DTAD

Ausschreibung - Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör in Mainz (ID:6867987)

Auftragsdaten
Titel:
Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
DTAD-ID:
6867987
Region:
55127 Mainz
Auftragsart:
Europäische Ausschreibung
Europäische Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
01.02.2012
Frist Angebotsabgabe:
17.02.2012
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Interessenbekundungsverfahren für die Vergabe einer Beratungsleistung zur Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der geplanten Reinvestion der ZDF Internetplattform. Zur Vorbereitung der Vergabe der Dienstleistung an ein entsprechendes Beratungsunternehmen, wird das vorliegende Interessenbekundungsverfahren durchgeführt. Im Einzelnen wird die Dienstleistung - aller Voraussicht nach - die folgenden Tätigkeiten umfassen: — Unterstützung bei der Vorbereitung des Beschaffungsverfahrens (z.B. Marktanalyse sowie Zeit- und Budgetplanung), — Aufnahme der spezifischen Anforderungen des ZDF (z.B. Istanalyse, Webausspielung, Streaming, Caching, Content Distribution, QoS, IPv6, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, 2-Providerstrategie, Telehauskonzepte, Peering Points (u.a. Decix), Migrations-, Security- und Betriebskonzepte, Service Management gem. ITIL, SLA, Monitoring etc.), — Erstellung der fachtechnischen Ausschreibungsunterlagen für EU-weite Ausschreibungsverfahren, — Unterstützung bei der Ausschreibungsdurchführung, — Unterstützung bei der Angebotsauswertung. Optional: Begleitung der Umsetzung und Implementierung (z.B. Projektleitung, Qualitätssicherung etc.).
Kategorien:
Elektrische, elektronische Ausrüstung
CPV-Codes:
Rundfunk- und Fernsehgeräte, Kommunikations- und Fernmeldeanlagen und Zubehör
Vergabe in Losen:
nein
Vergabeordnung:
Dienstleistungsauftrag (VOL/VOF)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen
Org. Dok.-Nr:  34222-2012

Auftragsbekanntmachung

Dienstleistungen Richtlinie 2004/18/EG
Abschnitt I: Öffentlicher Auftraggeber
I.1) Name, Adressen und Kontaktstelle(n)
Zweites Deutsches Fernsehen
ZDF, Anstalt des öffentlichen Rechts; HA Rechtemanagement und
Zentraleinkauf, Abt. Technischer Einkauf und Materialwirtschaft, HH 707,
ZDF-Str. 1
Zu Händen von: Herrn Randolf Köllisch
55127 Mainz
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 6131-7014626
E-Mail: tem@ZDF.de
Fax: +49 6131-7019483
Internet-Adresse(n):
Hauptadresse des öffentlichen Auftraggebers: http://www.zdf.de
Weitere Auskünfte erteilen: die oben genannten Kontaktstellen
Ausschreibungs- und ergänzende Unterlagen (einschließlich Unterlagen für den wettbewerblichen Dialog und ein dynamisches Beschaffungssystem) verschicken: die oben genannten Kontaktstellen Angebote oder Teilnahmeanträge sind zu richten an: die oben genannten Kontaktstellen
I.2) Art des öffentlichen Auftraggebers
Einrichtung des öffentlichen Rechts
I.3) Haupttätigkeit(en)
Sonstige: Medien / Rundfunkanstalt
I.4) Auftragsvergabe im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber
Der öffentliche Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer öffentlicher Auftraggeber: nein
Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1) Beschreibung
II.1.1) Bezeichnung des Auftrags durch den öffentlichen Auftraggeber:
Interessenbekundungsverfahren für die Vergabe einer Beratungsleistung zur Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung der geplanten Reinvestion der ZDF Internetplattform.
II.1.2) Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw.
Dienstleistung Dienstleistungen Dienstleistungskategorie Nr 7: Datenverarbeitung und verbundene Tätigkeiten Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: 55127 Mainz, DEUTSCHLAND. NUTS-Code DEB35
II.1.3) Angaben zum öffentlichen Auftrag, zur Rahmenvereinbarung oder zum
dynamischen Beschaffungssystem (DBS) Die Bekanntmachung betrifft einen öffentlichen Auftrag
II.1.5) Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens
Zur Vorbereitung der Vergabe der Dienstleistung an ein entsprechendes Beratungsunternehmen, wird das vorliegende Interessenbekundungsverfahren durchgeführt. Im Einzelnen wird die Dienstleistung - aller Voraussicht nach - die folgenden Tätigkeiten umfassen: — Unterstützung bei der Vorbereitung des Beschaffungsverfahrens (z.B. Marktanalyse sowie Zeit- und Budgetplanung), — Aufnahme der spezifischen Anforderungen des ZDF (z.B. Istanalyse, Webausspielung, Streaming, Caching, Content Distribution, QoS, IPv6, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit, 2-Providerstrategie, Telehauskonzepte, Peering Points (u.a. Decix), Migrations-, Security- und Betriebskonzepte, Service Management gem. ITIL, SLA, Monitoring etc.), — Erstellung der fachtechnischen Ausschreibungsunterlagen für EU-weite Ausschreibungsverfahren, — Unterstützung bei der Ausschreibungsdurchführung, — Unterstützung bei der Angebotsauswertung. Optional: Begleitung der Umsetzung und Implementierung (z.B. Projektleitung, Qualitätssicherung etc.).
II.1.6) Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)
32000000
II.1.7) Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.1.8) Lose
Aufteilung des Auftrags in Lose: nein
II.1.9) Angaben über Varianten/Alternativangebote
Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein
II.2) Menge oder Umfang des Auftrags
II.2.2) Angaben zu Optionen
Optionen: ja Beschreibung der Optionen: Begleitung der Umsetzung und Implementierung nach Abschluss des Vergabeverfahrens Reinvest Internetplattform.
II.2.3) Angaben zur Vertragsverlängerung
Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein
II.3) Vertragslaufzeit bzw. Beginn und Ende der Auftragsausführung
Beginn 1.3.2012. Abschluss 1.6.2012
Abschnitt III: Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben
III.1) Bedingungen für den Auftrag
III.1.3) Rechtsform der Bietergemeinschaft, an die der Auftrag vergeben
wird: Gesamtschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.
III.1.4) Sonstige besondere Bedingungen
Für die Ausführung des Auftrags gelten besondere Bedingungen: nein
III.2) Teilnahmebedingungen
III.2.1) Persönliche Lage des Wirtschaftsteilnehmers sowie Auflagen
hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Verpflichtung zur Auskunft, ob und auf welche Art Sie wirtschaftlich mit Unternehmen verknüpft sind, sowie ob und auf welche Art Sie auf den Auftrag bezogen in relevanter Weise mit Anderen zusammenarbeiten.
III.2.3) Technische Leistungsfähigkeit
Angaben und Formalitäten, die erforderlich sind, um die Einhaltung der Auflagen zu überprüfen: Technische Fachkompetenz. Anhand von aktuellen Referenzprojekten ist die Fachkompetenz des Bieters in Bezug auf IP-Infrastrukturen mit den zugehörigen Protokollen und speziell auf die Dimensionierung und das Design von Internetzugängen bzw. -plattformen nachzuweisen. Die Referenzprojekte sollten in Größe und Umfang mit den Anforderungen im ZDF vergleichbar sein. Referenzen im Umfeld eines Content Distribution Networking bzw. von IPv6 sind wünschenswert. Ausschreibungskompetenz. Anhand von aktuellen Referenzprojekten ist die Kompetenz des Bieters in Bezug auf die Durchführung von europaweiten Ausschreibungen für öffentliche Auftraggeber nachzuweisen. Dabei sind besonders die Erfahrungen mit der Anwendung von UfAB darzustellen. Anforderungen an die Darstellung von Projektreferenzen. Zu benennen sind: — Auftragswert und Referenzkunde mit Kontaktdaten eines Ansprechpartners, — Zeitraum und Umfang der Beratungsleistung, — Angabe von Standorten, Bandbreiten, Ausspielvolumen, etc., — Angaben zum größten vergleichbaren Projekt der letzten 3 Jahre in Deutschland, — Angabe von min. 3 und max. 6 vergleichbaren Referenzen im öffentlichen Sektor in Deutschland, — Angabe zur Vergleichbarkeit der Anforderungen, — Beschreibung von Einzelheiten, die die geforderte Kompetenz darstellen, — Qualitätssicherung. Der Bieter soll das unternehmenseigene Qualitäts- und Sicherheitsmanagement beschreiben (mit Angabe von Zertifizierungen, z.B. ISO 9000). Umfang max. 1 DIN A4 Seite. Projektteam. Der Bieter soll eine mögliche Zusammensetzung seines Projektteams darstellen. Für den Projektleiter und seinen Stellvertreter sowie ggf. weitere involvierte Berater sind aussagekräftige Personalprofile mit persönlichen Projektreferenzen vorzulegen. Gewährleistung der Präsenz. Es ist anzugeben, wie die Präsenz des Projektteams am Mainzer Dienstsitz des ZDF gewährleistet werden kann und welcher Vorlauf für die Teilnahme an Besprechungen am Standort Mainz kalkuliert werden muss. Darstellung Vorgehensweise. Darstellung der Vorgehensweise bei Projektdurchführung inkl. grober Projektplan mit wichtigen Meilensteinen. Mitwirkungsleistungen ZDF: Angabe der Mitwirkungsleistungen des ZDF (max 1 DIN A4 Seite).
III.3) Besondere Bedingungen für Dienstleistungsaufträge
III.3.1) Angaben zu einem besonderen Berufsstand
Die Erbringung der Dienstleistung ist einem besonderen Berufsstand vorbehalten: nein
III.3.2) Für die Erbringung der Dienstleistung verantwortliches Personal
Juristische Personen müssen die Namen und die beruflichen Qualifikationen der Personen angeben, die für die Erbringung der Dienstleistung verantwortlich sind: nein
Abschnitt IV: Verfahren
IV.1) Verfahrensart
IV.1.1) Verfahrensart
Verhandlungsverfahren Einige Bewerber sind bereits ausgewählt worden (ggf. nach einem bestimmten Verhandlungsverfahren) nein
IV.1.3) Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer im Laufe der
Verhandlung bzw. des Dialogs Abwicklung des Verfahrens in aufeinander folgenden Phasen zwecks schrittweiser Verringerung der Zahl der zu erörternden Lösungen bzw. zu verhandelnden Angebote nein
IV.2) Zuschlagskriterien
IV.2.2) Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3) Verwaltungsangaben
IV.3.1) Aktenzeichen beim öffentlichen Auftraggeber:
ZDF-124-VV-12-010
IV.3.2) Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags
nein
IV.3.4) Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeanträge
17.2.2012 - 11:00
IV.3.6) Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeanträge verfasst werden können
Deutsch.
Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1) Angaben zur Wiederkehr des Auftrags
Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein
VI.3) Zusätzliche Angaben

1) Das Interessenbekundungsverfahren ist kein Vergabeverfahren. Die
Bestimmungen des GWB, der VGV sowie der VOL/A und der VOF finden keine Anwendung. Aus den Interessenbekundungen in Verbindung mit kurzfrsitig anberaumten Verhandlunsggesprächen wird der Auftragnehmer, der die bestmögliche Leistung erwarten lässt, ausgewählt,
2) Im Interesse transparenter Vergabeverfahren und zur Vermeidung von
Interessenskollisionen ist der Auftragnehmer von allen Vergabeverfahren über die Reinvestition Internetplattform ausgeschlossen,
3) Einreichungsform:
Die Unterlagen sind fristgerecht per E-Mail (TEM@ZDF.de) und unter Bezugnahme auf das Aktenzeichen ZDF-124-VV-010- einzureichen.
VI.5) Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
27.1.2012
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen