DTAD

Ausschreibung - Sandreinigung in Ranschbach (ID:7911970)

Auftragsdaten
Titel:
Sandreinigung
DTAD-ID:
7911970
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
28.01.2013
Frist Angebotsabgabe:
21.02.2013
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Sandreinigung auf städtischen Flächen
Kategorien:
Reinigung, Sanierung des städtischen Raumes, Spielplatzausrüstungen, Aushub-, Erdbewegungsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stadt Landau in der Pfalz

Stadtverwaltung

Öffentliche Ausschreibung

Die Stadt Landau in der Pfalz, Umweltamt, Grünflächenabteilung schreibt

auf Grundlage der

VOL/A die folgende Maßnahme aus:

Sandreinigung auf städtischen Flächen (Spielplätze, Schulen,

Kindergärten,

Sportplätze) in Landau in der Pfalz in den Jahren 2013 - 2016

Bei den zu reinigenden Sandflächen handelt es sich im Wesentlichen um

Sandspiel- und Fallschutzflächen auf öffentlichen Spielplätzen, in

Schulen, Kindergärten und auf Sportplätzen. Die Reinigungsleistungen sind für 4

Jahre ausgeschrieben, wobei die Sandflächen jeweils 1 Mal pro Jahr im

Frühjahr im Zeitraum von März bis Mai zu reinigen sind.

Die Sandflächen belaufen sich auf rund 6.400 qm in mehr als 50

Einzelflächen. Die Vergabeunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und

zuverlässige Bieter, die sich

gewerbsmäßig mit der Ausführung von Leistungen der ausgeschriebenen Art

befassen, nach vorheriger Überweisung des Unkostenbeitrages in Höhe von 11,65 EURO an

die Stadtkasse Landau in der Pfalz (Konto Nr. 18 bei der Sparkasse Südliche

Weinstraße, BLZ 548 500 10) bei der

Zentralen Vergabestelle, Marktstraße 50, 76829 Landau in der Pfalz

anfordern (zentrale- vergabestelle@landau.de / Fax: 06341 13 88 1609).

Mit dem Angebot sind folgende Nachweise vorzulegen:

o ausgefüllte Mustererklärung 3 zum Landestariftreuegesetz

o ausgefüllte Eigenerklärung zur Eignung

Hinweis: Das Formblatt Eigenerklärung zur Eignung ist an

dieses Schreiben angehängt und

kann auch zusammen mit dieser Bekanntmachung auf der Internetseite der

Stadt Landau - www.landau.de - unter den Links Ausschreibungen und Liste der

Ausschreibungen eingesehen werden.

Der Versand der Vergabeunterlagen erfolgt ausschließlich nach

schriftlicher Anforderung; ein Zahlungsnachweis ist beizufügen.

Auf dem Überweisungsbeleg ist unbedingt folgender Verwendungszweck

anzugeben: 57206

1147 4626 001 3633. Schecks sind unerwünscht. Der Unkostenbeitrag wird

nicht erstattet. Nach

dem Anforderungstermin werden den Bewerbern die Vergabeunterlagen

(1-fach) zugesandt.

Submissionstermin: 21.02.13, 11:30 Uhr

Stadtverwaltung Landau - Rathaus

Zentrale Vergabestelle,

Zimmer: 104- 106

Marktstraße 50,

76829 Landau in der Pfalz

Stadt Landau in der Pfalz

Stadtverwaltung

Ablauf der Zuschlagsfrist: 21.03.13

Nachprüfstelle: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Trier,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier,

Tel.(0651)94 94 17-0.

E-Mail: vergabepruefstelle@add.rlp.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen