DTAD
 
  •  
  •  
  •  
DTAD Deutscher Auftragsdienst

Ausschreibung - Sanierung der Giebelwand, Cavernen in Mainz (ID:3133504)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung der Giebelwand, Cavernen
DTAD-ID:
3133504
Region:
55131 Mainz
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
13.10.2008
Frist Angebotsabgabe:
31.10.2008
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kategorien:
Brunnen-, Versuchs-, Aufschlussbohrungen
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

Öffentliche Ausschreibung nach VOB/A

Nr. 126/2008-20

a) Auftraggeber:

Stadtverwaltung Mainz

Postfach 38 20, 55028 Mainz

b) Vergabeverfahren:

Öffentliche Ausschreibung

c) Ausführung von Bauleistungen:

Sanierung der Giebelwand, Cavernen

d) Ort der Ausführung:

Zitadelle, 55131 Mainz

e) Art und Umfang der Leistung:

Bohr- und Einpre?arbeiten für Verpre?pf?hle

24 m Kernbohrungen in Bruchsteinmauerwerk herstellen

171 m Vollbohrungen für Verpresspf?hle herstellen DIN 4128

15 Stück Verpresspf?hle liefern und einbauen, je L=12 - 14 m DIN 4128

171 m Verpressk?rper für Verpresspf?hle herstellen DIN 4128

21 m Gurtung U 300, S 235, JRG 2, liefern und einbauen DIN 11800,

ZTV-KOR

25 m Risse verfüllen, maschinell DIN 1053, 1045-1, 18551

f) Aufteilung in Lose:

-

g) Erbringen von Planungs-

leistungen:

-

h) Ausführungsfrist:

47 KW - 51 KW 2008

i) Ausgabestelle:

Stadtverwaltung Mainz

20-Finanzverwaltung

Zentrale Verdingungsstelle

Postfach 38 20, 55028 Mainz,

Am Rathaus 1, 55116 Mainz

Rathaus, 4. Stock, Zimmer 492

Fax: (0 61 31) 12-20 71

E-Mail:

roswitha.scheurich@stadt.mainz.de

[1]markus.kanduth@stadt.mainz.de

Das Leistungsverzeichnis steht digital zur Verfügung, der Download

sowie die Möglichkeit der digitalen Angebotsabgabe ist unter

www.subreport.de (Elvis-ID-Nr.: E96327717) möglich.

j) Gebühr:

15,- EUR Leistungsverzeichnis

Bei Abholung oder schriftlicher Anforderung ist die Einzahlungsquittung

mit Bank-stempel, Online-Überweisung (Kopie) vorzulegen.

Die Vergütung ist auf das Konto 331 der Stadtkasse Mainz bei der

Sparkasse Mainz (BLZ 550 501 20) unter Angabe des

Kassenzeichens "5.1202.800126.7" zu ?berweisen.

Schecks werden nicht angenommen. Der für die Verdingungsunterlagen

einbezahlte Betrag wird in keinem Fall zurückerstattet.

Hinweis bei digitaler Angebotsbearbeitung:

Die zu den Ausschreibungsunterlagen gehörenden Pläne werden auf

Anforderung kostenlos und kurzfristig übersandt.

k) Ende der Anforderungsfrist:

Donnerstag, der 23. Oktober 2008, 10.00 Uhr

l) Angebote sind zu richten an:

Stadtverwaltung Mainz

20-Finanzverwaltung

Zentrale Verdingungsstelle

Postfach 38 20, 55028 Mainz

Am Rathaus 1, 55116 Mainz

m) Sprache:

Deutsch

n) Anwesende:

Bieter und ihre Bevollmächtigten

o) Eröffnung:

Freitag, der 31. Oktober 2008, 11.00 Uhr

p) Geforderte Sicherheiten:

Vertragserf?llungs- und M?ngelanspruchs-b?rgschaft in Höhe von 3 % der

Auftrags-summe einschließlich der Nachträge

q) Zahlungsbedingungen:

gemäß Verdingungsunterlagen

r) Rechtsform von Bieter-

gemeinschaften:

Gesamtschuldnerisch haftend mit bevoll-

m?chtigten Vertretern

s) Nachweise und Unbedenklichkeitsbescheinigungen:

gemäß Verdingungsunterlagen

t) Zuschlagsfrist:

30. November 2008

u) Änderungsvorschläge/Nebenangebote:

sind zugelassen

v) Auskunft:

69- Gebäudewirtschaft der Stadt Mainz

Tel. (0 61 31) 12- 38 22, Herr Jurasin

Vergabeprüfstelle:

Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier

-Vergabeprüfstelle-

Willy-Brandt-Platz 3

54290 Trier

- 3 -

1. mailto:markus.kanduth@stadt.mainz.de

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen