DTAD

Ausschreibung - Rückbau der Tunnelorientierungsbeleuchtung in Frankfurt am Main (ID:11364622)

Übersicht
DTAD-ID:
11364622
Region:
60486 Frankfurt am Main
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung
Kategorien:
Abbruch-, Sprengarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Bauarbeiten für Tunnel, Schächte, Unterführungen, Kabelinfrastruktur, Elektroinstallationsarbeiten, Kabel, Draht, zugehörige Erzeugnisse
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Die DB Netzt AG plant nach dem Einbau und der Inbetriebnahme der Tunnelsicherheitsbeleuchtung TSB , die Bestandteile der Tunnelorientierungsbeleuchtung TOB im Tunnel sowie außerhalb im...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
20.11.2015
Frist Vergabeunterlagen:
30.11.2015
Frist Angebotsabgabe:
09.12.2015
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Auftraggeber:
DB Netz AG (Bukr 16)
Theodor-Heuss-Allee 7
Kontakt: Weil, Frank
z.H. Weil, Frank
60486 Frankfurt Main
DE
Tel. +49 6926543316
E-Mail: frank.weil@deutschebahn.com
Fax. +49 6926520018

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
TUNA, Elbe-Seiten-Kanal-Tunnel, Rückbau der Tunnelorientierungsbeleuchtung (TOB)
Die DB Netzt AG plant nach dem Einbau und der Inbetriebnahme der Tunnelsicherheitsbeleuchtung TSB , die Bestandteile der Tunnelorientierungsbeleuchtung TOB im Tunnel sowie außerhalb im Anschluss an die Tunnelportale unter den Rettungswegen zu demontieren. Die TOB umfasst die Leuchten, die Notlichtversorgungsgeräte (mit und ohne Transformatoren), die komplette Kabel- und Leitungsanlage einschließlich die dazugehörigen Schutzrohren mit Befestigungsmaterial an den Tunnelwänden sowie die 750V-Trafos und die Zentralgeräte im Stellwerk. Alle genannten TOB-Komponenten sind zu demontieren und fachgerecht zu entsorgen, ausgenommen der Kabel. Diese verbleiben im Eigentum der DB AG und sind nach der Demontage dem AG zu Verwertung zu übergeben.

Erfüllungsort:
38547 Calberlah und 38550 Isenbüttel

Lose:
nein

Planungsleistungen:
nein

Nebenangebote:
nicht zugelassen

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Öffentliche Ausschreibung

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Vergabenummer:
15TEI18777

Vergabeunterlagen:
Die Unterlagen sind nicht kostenpflichtig

Termine & Fristen
Unterlagen:
30.11.2015

Angebotsfrist:
09. 12. 2015- 14:00
Ort: Frankfurt, Hahnstraße 49
Personen, die bei der Öffnung der Angebote anwesend sein dürfen:
Nein

Ausführungsfrist:
Beginn: 14. 2. 2016 Ende: 30. 6. 2016

Bindefrist:
29. 1. 2016

Bedingungen & Nachweise
Sprache:
Deutsch

Sicherheiten:
Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 v.H. der Auftragssumme.
Bürgschaft für Mängelansprüche in Höhe von 3 v.H. der Abrechnungssumme.

Zahlung:
Zahlungsbedingungen gemäß Vergabeunterlagen.

Zuschlagskriterien:
Wirtschaftlich günstigstes Angebot in Bezug auf folgende Kriterien:
die Kriterien, die in den Verdingungs-/Ausschreibungsunterlagen, der Aufforderung zur Angebotsabgabe oder zur Verhandlung aufgeführt sind

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
- Erklärung, dass kein Insolvenzverfahren oder Liquidationsverfahren anhängig ist.
- Es ist ein aktueller Handelsregisterauszug oder ein gleichwertiges Dokument über die Eintragung im Handelsregister seines Heimatlandes in deutscher Sprache (ggf. Original mit beglaubigter Übersetzung) vorzulegen.
Form der geforderten Erklärungen/Nachweise:
Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.
Auflistung nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.
Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe Punkt VI.3.
Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
- Erklärung über den jährlichen Gesamtumsatz der letzten 3 Jahre.
Form der geforderten Erklärungen
Alle geforderten Erklärungen sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.
Auflistung nach o.g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.
Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe VI.3.
Technische Leistungsfähigkeit:
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen:
- Erklärung über die Zahl der bei ihm in den letzten 3 abgeschlossenen Geschäftsjahren jahresdurchschnittlich beschäftigten Arbeitskräfte, gegebenenfalls gegliedert nach Berufsgruppen
- Nachweis von vergleichbaren Arbeiten an Beleuchtungsanlagen im Gleisbereich unter Oberleitungen bei der DB AG in den letzten 5 Jahren anhand von Baustellen an denen die Firma beteiligt war, mit Nennung des dazugehörigen Auftraggebers und des dortigen Ansprechpartners mit Telefonnummer.
Form der geforderten Erklärungen/Nachweise:
Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.
Auflistung nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.
Weitere erforderliche Erklärungen/Nachweise siehe Punkt VI.3.

Besondere Bedingungen:
Gesamtschuldnerische Haftung aller Gemeinschaftsmitglieder.

Sonstiges
Sonstige Informationen:
Fragen zu den Ausschreibungsunterlagen müssen eingereicht sein bis zum 30.11.2015, 12:00 Uhr. Nach dieser Frist eingereichte Fragen werden nicht mehr beantwortet.
Die Vergabeunterlagen werden im Vergabeportal der Deutschen Bahn AG in elektronischer Form bzw. zum Download zur Verfügung gestellt. Die Registrierung für das Vergabeportal ist über die Internetadresse https:// bieterportal.noncd.db.de möglich.
Form der geforderten Erklärungen/Nachweise:
Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.
Auflistung nach o. g. Reihenfolge in einer Anlage kurz und prägnant zusammengefasst. Nur diese Informationen werden für die Bieterauswahl berücksichtigt. Darüber hinausgehende Unterlagen sind nicht erwünscht.
Alle unter III.1.4; III.2.1 bis III.2.3 und VI.3 geforderten Erklärungen/Nachweise sind im Offenen Verfahren mit dem Angebot und bei einem Aufruf zum Teilnahmewettbewerb mit dem Teilnahmeantrag vorzulegen.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen