 Hannover
Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: submission@hannover-stadt.de

Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen verschicken:
Landeshauptstadt Hannover, Zentrale Submission
Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, Zimmer 261
30159 Hannover
Telefon: +49 51116842870
Fax: +49 51116842087
E-Mail: submission@hannover-stadt.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Klärwerk Hannover-Gümmerwald, Neubau eines Maschinengebäudes für eine Blockheizkraftwerk-Anlage (BHKW) u. Netzersatzanlage sowie eine Gasverdichterstation und Klärgasaufbereitung.
Erweiterte Rohbauarbeiten.
Erweiterte Rohbauarbeiten, Gerüstarbeiten, Erdarbeiten, Mauerarbeiten, Beton- u. Stahlbetonarbeiten, Putzarbeiten
1125 m2 Fassadengerüst, 580 m2 Betonpflasterbelag aufnehmen, 1150 m3 Bodenaushub, 545 m2 Mauerwerk aus Kalksandstein, 520 m2 Verblendmauerwerk, 330 m2 Fundamentpatte, 430 m2 Bodenplatte Beton C 30/37, 30 t Betonstahlmatten, 375 m2 Spannbetonhohldecke.

CPV-Codes: 45223220

Erfüllungsort:
Hannover – Gümmerwald.
Nuts-Code: DE92

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag

Org. Dok.-Nr:
251594-2015

Aktenzeichen:
68/0651/15

Vergabeunterlagen:
Preis: 33 EUR
Überweisung auf das Konto der Stadtentwässerung Hannover
Konto Nr. 733 555, BLZ 250 501 80, Sparkasse Hannover
IBAN: DE68 2505 0180 0000 7335 55
BIC: SPKHDE2HXXX
Verwendungszweck: 68/0651/15 / Firmenname.

Termine & Fristen
Unterlagen:
28.08.2015

Angebotsfrist:
03.09.2015 - 09:00 Uhr

Ausführungsfrist:
01.01.2016 - 31.12.2016

Bindefrist:
15.12.2015

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
03.09.2015 - 9:00

Ort
Landesshauptstadt Hannover, Zentrale Submission, Zimmer 23, Rudolf-Hillebrecht-Platz 1, 30159 Hannover

Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen
Bieter und ihre Bevollmächtigten.

Bedingungen & Nachweise
Sicherheiten:
5 % Vertragserfüllungsbürgschaft und 3 % Mängelansprüchebürgschaft.

Zahlung:
Zahlung (§ 16 VOB/B)
Die Frist für die Schlusszahlung gem. § 16 Abs. 3 Nr. 1 VOB/B und den Eintritt des Verzuges gem. § 16 Abs. 5 Nr. 3 VOB/B wird verlängert auf 60 Tage.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Die Eignung ist durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifizierung von Bauunternehmen e.V. oder Eigenerklärung gemäß Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ nachzuweisen. Gelangt das Angebot eines nicht präqualifizierten Bieters in die engere Wahl, sind die im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ angegebenen Bescheinigungen innerhalb von 6 Kalendertagen nach Aufforderung vorzulegen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Referenzen gemäß § 6 EG Abs. 3, Pkt. 2 a) u. c) VOB/A
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Die Aufgliederung des Personals der letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahre entsprechend der Vorgaben im Formblatt „Eigenerklärung zu Eignung“ ist vorzulegen.

Technische Leistungsfähigkeit
Referenzen gemäß § 6 EG Abs. 3 Pkt. 2 b) VOB/A
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Referenzbescheinigung für mindestens 3 vergleichbare Leistungen in den letzten drei Geschäftsjahren mit
der im Formblatt „Eigenerklärung zur Eignung“ vorgegebenen Angaben sind vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen