DTAD

Ausschreibung - Rohbauarbeiten in Marienhausen (ID:8240097)

Auftragsdaten
Titel:
Rohbauarbeiten
DTAD-ID:
8240097
Region:
56269 Marienhausen
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
08.05.2013
Frist Vergabeunterlagen:
24.05.2013
Frist Angebotsabgabe:
24.05.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Ca. 230 m³ Erdaushub zur Freilegung Kelleraußenwand, Tiefe bis ca. 3,00 m Ca. 100 m³ Füllmaterial liefern und einbauen Ca. 150 m² freigelegtes Mauerwerk neu abdichten 2 Öffnungen für neue Notausgänge herstellen 3 Fenster beimauern Ca. 75 lfdm Kiesstreifen mit Bordsteinabschluss herstellen
Kategorien:
Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohbauarbeiten, Installation von Heizungs-, Lüftungs-, Klimaanlagen, Einbau von Türen, Fenstern, Zubehör, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Maurerarbeiten, Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber (Bauherr):

Verbandsgemeinde Poststraße 5, 56269 Dierdorf

vertreten durch: KOMMUNALBAU RHEINLAND-PFALZ GMBH, Löwenhofstraße 6, 55116 Mainz Telefon: 06131 2349-0, Telefax: 06131 2349-49

b) Art der Vergabe

Öffentliche Ausschreibung, VOB/A

c) Angaben zu E-Vergabe

entfällt

d) Art des Auftrags

Ausführung von Bauleistungen

e) Ort der Ausführung

siehe BAUVORHABEN

Projekt Nr.

1195.00

Bauvorhaben

Sanierung der Hermann-Gmeiner-Schule Großmaischeid

f) Art und Umfang der Leistungen

Gewerk

Ausführungszeit

von - bis

Versand- termin

Schutzgebühr in EUR

1.

Rohbauarbeiten

Ca. 230 m³ Erdaushub zur Freilegung Kelleraußenwand, Tiefe bis ca. 3,00 m Ca. 100 m³ Füllmaterial liefern und einbauen Ca. 150 m² freigelegtes Mauerwerk neu abdichten 2 Öffnungen für neue Notausgänge herstellen 3 Fenster beimauern Ca. 75 lfdm Kiesstreifen mit Bordsteinabschluss herstellen

Beginn Sommerferien Rheinland-Pfalz

08.07. bis 16.08.2013

Fertigstellung Herbstferien 04.10. – 18.10.2013

ab 27.05.2013

45,00 €

2.

Metallbauarbeiten

2 St. verzinkte Außen-Stahltreppen mit Tragrahmen als 2-läufige Wangentreppe über 1 bzw. 1 ½ Geschosse mit je 3 Podes-ten und Stahl-Stabgeländer. Mit Handlauf aus Stahlrohr, Stufen und Podesten als Gitterroste und Stahlseilver-spannung als Rankhilfe Breite: ca. 3,90 m / Länge: ca. 6,60 m / Höhe: ca. 4,60 m bzw. 5,60 m.

Beginn Sommerferien Rheinland-Pfalz

08.07. bis 16.08.2013

Fertigstellung Herbstferien 04.10. – 18.10.2013

ab 27.05.2013

30,00 €

3.

Heizung inkl. Regelung

Demontage/Wiedermontage Heizkörper ca. 7 Stück

Neuaufbau Heizkreisverteiler inkl. Steuerung mit ca. 5 Heizsträngen

Sommerferien Rheinland-Pfalz

08.07. bis 16.08.2013

ab 27.05.2013

28,00 €

g) entfällt

h) Aufteilung in Lose:

nein

i) Ausführungszeit:

siehe f)

j)

Nebenangebote sind zugelassen:

ja

k) Anforderung der Unterlagen:

bis 24.05.2013 bei Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH Löwenhofstraße 6, 55116 Mainz Tel. 06131 2349-0; Fax 06131 2349-49

(Anforderungen, die nach diesem Termin eingehen, werden nicht berücksichtigt.)

Der schriftlichen Anforderung ist der Einzahlungsbeleg beizufügen. Die Schutzgebühr ist auf das Konto der Kommunalbau Rheinland-Pfalz GmbH Nr. 7401 5021 00 bei der BW Bank (BLZ 600 501 01) einzuzahlen Scheck- und Barzahlung ist ausgeschlossen. In der Schutzgebühr ist die Mehrwertsteuer enthalten. Eine Rückerstattung der Kosten erfolgt in keinem Fall. Aus versandtechnischen Gründen sind unbedingt Postleitzahl, Bestimmungsort, Straße und Haus Nr. anzugeben.

l) Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen:

siehe f)

m)

entfällt

n) entfällt

o) Angebote sind zu richten an:

siehe Verdingungsunterlagen

p) Das Angebot ist abzufassen in:

deutsch

q) Angebotseröffnung: (Ort, Datum, Uhrzeit):

gemäß Verdingungsunterlagen

Zur Eröffnung der Angebote sind nur Bieter und deren Bevollmächtigte zugelassen.

r) Geforderte Sicherheiten gem. VOB/A § 9 (7) und (8):

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v. H. der Auftragssumme einschl. der Nachträge, sofern die Auftragssumme 250.000,-- netto übersteigt; Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von 3 v. H. der Abrechnungssumme

s) Wesentliche Zahlungsbedingungen:

Zahlungen erfolgen nach § 16 VOB/B

t) Bietergemeinschaften: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

u) Geforderte Eignungsnachweise (Mindestbedingungen):

- Nachweise gemäß VOB/A § 6 Nr. 3(1) und Nr. 3(2) Buchstabe a – i – (siehe Vergabeunterlagen)

v) Die Zuschlagsfrist endet am:

siehe Verdingungsunterlagen

w) Vergabeprüfstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier

Mainz, 07.05.13

KOMMUNALBAU RHEINLAND-PFALZ GMBH

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen