DTAD
 
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör in Hamburg (ID:11690374)

Übersicht
DTAD-ID:
11690374
Region:
22529 Hamburg
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Verfahrensart:
Offenes Verfahren
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vergabe in Losen:
nein
Kurzbeschreibung:
Diese Ausschreibung beschreibt die notwendigen Maßnahmen, Leistungen und Lieferungen für die Erneue-rung der Regie 4 und Regie 5 im Landesfunkhaus Niedersachsen. Die Erneuerung umfasst folgende...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.03.2016
Frist Vergabeunterlagen:
18.04.2016
Frist Angebotsabgabe:
25.04.2016
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Norddeutscher Rundfunk (NDR)
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Fax: +49 4041565088
E-Mail: vergaben@ndr.de
www.ndr.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
E10/Erneuerung der Produktions- und Senderegien 4+5 im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen in Hannover.
Diese Ausschreibung beschreibt die notwendigen Maßnahmen, Leistungen und Lieferungen für die Erneue-rung der Regie 4 und Regie 5 im Landesfunkhaus Niedersachsen.
Die Erneuerung umfasst folgende Teilgewerke:
— Demontage bestehende Regie 4
— Teil-Demontage bestehendes Studio 4
— Demontage bestehende Regie 5
— Teil-Demontage bestehendes Studio 5
— Erneuerung Regie 4
— Erneuerung Studio 4
— Erneuerung Regie 5
— Erneuerung Studio 5
— Zugehörige Arbeiten im ZGR 3.
Vgl. Vergabeunterlagen.

CPV-Codes: 32000000

Erfüllungsort:
Hannover.
Nuts-Code: DE92

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Offenes Verfahren

Dokumententyp:
Ausschreibung

Vergabeordnung:
Lieferauftrag

Org. Dok.-Nr:
86720-2016

Aktenzeichen:
E10/Erneuerung der Produktions- und Senderegien 4 und 5 im NDR Landesfunkhaus Niedersachsen in Hannover

Vergabeunterlagen:
Alle geforderten Erklärungen/Nachweise sind zwingend vorzulegen, das Fehlen einer einzelnen Erklärung oder eines einzelnen Nachweises führt zum Ausschluß.
Ein Verweis auf frühere Bewerbungen wird nicht akzeptiert.

Termine & Fristen
Unterlagen:
18.04.2016

Angebotsfrist:
25.04.2016 - 12:00 Uhr

Ausführungsfrist:
24.05.2016 - 10.11.2016

Bindefrist:
31.07.2016

 
Bedingungen für die Öffnung der Angebote
Tag
25.04.2016 - 12:00

Bedingungen & Nachweise
Zahlung:
Folgende Zahlungsbedingungen werden rechtsverbindlich anerkannt:
Alle Zahlungen werden nach Rechnungserhalt per Banküberweisung innerhalb von 30Tagen netto geleistet.
1) 40 % des Auftragswertes nach Erhalt Ihrer Auftragsbestätigung,
2) 25 % des Auftragswertes nach erfolgreicher Abnahme Regie + Studio 4,
3) 25 % des Auftragswertes nach erfolgreicher Abnahme Regie + Studio 5,
4) 10 % des Auftragswertes nach Beseitigung etwaiger Mängel und vollständiger Lieferung sowie Übergabe der kompletten Dokumentation und Vorlage einer prüffähigen Schlussrechnung und einer Gewährleistungsbürgschaft (5 % des Auftragswertes).
Für die erste Rate sowie die Gewährleistungsbürgschaft ist die Vorlage der beiliegenden Zusatzvereinbarung sowie für uns kostenfreien Bankbürgschaften erforderlich.

Zuschlagskriterien:
Niedrigster Preis

Geforderte Nachweise:
Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers
Unterschriebene Eigenerklärung des Bieters, dass:
1) über das Vermögen des Unternehmens nicht das Insolvenzverfahren oder ein vergleichbares Verfahren eröffnet wurde oder die Eröffnung beantragt oder dieser Antrag mangels Masse abgelehnt worden ist.
2) sich sein Unternehmen nicht in Liquidation befindet.
3) das Unternehmen seinen Verpflichtungen zur Zahlung der Steuern und Abgaben sowie die der Beiträge zur gesetzlichen Sozialversicherung vollständig und rechtzeitig nachkommt.
4) keine Umstände vorliegen, die seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit in Frage stellen.
Bei Bietergemeinschaften bzw. Unterauftragsvergaben ist diese Erklärung von jedem Mitglied bzw. Unterauftragnehmer gesondert vorzulegen bzw. abzugeben; ansonsten wird der Bewerber/die Bewerbergemeinschaft ausgeschlossen.

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit
Nachweis (in deutscher Sprache)über das Vorliegen einer Betriebshaftpflichtversicherung unter Angabe der Mindest-Deckungssumme (1.000.000,00 EURO pro Schadensereignis)für Personen- und Sachschäden durch Vorlage einer aktuellen Bestätigung des Versicherers.

Technische Leistungsfähigkeit
1) Nachweise der Erfahrung in der Planung und Ausführung von Projekten mit vergleichbaren Anforderungen durch Vorlage von Unterlagen über realisierte und abgeschlossene Projekte (mindestens 3) der letzten 4 Jahre (Referenzliste) als stichwortartige Beschreibung mit Angabe des Auftraggebers, unter Nennung des Auftragswertes und der Realisierungszeit.
2) Nachweis der für die Umsetzung erforderlichen Fachkunde und technischen Leistungsfähigkeit inkl. der Nachunternehmen im Hinblick auf ausreichende und qualifizierte personelle Ausstattung für die entsprechenden Bereiche Werkplanung, Montage, Inbetriebnahme.
3) Benennung eines Projektleiters und Nachweis dessen Qualifikation anhand der Durchführung vergleichbarer Projekte (min. 3) und der Betriebszugehörigkeit.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen