DTAD

Vergebener Auftrag - Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör in Mainz (ID:4617804)

Auftragsdaten
Titel:
Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
DTAD-ID:
4617804
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Vergebener Auftrag
Vergebener Auftrag
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
26.12.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Auftragnehmer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Das ZDF beabsichtigt die weltweite Reinvestition seiner klassischen und dezentralen Telekommunikationsinfrastruktur. Im Zuge des Projektes ist beabsichtigt, die derzeitige Infrastruktur gegen ein modernes und hochverf?gbares VoIP-System zu ersetzen. Zusätzlich zu den zentralen Voice-Servern und Endgeräten sind u.a. auch die nachfolgend aufgeführten Applikationen und Funktionen Bestandteil des Projektes: ? Sprachaufzeichnungssystem, ? Tradeboard/ISDN-Hybrid, ? Vermittlungsplatz, ? Computer Telefonie Integration, ? Presence System, ? Unified Messaging System, ? Mobility Server, ? Contact-Center, ? System- und Anlagenmanagement. Das neue Telekommunikationssystem soll sämtliche Anwendungen und Funktionen grundsätzlich zentral bereitstellen. Hierf?r sind redundante und räumlich verteilte Serverkomponenten am Standort Mainz vorzusehen. Die Nutzung sämtlicher Anwendungen und Funktionen muss standortunabh?ngig möglich sein. Zur Sicherstellung der Hochverfügbarkeit und Anbindung klassischer Endgeräte sowie TK-Infrastruktur sind auch zukünftig dezentrale Gateways erforderlich. Neben Lieferung und Inbetriebnahme sämtlicher Hard- und Softwarekomponenten sind u.a. auch ein Sicherheitskonzept, sowie Customizing-, Wartung- und Serviceleistungen weitere Leistungen.
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
Vergabeordnung:
Lieferauftrag (VOL)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  357469-2009

BEKANNTMACHUNG ÜBER VERGEBENE AUFTRÄGE Lieferauftrag

ABSCHNITT I: ÖFFENTLICHER AUFTRAGGEBER
I.1) NAME, ADRESSEN UND KONTAKTSTELLE(N):
Zweites Deutsches Fernsehen, ZDF, Anstalt des öffentlichen Rechts; HA Rechtemanagement und Zentraleinkauf, Abt. Technischer Einkauf und Materialwirtschaft, HH 907a, ZDF-Str. 1, z. Hd. von Herrn Randolf K?llisch, 55127 Mainz, DEUTSCHLAND. Tel. +49 6131704626. E-Mail: tem@ZDF.de. Fax +49 6131709478. Internet-Adresse(n): Hauptadresse des Auftraggebers: http://www.zdf.de.
I.2) ART DES ÖFFENTLICHEN AUFTRAGGEBERS UND HAUPTTÄTIGKEIT(EN):
Einrichtung des öffentlichen Rechts. Sonstiges: Medien. Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Öffentlicher Auftraggeber: Nein. ABSCHNITT II: AUFTRAGSGEGENSTAND
II.1) BESCHREIBUNG
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den Auftraggeber:
TK-Reinvestition - weltweiter Austausch der dezentralen Telefonanlagen gegen ein VoIP-System inkl. Inbetriebnahme und Serviceleistungen.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, der Lieferung bzw. der Dienstleistung:
Lieferung. Kauf. Hauptausführungsort, Hauptlieferort, Hauptort der Dienstleistung: ZDF, Zweites Deutsches Fernsehen, Anstalt des öffentlichen Rechts, ZDF-Str. 1, 55127 Mainz, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DEB35.
II.1.4) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
Das ZDF beabsichtigt die weltweite Reinvestition seiner klassischen und dezentralen Telekommunikationsinfrastruktur. Im Zuge des Projektes ist beabsichtigt, die derzeitige Infrastruktur gegen ein modernes und hochverf?gbares VoIP-System zu ersetzen. Zusätzlich zu den zentralen Voice-Servern und Endgeräten sind u.a. auch die nachfolgend aufgeführten Applikationen und Funktionen Bestandteil des Projektes: ? Sprachaufzeichnungssystem, ? Tradeboard/ISDN-Hybrid, ? Vermittlungsplatz, ? Computer Telefonie Integration, ? Presence System, ? Unified Messaging System, ? Mobility Server, ? Contact-Center, ? System- und Anlagenmanagement. Das neue Telekommunikationssystem soll sämtliche Anwendungen und Funktionen grundsätzlich zentral bereitstellen. Hierf?r sind redundante und räumlich verteilte Serverkomponenten am Standort Mainz vorzusehen. Die Nutzung sämtlicher Anwendungen und Funktionen muss standortunabh?ngig möglich sein. Zur Sicherstellung der Hochverfügbarkeit und Anbindung klassischer Endgeräte sowie TK-Infrastruktur sind auch zukünftig dezentrale Gateways erforderlich. Neben Lieferung und Inbetriebnahme sämtlicher Hard- und Softwarekomponenten sind u.a. auch ein Sicherheitskonzept, sowie Customizing-, Wartung- und Serviceleistungen weitere Leistungen.
II.1.5) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV):
32000000.
II.1.6) Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA):
Ja. ABSCHNITT IV: VERFAHREN
IV.1) VERFAHRENSART
IV.1.1) Verfahrensart:
Beschleunigtes Verhandlungsverfahren.
IV.2) ZUSCHLAGSKRITERIEN
IV.2.2) Es wurde eine elektronische Auktion durchgeführt:
Nein.
IV.3) VERWALTUNGSINFORMATIONEN
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
B134-VV-2009-01.
IV.3.2) Frühere Bekanntmachungen desselben Auftrags:
Auftragsbekanntmachung Bekanntmachungsnummer im ABl: 2009/S 107-155130 vom 6.6.2009. ABSCHNITT V: AUFTRAGSVERGABE AUFTRAGS-NR.: 1
V.3) Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, an den der Auftrag vergeben wurde:
Avaya Deutschland GmbH, Kleyerstr. 94, 60326 Frankfurt am Main, DEUTSCHLAND. ABSCHNITT VI: ZUSÄTZLICHE INFORMATIONEN
VI.4) TAG DER ABSENDUNG DIESER BEKANNTMACHUNG:
23.12.2009.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen