DTAD

Verfahren zur Vor-Information - Sanierung der Filterspüleinrichtung Hallenbad in Volkach (ID:10115675)

Übersicht
DTAD-ID:
10115675
Region:
97332 Volkach
Auftragsart:
Archiviertes Dokument
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information
Verfahren zur Vor-Information
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb
Kategorien:
Wasser-, Kanalbauarbeiten, Desinfektion, Schädlingsbekämpfung, Kanalisationsarbeiten
Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)
Kurzbeschreibung:
Sanierung der Filterspüleinrichtung Hallenbad, 97332 Volkach Sanierung der Filterspüleinrichtung Hallenbad Volkach. Der vorhandene Filterbehälter, Ø 2.800 mm, soll so umgerüstet werden, dass eine...
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
31.10.2014
Schließen
Diese Ausschreibung ist bereits abgelaufen. Wir haben für Sie nach Alternativen gesucht:
25.000 tagesaktuelle Ausschreibungen gefunden.
Beteiligte Firmen & Vergabestellen
Vergabestelle:
Verwaltungsgemeinschaft Volkach
Postanschrift Marktplatz 1
97332 - Volkach
Telefon-Nummer 09381/401-43
Telefax-Nummer 09381/401-50
E-Mail-Adresse bauamt@volkach.de

Öffentliche Ausschreibungen
please wait
Gewerbliche Bauvorhaben
please wait
Gewonnene / Vergebene Aufträge
please wait
Geschäftsbeziehungen
please wait

Leistungsbeschreibung
Beschreibung:
Sanierung der Filterspüleinrichtung Hallenbad, 97332 Volkach
Sanierung der Filterspüleinrichtung Hallenbad Volkach. Der vorhandene Filterbehälter, Ø 2.800 mm, soll so umgerüstet werden, dass eine DIN-gerechte Filterspülung möglich ist. Hierzu gehört die Vergrößerung der Spüleinrichtung am und im Filter von jetzt DN 250 auf DN 350. Das Filterbett samt Filterdüsen ist komplett zu erneuern. Zur Pufferung des Spülabwassers ist im Außenbereich ein überirdisch gelagerter GFK-Behälter, Ø 2.400 mm, Nutzvolumen 31 m³, zu liefern, der sowohl an die Filterfrontverrohung wie auch an die Kanalleitung anzuschließen ist. Zur Desinfektion des Spülwassers muss eine Treibwasserpumpe nebst Injektor und manuell betriebenem Chlorgasregelventil sowie die zugehörige Verrohrung geliefert und montiert werden. Damit die geforderte Spülwasserleistung erbracht werden kann, ist eine zusätzliche Spülwasserpumpe notwendig. Zur Steuerung der Filterspüleinrichtung ist der vorhandene Schalt- und Steuerschrank so zu erweitern, dass ein automatischer Filterspülablauf, ausgelöst durch manuelle Schaltung, möglich ist. Das zuständige Gesundheitsamt ist in die Ausführung und Funktion als überwachendes Organ involviert.

Erfüllungsort:
97332 Volkach, Jahnstraße 3

Verfahren & Unterlagen
Verfahrensart:
Beschränkte Ausschreibung mit Teilnahmewettbewerb

Dokumententyp:
Verfahren zur Vor-Information

Vergabeordnung:
Bauauftrag (VOB)

Termine & Fristen
Ausführungsfrist:
Spätestens Mitte Februar 2015, zwei Wochen einschließlich Faschingsferien

Sonstiges
Datum der Information
29.10.2014 - 14:10:07 Uhr
Allgemeine Information
Bei dieser Bekanntmachung handelt es sich um eine ex-ante-Veröffentlichung.
Durch sie soll die Transparenz bei beschränkten Ausschreibungen erhöht werden. Interessierte Firmen haben die Möglichkeit, Ihr Interesse an dieser Ausschreibung bei der o.g. Vergabestelle zu bekunden.
Für Ausschreibungen, mit einem Auftragswert über 75.000 Euro (ohne Mwst) ist dafür in Bayern ein Zeitraum zwischen der ex-ante Veröffentlichung und der Aufforderung zur Abgabe von Angeboten von min. 7 Tagen vorgesehen.
Ein Rechtsanspruch auf eine Beteiligung an der Beschränkten Ausschreibung besteht nicht.

Bitte beachten Sie: Die Darstellung des Dokumentes auf dieser Seite wurde angepasst. Die ursprüngliche Version finden Sie hier.
DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen