DTAD

Ausschreibung - Sanierung der Kesselanlage im Rathaus in Hofheim am Taunus (ID:4292886)

Auftragsdaten
Titel:
Sanierung der Kesselanlage im Rathaus
DTAD-ID:
4292886
Region:
65719 Hofheim am Taunus
Auftragsart:
Nationale Ausschreibung
Nationale Ausschreibung
Dokumententyp:
Ausschreibung
Ausschreibung
Termine und Fristen
DTAD-Veröffentlichung:
07.09.2009
Frist Angebotsabgabe:
22.09.2009
Beteiligte Firmen und Vergabestellen
Vergabestelle:
Zusätzliche Informationen
Kurzbeschreibung:
Bauvorhaben: Sanierung der Kesselanlage im Rathaus Hofheim.
Kategorien:
Heizkörper, Sanitäreinrichtungen, Warmwasserbereiter
Vollständige Bekanntmachung
Informationen ausblenden
Anzeigen

a) Auftraggeber: Magistrat Kreisstadt Hofheim am Taunus, Chinonplatz 2, 65719Hofheim am Taunus, Tel.: 06192-202 286, Fax: 06192-202 5286.

b) Gew. Verfahren:Öffentliche Ausschreibung, VOB/A.

c) Bauvorhaben: Sanierung der Kesselanlage im Rathaus Hofheim.

d) Ort der Ausführung: Rathaus Hofheim, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus.

e) Art und Umfang: Fachlos 1 - Heizungssanierung:

1 St. Pelletkesselanlage 540 kW bestehend aus: Kessel, Raumaustragung,

Entaschung, Abgasanlage; 1 St. Pufferspeicherbatterie 17.000 l, Stahlrohr

DN 100 ca. 80 m, ca. 10 Armaturen bis DN 100, ca. 80 m 100% Dämm. DN 100,

ca. 18 St. W?rmeschutzkappen, Errichtung Pelletlagerraum Grundfläche ca. 18

qm, Einblasstutzen Länge gesamt ca. 20 m. MSR: Regelung von 6 Heizkreisen

bis DN 80, ca. 40 Feldger?te, Regelung von 3 Kesseln (1 St. BHKW, 1 St. Gaskessel,1 St. Pelletkessel).

f) Aufteilung in Lose: entfällt.

g) Erbringen von Planungsleistungen:

entfällt.

h) Ausführungsfrist: KW 42/2009 bis KW 45/2009.

i)Anford. Ausschreibungsunterlagen: ab 07.09.09, Stadt Hofheim, Fachbereich 3

Team Gebäudemanagement, Chinonplatz 2, 65719 Hofheim am Taunus. Die Verdingungsunterlagen

werden nur versandt, wenn der Nachweis über die Einzahlung

vorliegt. Online-Plattform.

j) Entgelt für die Vergabeunterlagen: 20,00 EUR

je Fachlos, zahlbar per Banküberweisung an Stadt Hofheim, Taunus-Sparkasse

Hofheim, BLZ 512 500 00, Kto.-Nr. 2025035, Verwendungszweck: Sanierung der

Kesselanlage im Rathaus Hofheim.

k) Angebotsfrist: Die Angebotsfrist endet am

Submissionstermin mit der Öffnung der Angebote.

l) Abgabeadresse: Vergabestelle

siehe a), Zimmer 402, Submissionsstelle.

m) Sprache: Deutsch.

n) Anwesende:

Bieter und/oder deren Bevollmächtigten.

o) Eröffnung d. Angebote:22.09.2009, 11.30 Uhr, Zimmer 402, Submissionsstelle.

p) Sicherheiten: Unbefristete

Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % der Auftragssumme einschließlich

der Nachträge. Unbefristete Gewährleistungsbürgschaft in Höhe von

3 % der Abrechnungssumme einschließlich der Nachträge.

q) Zahlungsbedingungen:

Zahlung gem. Verdingungsunterlagen.

r) Rechtsform der Bietergemeinsch.:

selbstschuldnerisch haftend mit bevollmächtigtem Vertreter.

s) Nachweise zur

Eignung: Nachweise der Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit

gem. ? 8 Nr. 3 (1a-f) VOB/A, Bescheinigung der Berufsgenossenschaft. Bewerber

mit Firmensitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben eine Bescheinigung

des für sie zuständigen Versicherungstr?gers vorzulegen. Der Bieter hat

auf Verlangen gemäss ?8 Nr. 5 Abs. 2 VOB/A einen Auszug aus dem Gewerbezentralregister

nach ? 150 Abs. 1 Gewerbeordnung vorzulegen. Der Auszug darf

nicht älter als 3 Monate sein. Ausländische Bieter haben auf Verlangen eine

gleichwertige Bescheinigung ihres Herkunftslandes vorzulegen. Ein Angebot

kann von der Wertung ausgeschlossen werden, wenn der Auszug nicht rechtzeitig

vorliegt. Die Urkalkulation ist spätestens unmittelbar vor Auftragsvergabe in

einem versiegelten Umschlag nachzureichen.

t) Zuschlagsfrist: 30.10.09.

u) Nebenangebote:

Änderungsvorschläge und Nebenangebote sind als solche gesondert

zu kennzeichnen und nur bei gleichzeitiger Abgabe des Hauptangebotes

zulässig.

v) Sonstige Angaben: Auskünfte zum Verfahren und zum technischen

Inhalt erteilt Vergabestelle, siehe a) sowie: nwe Ingenieurgesellschaft mbH & Co.

KG, Black & Decker Str. 28, 65510 Idstein, Telefon 06126 / 95 77 60, Fax 06126 /

95 77 61. Vergabeprüfstelle: Vergabekammer des Landes Hessen beim Regierungspräsidium

Darmstadt.

DTAD
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Sie sind noch kein registrierter Kunde?
Testen Sie den DTAD kostenlos und unverbindlich
Mit dem kostenlosen und unverbindlichen Testzugang des DTAD erhalten Sie vollen Zugriff auf diese Ausschreibung sowie jährlich weitere 600.000 aktuelle Aufträge und Ausschreibungen.
 
Login für registrierte Kunden
Benutzername:
Passwort:

DTAD
Jetzt kostenlos testen