DTAD

Ausschreibung - Sanierung Schöpfwerk in Bremerhaven (ID:6322680)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung Schöpfwerk
DTAD-ID:
6322680
Region:
27570 Bremerhaven
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
12.07.2011
Frist Vergabeunterlagen:
10.08.2011
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Planer:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Provisorische Wasserhaltung (Qmax = 400l/s); Abbrucharbeiten: Rückbau Hochbauteil; Sandstrahl und Beschichtungsarbeiten an Stahlspundwänden (ca. 70 qm); Sandstrahlarbeiten an Betonoberflächen des Tiefbauteils (ca. 575 qm); Stahl- und Metallbauarbeiten im geringen Umfang
Kategorien:
Pumpen, Kompressoren, Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen, Abbruch-, Sprengarbeiten, Leuchten, Beleuchtungszubehör, Leuchtschilder, Blitzableiter, Mess-, Kontroll-, Prüf-, Navigationsinstrumente, Elektrische, elektronische Ausrüstung, Installation von Zäunen, Geländern, Sicherheitseinrichtungen, Metall-, Metallbauerzeugnisse, Metall-, Stahlbauarbeiten, Installation von Beleuchtungs-, Signalanlagen, Müllentsorgung, Blitzschutzarbeiten, Elektroinstallationsarbeiten
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A - Von der BEG logistics GmbH, Zur Hexenbrücke

16, 27570 Bremerhaven, soll vergeben werden. Baumaßnahme: Sanierung

Schöpfwerk Neue Aue (2. Bauabschnitt). Leistungsbeschreibung: Los 1 -

Bautechnik: Gewässerabdämmung mittels Spundwand vor und hinter dem Schöpfwerk

(insgesamt ca. 40,0 m); Provisorische Wasserhaltung (Qmax = 400l/s); Abbrucharbeiten:

Rückbau Hochbauteil; Sandstrahl und Beschichtungsarbeiten an

Stahlspundwänden (ca. 70 qm); Sandstrahlarbeiten an Betonoberflächen des Tiefbauteils

(ca. 575 qm); Stahl- und Metallbauarbeiten im geringen Umfang (Gitterrosten,

Sicherheitsleiter Füllstabgeländer); Pumpenkammern neu profilieren (Abbruch,

Schal und Betonierarbeiten); 2 Stück bauseits geliefertes konische Stahlrohre

DN 700 bis DN 1100 mit Mauerkragen einbetonieren; Kernbohrungen; Rasenplatten

verlegen (ca. 250 qm); Tor- und Zaunanlage für Einfriedung Betriebsgelände

(ca. 80 m, 1 Stck. Toranlage); Druckrohre Da = 250 mm verlegen (ca. 35

m). Los 2 - Maschinentechnik: Demontage der alten Schöpfwerkspumpen bestehend

aus - 2 Stück vertikale Axialpumpen in stehender Ausführung, Hersteller Fa.

Köster Typ VP 500, sowie der Planflachschieber: Lieferung u. Montage neuer

Schöpfwerkspumpen bestehend aus - 1 Stück vertikale Axialpumpen in stehender

Ausführung, Hersteller Fa. Köster Typ VP 600, (Q = 1.400 l/s) sowie der Flanschschieber

DN 600; 1 Stück vertikale Axialpumpen in stehender Ausführung, Hersteller

Fa. Köster Typ VP700, (Q = 1.630 l/s) sowie der Flanschschieber DN 700, Demontage,

Lieferung und Montage des Rückstauverschlüsse 1 Stück DN 900 und 1

Stück DN 1000, Lieferung und Montage von 2 Stück konischen Stahlrohren DN

600/900 und DN 700/1000, Demontage, Lieferung und Montage des Rückstauverschluss

b x h = 2.300 x 1.750 mm, Lieferung und Montage Stauschott, b x h = 2.742

x 1.500 mm, mit E-Antrieben; Inbetriebnahmen und Dokumentation. Los 3 - Elektrotechnik.

Erneuerung der Schaltanlage des Schöpfwerkes Markfleth (4 Felder, bis

400 A) inkl. E-MSR-Technik. Aufbau einer Niederspannungsschaltanlage für das

Schöpfwerk Neue Aue (5 Felder, bis 630A) inkl. E-MSR-Technik: Pumpenansteuerung

von zwei 90 kW Pumpen über je einen Frequenzumformer und einer 9 kW

Pumpe über ein Sanftanlaufgerät; Ansteuerung von 5 elektromechanischen Schieberantrieben

Typ Auma; Schaffung einer Niederspannungseinspeisung, SPS S7-

300; Höhenstandsmessungen Messglocke (3 Stck.); Grenzhöhenstandserfassungen,

Erweiterung eines vorhandenen Bedienpanels Typ OP177B; Bildschirmschreiber;

Anbindung einer bestehenden Rechensteuerung, Fernwirktechnik

Schraml FWL, Anpassung der Leitsystemanbindung und Protokollierung (durch

fixen Subunternehmer); Anschlussmöglichkeit Notstromaggregat über Klemmen;

Neuaufbau der Beleuchtung sowie Installationstechnik Innen und Außen; Blitzschutz

und Potentialausgleich komplettes Schöpfwerk; Vorab Rückbau der alten

Schaltanlage (Wandkästen und 1 Standschrank), Messtechnik und Installation,

An- und Abklemmarbeiten nach Baufortschritt; Lieferung und Inbetriebnahme einer

Trafokompaktstation 400 kVA, 20/0,4 kV als Energieversorgung für das SchöpfSchöpfwerk;

Entsorgung des Bestandstransformators; Sonstige Leistungen gem. Leistungsverzeichnis.

Leistungsfähige Bewerber, die nachweisbar in der Lage sind, die

geforderten Leistungen in ihrer Art und in ihrem Umfange nach termingerecht zu

erbringen, werden gebeten, die Angebotsunterlagen auf einer CD-Rom gegen einen

Kostenbeitrag von 10,00 EUR bei der BEG logistics GmbH, Zur Hexenbrücke

16, 27570 Bremerhaven, Zimmer 111, 1. Etage in der Zeit von 08.00 bis 12.00 Uhr

gegen Vorlage des Einzahlungsbescheides abzuholen (Telefon 0471 / 186-137).

Die Kostenbeiträge werden nicht zurückerstattet. Nicht ortsansässigen Firmen

werden die Unterlagen nur übersandt, wenn diese schriftlich oder per Telefax

(0471/186-134) mit Einzahlungsbeleg bei der BEG logistics GmbH angefordert

werden. Der Kostenbeitrag ist auf das Kto.100 020 783 5 bei der Bankhaus Neelmeyer

AG Bremerhaven (BLZ 290 200 00) unter Angabe der Kostenstellen Sanierung

Schöpfwerk Neue Aue (2.BA) zu überweisen. Die Angebote müssen bis zum

10. August 2011 um 11.00 Uhr eingegangen sein. Die Binde- und Zuschlagsfrist

endet am 09. September 2011.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen