DTAD

Ausschreibung - Rohbauarbeiten in Stemshorn (ID:11578672)

Übersicht
DTAD-ID:
11578672
Region:
49448 Stemshorn
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Fassadenbau, Fassadenreinigungsarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Dachdeckarbeiten, Anstrich-, Verglasungsarbeiten, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Sonstige Baustoffe, Zubehör, Putzarbeiten, Tischler-, Zimmererarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter, Sanitär-,Klempnerarbeiten, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Fenster, Türen, etc. aus Kunststoff, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Sonstige Bauleistungen im Hochbau, Kühl-, Lüftungseinrichtungen, Elektroinstallationsarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Gewerk Rohbauarbeiten: Stahlbeton-Sohlplatten rd. 520 m²; Stahlbeton-Deckenplatten rd. 1.400 m²; Tragendes Mauerwerk rd. 2.300m²; Nicht tragendes Mauerwerk rd. 480 m². Gewerk Zimmer- und...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
09.02.2016
Frist Angebotsabgabe:
01.03.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
Samtgemeinde Altes Amt Lemförde,
Bahnhofstr. 10a,
49448 Lemförde, Landkreis Diepholz.

Planer:
Keese ingenieure + planer,
Oppenweher Str. 10,
49419 Wagenfeld,
Tel.:05444/ 9949596,
Fax: 05444/ 9949597.

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Bauvorhaben: Anbau Rathaus Lemförde ,
Gewerke: Rohbauarbeiten; Zimmer- und
Holzbauarbeiten; Kunststoff-Fenster; Fassadendämmung
(WDVS, Malerarbeiten Außen);
Metall-/ Stahlbauarbeiten (inkl. Fassadenelement
und Außentüren); Innenputz;
Trockenbau-/ Wärmedämmarbeiten; Elektroinstallationen;
Installationen Heizung Lüftung
Sanitär. Bruttogrundflächen ca. 2.000m². Bruttorauminhalt ca. 7.300 m³.
Leistungsumfang:
Gewerk Rohbauarbeiten: Stahlbeton-Sohlplatten
rd. 520 m²; Stahlbeton-Deckenplatten rd.
1.400 m²; Tragendes Mauerwerk rd. 2.300m²; Nicht tragendes Mauerwerk rd. 480 m².
Gewerk Zimmer- und Holzbauarbeiten:
Konstruktion Sparren- / Pfettendach rd.
42 m³; Abbund rd. 1900 m; Unterspannung
Dachfläche rd. 850 m². Gewerk Kunststoff-
Fenster: Kunststoff-Fensterelemente
94 Stück. Gewerk Fassadendämmung
(WDVS): Wärmedämmverbundsystem rd.
500 m²; WDVS mit Sandstein-Designplatte
rd. 540 m². Gewerk Metall-/ Stahlbauarbeiten:
Außen-/ Fluchttreppe 1 Stück; Treppen-/
Absturz-Innengeländer rd. 53 m; Fassadenelement
Eingang rd. 50 m²; Metall-Außentür
4 Stück; Garagentor 1 Stück. Gewerk Innenputz:
Kalkzement-Innenputz rd. 4.500 m².
Gewerk Trockenbau/ Wärmedämmung:
Zwischensparrendämmung und luftdichte
Ebene rd. 580 m²; Dachschrägen-/ Deckenbekleidungen
mit Trockenbauplatten rd. 540m². Gewerk Elektroinstallationen: Lichtsteuerung
knx rd. 100 Verbraucher; Unterputzsteckdosen
rd. 200 Stück; EDV-Arbeitsplätze
mit Cat.6 Netzwerk rd. 40 Stück;
Netzwerkleitung rd. 6.000 m; Netzwerkverteiler
mit Klimaanlage 2 Stück; Rasterleuchten/
Leuchten rd. 200 Stück. Gewerk Installationen
Heizung, Lüftung, Sanitär: Brennwertkesselanlage
mit 100 kW 1 Stück; Luft-
Wasser Wärmepumpenanlage zum Heizen
und Kühlen mit ca. 30 kW mit Pufferspeicher
1 Stück; Heizungsleitung bis DN 32 rd. 250m; Verteilkästen mit Einzelraumregelung
4 Stück; Fußbodenheizung zum Heizen und
Kühlen rd. 1.200 m²; Lüftungsanlagen mit
jeweils ca. 1.200 m³/h Volumenstrom zur
kontrollierten Be- und Entlüftung mit Verteilnetz
auf ca. 1.200 m² Nutzfläche 2 Stück;
Lüftungsleitung aus Metall bis DN 150 rd.
500 m; Waschtischanlagen 12 Stück; Duschanlagen1
Stück; WC-Anlagen in Vorwandmontage
14 Stück; Küchenanschlüsse 5
Stück; Zulaufwasser DN 12- DN 20 rd. 100m; Abflussleitung DN 50 - DN 100 rd. 60 m.

Erfüllungsort:
49448 Lemförde

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabeunterlagen:
Angebotsausgabe:
Keese ingenieure + planer,
Oppenweher Str. 10,
49419 Wagenfeld,
Tel.:05444/ 9949596,
Fax: 05444/ 9949597.
Versand der Ausschreibungsunterlagen ab
Donnerstag, 11.02.2016. Leistungsfähige
Firmen können die Ausschreibungsunterlagen
anfordern. Voraussetzung ist eine schriftliche
Anforderung mit dem Nachweis der Einzahlung
der Schutzgebühr in Höhe von Rohbauarbeiten
30,- zzgl. 4,- (Versand); Zimmer-
und Holzbauarbeiten 20,- zzgl. 4,-
(Versand); Kunststoff-Fenster 20,- zzgl. 4,- (Versand); Fassadendämmung (WDVS,
Malerarbeiten Außen) 20,- zzgl. 4,- (Versand);
Metall-/ Stahlbauarbeiten (inkl. Fassadenelem.
Außent.) 20,- zzgl. 4,- (Versand);
Innenputz 20,- zzgl. 4,- (Versand);
Trockenbau-/ Wärmedämmarbeiten 20,-
zzgl. 4,- (Versand); Elektroinstallationen
20,- zzgl. 4,- (Versand); Installationen
Heizung Lüftung Sanitär 20,- zzgl. 4,-
(Versand). Kontoinhaber: Keese ingenieure +
planer, IBAN: DE72 2565 1325 0160 0582
93, BIC: BRLADE21DHZ (Kreissparkasse
Diepholz, BLZ 256 513 25, Konto-Nr. 160
058 293) unter Angabe des Gewerks und
Verwendungszwecks Anbau Rathaus Lemförde .
Der Einzahlungsbeleg ist der Anforderung
beizufügen. Der Versand der Unterlagen
erfolgt erst nach Zahlungseingang oder
Nachweis der Zahlung. Eine Erstattung der
Schutzgebühr erfolgt nicht. Nach Zahlungseingang
kann zusätzlich eine gaeb-Datei per
E-Mail angefordert werden.

Termine & Fristen
Angebotsfrist:
01.03.2016 ab 10:00 Uhr und
02.03.2016 ab 10:00 Uhr
Samtgemeinde Altes Amt Lemförde,
Bahnhofstr. 10a, Sitzungszimmer Raum Nr.
23 im OG. Anschrift, an die die Angebote zu
richten sind: Samtgemeinde Altes Amt Lemförde,
Bahnhofstr. 10a, 49448 Lemförde.
Bieter und
ihre Bevollmächtigten.

Ausführungsfrist:
April 2016 bis Dezember 2016 bzw. nach Bauzeitenplan.

Bindefrist:
31.03.2016.

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sonstiges
Nachprüfstelle für behauptete
Vergabeverstöße ist der Landkreis Diepholz.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen