DTAD

Ausschreibung - Sanierung Grundschule Wollmesheimer Höhe in Ranschbach (ID:5001420)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung Grundschule Wollmesheimer Höhe
DTAD-ID:
5001420
Region:
76829 Ranschbach
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
15.04.2010
Frist Angebotsabgabe:
02.06.2010
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Überholungs-, Sanierungsarbeiten, Metall-, Stahlbauarbeiten, Trockenbau, Abdichtungs-, Dämmarbeiten, Abbruch-, Sprengarbeiten, Dachdeckarbeiten, Sonnenschutzarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Stadt Landau in der Pfalz

Gebäudemanagement Landau - Eigenbetrieb

öffentliche Ausschreibung

Das Gebäudemanagement Landau - Eigenbetrieb schreibt auf der Grundlage

der VOB/A die folgenden Arbeiten öffentlich aus:

Sanierung Grundschule Wollmesheimer Höhe, Barbarossastra?e 4, 76829

Landau in der Pfalz - Sanierung der des Erweiterungsgeb?udes mit

Toilettenanlagen und der Sporthalle in Bauabschnitten. Grundfläche ca.

1210 m?, Baujahr ca. 1967,

Bauform Erweiterungsbau: Rechteckiges Schulgebäude 2-geschossig,

unterkellert, Satteldach mit nicht ausgebauten Dachgeschoss;

1-geschossiger, rechteckiger Anbau, Massivbauweise

Bauform Sporthalle: Rechteckiges Hallengeb?ude, mit angebauten

niedrigen Nutzr?umen, Massivbauweise

III. Bauabschnitt Energetische Sanierung der Außenhaut Schulgebäude und

Sporthalle

LV 2 - Dachdecker-, Klempner- und Dämmarbeiten

610 m? Dachfläche ?berpr?fen und ggf. ausbessern, 28 m

Giebelseitenverl?ngerung, 400 m? Metalldacheindeckungen (Toilettenanbau

und Sporthallenanbauen) abbrechen und erneuern

375 m? Ziegeldachfl?chen (Satteldach Sporthalle) abbrechen und erneuern

Dachentw?sserungsanlagen (200 m Dachrinnen, 80 m Fallleitungen)

abbrechen und erneuern

1275 m? Wärmedämmung liefern und einbauen

Ausf?hrungsbeginn: 05.07.2010, voraussichtliche Fertigstellung:

12.08.2010.

Submissionstermin: 2.6.2010, 10:30 Uhr, Zuschlags- und Bindefrist: 2.

Juli 2010

Unkostenbeitrag: 16,80 Euro.

LV 3 - Fassadendämmung WDVS

1250 m? W?rmeschutzverbundsystem

Ausf?hrungsbeginn: 14.07.2010, voraussichtliche Fertigstellung:

27.08.2010.

Submissionstermin: 2.6.2010, 11:00 Uhr, Zuschlags- und Bindefrist: 2.

Juli 2010

Unkostenbeitrag: 16,80 Euro.

LV 4 - Sonnenschutzarbeiten

250 m? Aluminium-Au?enraffstores mit seitlichen Laufschienen und

Jalousiekasten

Ausf?hrungsbeginn: 26.07.2010, voraussichtliche Fertigstellung:

2.9.2010.

Submissionstermin: 8.6.2010, 11:00 Uhr, Zuschlags- und Bindefrist: 8.

Juli 2010

Unkostenbeitrag: 14,30 Euro.

Die Vergabeunterlagen können fachkundige, leistungsfähige und

zuverlässige Firmen, die sich gewerbsmäßig mit der Ausführung von

Leistungen der ausgeschriebenen Art befassen, nach vorheriger

Überweisung der entsprechenden Unkostenbeitr?ge an die Stadtkasse

Landau in der Pfalz, Kontonummer 18 bei der Sparkasse Südliche

Weinstraße, BLZ: 548 500 10, bis zum 27. Mai 2010, ausschließlich bei

der Zentralen Vergabestelle, Marktstra?e 50, 76829 Landau in der Pfalz

schriftlich anfordern.

Der Versand der Vergabeunterlagen erfolgt ausschließlich nach

schriftlicher Anforderung; ein Zahlungsnachweis ist beizufügen. Auf dem

?berweisungsbeleg ist unbedingt das jeweilige Gewerk, die LV-Nummer,

das Produkt, die Finanzadresse (FAD) und die Belegnummer wie folgt

anzugeben:

Für Dachdecker-, Klempner- und Dämmarbeiten LV 2

Produkt 1147/FAD 57206/Beleg-Nr. 12078, ELVIS-ID: E88848121

Für Fassadendämmung WDVS LV 3

Produkt 1147/FAD 57206/Beleg-Nr. 12079, ELVIS-ID: E87525652

Für Sonnenschutzarbeiten LV 4

Produkt 1147/FAD 57206/Beleg-Nr. 12080, ELVIS-ID: E58657389

Schecks sind unerwünscht. Der Unkostenbeitrag wird nicht erstattet.

Nach dem Anforderungstermin werden den Bewerbern die Vergabeunterlagen

(2-fach) zugesandt.

Bei der Submission dürfen Bieter und/oder deren Bevollmächtigte

anwesend sein. Zahlungsbedingungen gemäß VOB, Teil B. Auf Verlangen der

Vergabestelle (Gebäudemanagement Landau) sind zur Überprüfung der

Eignung, Fachkunde Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit der Bieter

Nachweise gemäß ? 6 Abs. 3 Nr. 2 a) bis einschl. i) VOB/A-2009

vorzulegen.

Nachprüfstelle: Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion,

Willy-Brandt-Platz 3, 54290 Trier, Telefon: 0651/9494-511 oder -512,

Telefax: 0651/9494-179, E-Mail: vergabepruefstelle@add.rlp.de

Landau in der Pfalz, 15. April 2010

Gebäudemanagement Landau - Eigenbetrieb

gez. Michael Götz

Werkleiter

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen