DTAD

Ausschreibung - Rohbauarbeiten in Lambsheim (ID:8348599)

Auftragsdaten
Titel:
Rohbauarbeiten
DTAD-ID:
8348599
Region:
67245 Lambsheim
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
10.06.2013
Frist Angebotsabgabe:
08.07.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Nachprüfungsstelle:
Auftraggeber:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Falls die bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen: Die Vergabe erfolgt in Losen. Die Bieter können auch für mehrere Lose ein Angebot einreichen. Los 1: Aushub-, Abbruchund Pflasterarbeiten; Erdarbeiten nach DIN 18300, Abbruch- u. Rückbauarbeiten nach DIN 18459, Pflasterarbeiten nach DIN 18318. 225 m³ Aushub; 70 lfm Rohrgraben; 105 m² Pflasterfläche. Los 2: Rohbauarbeiten. Maurerarbeiten nach DIN 18330, Betonarbeiten nach DIN 18331; 150 m³ Stahlbeton; 115 m³ Mauerwerk. Los 3: Schlosser- / Metallbauarbeiten nach DIN 18360; Demontage, Einlagerung und Wiedereinbau Stahlaußentreppe; Fluchtbalkon; 25 lfm Geländer und Absturzsicherung.
Kategorien:
Metall-, Stahlbauarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Rohbauarbeiten, Beton-, Stahlbetonarbeiten, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten, Straßenbauarbeiten, Maurerarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Name, Anschrift, Telefon-, Fax-Nr. sowie

E-Mailadresse des Auftraggebers (Vergabestelle):

Gemeinde Lambsheim, Mühltorstraße

25, 67245 Lambsheim, Tel: 06233-

5109-37, Mail: s.kunz@lambsheim.de.

b) Gewähltes Vergabeverfahren: Öffentliche

Ausschreibung nach VOB/A. Die VOB/A

und die VOB / C werden Vertragsbestandteil

zwischen dem Auftraggeber und dem

Auftragnehmer.

d) Art des Auftrags: Bauauftrag.

e) Ort der Ausführung: Protestantische

Kindertagesstätte Korngärtenstraße,

Korngärtenstraße 9, 67245 Lambsheim.

f) Art und Umfang der Leistung: Erweiterung / Neubau eines Kindertagesstättengebäudes

an der bestehenden protestantischen

Kindertagesstätte Korngärtenstraße,

mit (Neubau) ca. 230 m² Grundfläche und ca. 360 m² Nutzfläche.

h) Falls die

bauliche Anlage oder der Auftrag in mehrere

Lose aufgeteilt ist, Art und Umfang der

einzelnen Lose und Möglichkeit, Angebote

für eines, mehrere oder alle Lose einzureichen:

Die Vergabe erfolgt in Losen. Die Bieter

können auch für mehrere Lose ein Angebot

einreichen. Los 1: Aushub-, Abbruch- und

Pflasterarbeiten; Erdarbeiten nach

DIN 18300, Abbruch- u. Rückbauarbeiten

nach DIN 18459, Pflasterarbeiten nach

DIN 18318. 225 m³ Aushub; 70 lfm Rohrgraben;

105 m² Pflasterfläche. Los 2: Rohbauarbeiten.

Maurerarbeiten nach DIN

18330, Betonarbeiten nach DIN 18331;

150 m³ Stahlbeton; 115 m³ Mauerwerk.

Los 3: Schlosser- / Metallbauarbeiten nach

DIN 18360; Demontage, Einlagerung und

Wiedereinbau Stahlaußentreppe; Fluchtbalkon;

25 lfm Geländer und Absturzsicherung.

i) Zeitpunkt, bis zu dem die Bauleistung

beendet werden soll oder die Dauer

des Bauleistungsauftrages; sofern möglich,

Zeitpunkt, zu dem die Bauleistung begonnen

werden muss - Ausführungszeiten: Los

1: 33. bis 38. KW 2013 und 37. KW 2014.

Los 2: 39. - bis 46. KW 2013. Los 3: 33.

KW 2013 und 22. bis 23. KW 2014.

j) Gegebenfalls

Angaben nach § 8 Abs. 2 Nr. 3

VOB/A zur Zulässigkeit von Nebenangeboten:

Nebenangebote sind zugelassen.

k) Name und Anschrift, Telefon- und Fax-Nr.

E-Mailadresse der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen

und zusätzliche Unterlagen

angefordert und eingesehen werden können:

Michaela Bundschuh Vassallo, Freie Architektin,

Untere Langgasse 15, 67346 Speyer,

Tel.: 06232-623939, Fax: 06232-623941, E-Mail: post@architektin-bundschuh.de.

l) Gegebenenfalls Höhe und Bedingungen für

die Zahlung des Betrages, der für die Unterlagen

zu entrichten ist: Die Schutzgebühr

für die Angebotsanforderung beträgt für alle

Lose jeweils 25,00 . Einzahlung bitte

auf das Konto 1259377, Bankleitzahl:

54790000, Volksbank Speyer. Der Angebotsanforderung

ist der Einzahlungsbeleg

(kein Verrechnungsscheck) beizufügen.

n) Frist für den Eingang der Angebote: Montag,

den 08.07.2013, gemäß den Angaben unter q) .

o) Anschrift, an die die Angebote

zu richten sind, ggf. auch Anschrift, an die

Angebote elektronisch zu übermitteln sind:

Gemeinde Lambsheim, Bauabteilung,

Mühltorstraße 25, 67245 Lambsheim. Die

Umschläge, in denen die Angebote eingesendet

werden, sind deutlich als Angebot ,

mit Angaben des Gewerks, des Datums und

der Uhrzeit für den Eröffnungstermin zu

kennzeichnen.

p) Sprache, in der die Angebote

abgefasst sein müssen: Deutsch.

q) Datum, Uhrzeit und Ort des Eröffnungstermins

sowie Angabe, welche Personen bei

der Eröffnung der Angebote anwesend sein

dürfen - Los1: Montag, den 8. Juli 2013,

10:00 Uhr. Los 2: Montag, den 8. Juli

2013, 10:30 Uhr. Los 3: Montag, den 8. Juli

2013, 11:00 Uhr. Der Eröffnungstermin

findet im Rathausneubau der Gemeinde

Lambsheim, Mühltorstraße 25, 67245

Lambsheim, Ratssaal EG, zu den jeweils

angegebenen Zeiten statt. An der Angebotsöffnung

dürfen die Bieter bzw. von Ihnen

bevollmächtigte Personen teilnehmen.

r) Gegebenenfalls geforderte Sicherheiten:

Für die Bauleistungen werden 3 % der

Bruttoschlussabrechnungssumme gemäß § 17 VOB/A als Sicherheit für die Dauer

von vier Jahren, gerechnet ab Abnahme der

Bauleistung verlangt. Die Sicherheitsleistung

kann auch durch eine Bürgschaft eines

deutschen Kreditinstituts, bzw. Versicherung

geleistet werden.

s) Wesentliche Finanzierungs-

und Zahlungsbedingungen

und/oder Hinweise auf die maßgeblichen

Vorschriften, in denen sie enthalten sind -

Zahlungsbedingungen: Zahlungen (Abschlagszahlungen

und Schlusszahlung)

werden nur nach erfolgter Prüfung und Anweisung

durch die bauleitende Architektin

und gemäß dem § 16 VOB/A geleistet. Abschlagszahlungen

erfolgen bis zu 90 % der

erbrachten Leistungen. Der Auftraggeber

ist berechtigt, bei Zahlungen innerhalb von

10 Werktagen nach Eingang der prüffähigen

Rechnung bei der Architektin, 3 %

Skonto, bei Zahlungen innerhalb von 15

Werktagen, 2 % Skonto der Nettoabrechnungssumme

in Abzug zu bringen. Der Auftraggeber

ist berechtigt, 0,2 % an der Nettoschlussrechnungssumme

für den Verbrauch

von Wasser und Strom in Abzug zu

bringen. Der Auftraggeber beabsichtig, evtl.

eine Bauwesenversicherung abzuschließen.

Der Auftraggeber ist berechtigt, 0,35 % an

der Nettoschlussrechnungssumme für den

Abschluss einer Bauwesenversicherung in

Abzug zu bringen.

u) Verlangte Nachweise

für die Beurteilung der Eignung des Bewerbers

oder Bieters: Die Bieter haben Ihrem

Angebot eine gültige Freistellungsbescheinigung

ihres Finanzamtes und eine Bescheinigung

über die Mitgliedschaft in ihrer zuständigen

Berufsgenossenschaft beizufügen.

v) Zuschlagsfrist: Endet mit Ablauf

des 3. August 2013.

w) Name und Anschrift

der Stelle, an die sich der Bewerber oder

Bieter zur Nachprüfung behaupteter Verstöße

gegen Vergabebestimmungen wenden

kann: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier, Telefon:

0651-9494-0, Fax: 0651-9494-179.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen